Bildungshaus hat die Türen wieder geöffnet

Nach zweieinhalb Monaten haben wir die Türen des Bildungshauses wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Das Servicebüro bleibt zwar weiterhin geschlossen, Ihre Anliegen können aber
an der Ansprechbar entgegen genommen werden.

Seit Anfang Juni finden schrittweise die ersten Präsenzveranstaltungen statt. Gemäß des Hygieneplans haben wir vor Ort vieles anpassen müssen, angefangen von separaten
Ein- und Ausgängen, über Anbauwände an der Ansprechbar bis hin zu den maximalen Personenzahlen in den einzelnen Kursräumen. Der Aufenthalt im Bildungshaus – außer im Veranstaltungsraum selbst – ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet.

Als Alternative zum Präsenzbetrieb halten wir für Sie auch weiterhin ein interessantes und vielfältiges Online-Programm bereit.

Bleiben Sie weiterhin gesund - wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Ihre Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für einen Besuch im Bildungshaus.

Deutsch-Sprechstunde
Beratung zu allen Fragen rund um die Deutschkurse

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus und zum Schutze der Kursleitungen und Teilnehmenden hat auch die Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH den Veranstaltungsbetrieb vorerst bis zum 19. April ausgesetzt. Dies betrifft auch die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Deutschkurse, die jetzt für längere Zeit pausieren müssen.

Um dennoch am Ball zu bleiben, haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, das kostenlose Online-Lernportal der Volkshochschulen zu nutzen unter folgendem Link:

www.vhs-lernportal.de

Vom Alphabetisierungskurs bis hin zum Sprachkurs-Niveau B2 ist für jeden das passende Angebot vorhanden. Die Navigation sowie die Inhalte und Lernzielbeschreibungen sind in 18 Sprachen übersetzt. Das Lernportal kann auch mit dem Smartphone oder Tablet genutzt werden.

Gerade denjenigen Kursteilnehmenden, die kurz vor den Prüfungen stehen, wird empfohlen, sich täglich mindestens eine halbe Stunde mit dem aktuellen Lernstoff zu beschäftigen, die letzten Lektionen zu wiederholen und Vokabeln zu lernen. Dann wird der Einstieg nach der Pause auch nicht allzu schwerfallen.

Darüber hinaus berät das Deutschteam der Volkshochschule gerne zu weiteren Online-Lernmöglichkeiten. In der jetzt eingerichteten telefonischen „Deutschsprechstunde“, die täglich von 8.00 bis 12.15 Uhr, unter der Telefonnummer 06051 91679-0 zu erreichen ist, werden alle Fragen rund um die Integrationskurse und die berufsbezogene Deutschsprachförderung beantwortet. E-Mails bitte an senden.

Deutsch lernen
zurück


 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen