Ihre Ansprechpartner/innen

Ihre Ansprechpartner/innen
Servicebüro
Avatar

Team Servicebüro




Infotelefon: 06051 / 91679-0
Telefax: 06051 / 91679-10
Mail:




Unsere nächsten Kurse

Kurs-Nr.: 1020252d
Spessart XII: Nach 1945 bis heute
Vortrags-/Fortbildungsreihe Spessart - Geschichte einer Kulturlandschaft
Zeitraum: am 06.12.2021   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Online
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Besatzungszeit, Währungsreform, die Gründung der BRD, Wiederaufbau und Wirtschaftswunder erlebte der Spessart in der zweiten Reihe. Die wirtschaftliche Besserung kam von außen, dem Rhein-Main-Gebiet und dem Maintal, wo sich Gewerbe und Industrie ansiedelten und wuchsen. Das Ortsbild veränderte sich, möglichst bald wurde das „ahl Gelerch“ abgerissen und neu gebaut. Das Alte verschwand so wie die Armut. Der Spessart wurde für die Erholung der hart arbeitenden Bevölkerung aus dem Ruhrgebiet entdeckt, die zu Tausenden hierher transportiert wurden. Der Film „Das Wirtshaus im Spessart“ von 1958 prägte das Bild des Mittelgebirges über zwei Generationen. Das neue Jahrtausend sieht die Menschen im Spessart an einem Scheideweg. Wie Arbeitsplätze vor Ort schaffen und halten? Wie mit dem Wald im Energie- und Klimawandel umgehen?

Der von Kinzig, Sinn und Main umrahmte Natur- und Kulturraum Spessart hat eine nahezu 8.000 Jahre alte Geschichte zu bieten. Menschen haben die Landschaft gestaltet und tun dies heute mehr denn je. Dabei zeigt sich, dass nichts beständiger ist als der Wandel. Nichts prägt den Charakter des Spessarts mehr als der Wald und von nichts war der Mensch abhängiger als vom Wald. Das galt bis in das 20. Jahrhundert mit der zunehmenden Globalisierung und mit dem Klimawandel. Wieder stellt sich die Frage, wie der Mensch die Landschaft gestalten wird. Die Vortragsreihe gibt einen Überblick zur weit unterschätzten Geschichte einer typischen Mittelgebirgslandschaft, die doch einen eigenen Charakter trägt.

Bitte beachten Sie unseren Subskriptionspreis: Wenn Sie sich bis zum Beginn der Reihe für alle zwölf Vorträge der Reihe anmelden, zahlen Sie eine ermäßigte Kursgebühr von insgesamt € 84 (statt € 120), sparen also 30 Prozent. Eine Abmeldung von einzelnen Vorträgen ist dann nicht mehr möglich. Keine Kombination mit anderen Ermäßigungen.

Die Reihe sowie jeder einzelne Vortrag sind für alle interessant und konzipiert, werden zudem aber auch als Fortbildung für Wander- und Naturparkführer*innen anerkannt, zertifiziert über den Naturpark Bayerischer Spessart, die Bayerische Wanderakademie und das Archäologische Spessartprojekt (ASP). Die Zertifikate werden gemeinsam vom ASP und der Bildungspartner Main-Kinzig ausgestellt. Dieses Zertifikat ist auch für hessische Naturpark- und Wanderführer*innen gültig.

Dieses Webinar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Folgende Schritte bringen Sie zum Vortrag:
1. Bitte melden Sie sich ganz normal hier zum Kurs an.

2. Bitte melden Sie sich ZUSÄTZLICH über

https://www.vhs.cloud/wws/9.php#/wws/registrierung-formular-kursmitglied.php?sid=37499992111794661854290599059220Se4fc5eb2

auf der Seite "vhs.cloud" an. Hierzu müssen Sie einen Namen und gültige E-Mail-Adresse angeben. Nach Eingabe der Daten erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.

3. Loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein.

4. Geben Sie in Ihrem "Schreibtisch" unter "Kurs beitreten" den Kurscode ein, den Sie als Teilnehmer*in zugeschickt bekommen. Bitte beachten Sie: Nach Zusendung des Kurscodes ist keine kostenfreie Abmeldung mehr möglich!

5. Über "Meine Kurse" im oberen rechten Bereich der Seite, gelangen Sie nun in den Kurs.

6. Am Seminartag klicken Sie dann auf "Konferenz" - "Konferenz in neuem Fenster starten" - GESCHAFFT :-)


Alle Termine

Mo, 06.12.2021 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr


Dozent

Dr. Gerrit Himmelsbach (alle Kurse anzeigen)


Kursort

vhs.cloud
Online


Kosten

Kursgebühren: 10.00 €


Kategorien

Online-Lernen => Online-Seminare
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren
Zielgruppen => Naturpark- und Wanderführer*innen


Sonstiges

      Infoblatt Hygiene Teilnehmer 19-11-2021


      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 19-11-2021


    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5004004d
Wertschöpfung durch Wertschätzung
Zeitraum: am 09.12.2021   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

An Beispielen und kleinen Rollenspielen wollen wir Möglichkeiten kennenlernen, wie wir mit mehr Wertschätzung die Wertschöpfung für uns und das Unternehmen verbessern bzw. beeinflussen können. Inhalte sind:
Ø Kommunikationsverhalten bei Konflikten
Ø Umgang mit Fehlleistungen
Ø mehr Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz - zu Hause und/oder im Unternehmen


Alle Termine

Do, 09.12.2021 - 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr


Dozent

Holger Saß (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Vortrag im Internet


Kosten

Kursgebühren: 20.00 €


Kategorien

Beruf => Soziale / methodische Kompetenzen
Beruf => Leitung / Planung / Organisation
Online-Lernen => Online-Seminare


Sonstiges

      Infoblatt Hygiene Teilnehmer 19-11-2021


      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 19-11-2021


    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1011009
Die Ikonographie des Nationalsozialismus. Propaganda in (foto)grafischen Abbildungen
Reihe studium generale
Zeitraum: am 09.12.2021   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Gelnhausen
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

"Ist die Propaganda, wie wir sie verstehen, nicht auch eine Art von Kunst?"
(Joseph Goebbels, Rede zur Eröffnung der zweiten Reichstheaterfestwoche in Hamburg, 17. Juni 1935)

Das bald nach Machtübernahme der Nationalsozialisten errichtete Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda unter Joseph Goebbels war zuständig „für alle Aufgaben der geistigen Einwirkung auf die Nation, der Werbung für den Staat, Kultur und Wirtschaft, der Unterrichtung der in- und ausländischen Öffentlichkeit über sie und der Verwaltung aller diesem Zweck dienenden Einrichtungen“ (Verordnung Hitlers vom 30. Juni 1933) und damit wichtiges Instrument der nationalsozialistischen Machtentfaltung. Kunst und Kultur standen im Dienste des Staates und waren wirksames Mittel sowohl zur Implementierung und Verbreitung der Weltanschauung des Nationalsozialismus als auch zur Festigung seiner Herrschaft. Makellose Frauen und Männer symbolisierten die Schönheit, Reinheit und Stärke der „nordischen Rasse“, demonstrierten die Überlegenheit des „Herrenvolkes“ und bildeten als „arische Familie“ die Keimzelle der Volksgemeinschaft. Großen Anteil an der Propaganda, ob in Bild, Plakat, Rundfunk oder Fernsehen, nahmen Bilder von Adolf Hitler sowie von Massenveranstaltungen wie Kundgebungen und Feierlichkeiten des NS-Regimes ein und waren Ausdruck der von den Nationalsozialisten propagierten Gemeinschaft von „Führer, Volk und Reich“. Mit Kriegsbeginn rückt das Kriegsgeschehen ins Zentrum der Propaganda. Gelenkt von der Regierung vermitteln Aufnahmen der Propaganda-Kompanien der Wehrmacht selektive Eindrücke vom Frontgeschehen.







Alle Termine

Do, 09.12.2021 - 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Judith Sucher (alle Kurse anzeigen)

Alexander Wicker (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 12.00 €


Kategorien

Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft => studium generale (sg)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

      Infoblatt Hygiene Teilnehmer 19-11-2021


      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 19-11-2021


    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5030932d
Debitorenbuchhaltung in SAP ERP
Zeitraum: 10.12.2021 bis 11.12.2021   ( 2 Termine, 14 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Zielgruppe:
Anwenderinnen und Anwender im Bereich Debitorenbuchhaltung.

Seminarvoraussetzungen:
Erforderliches Wissen: Buchführungskenntnisse
Empfohlenes Wissen: Grundkenntnisse in der Handhabung des SAP Systems

Seminarziele:
Diese Schulung ist speziell für Anwenderinnen und Anwender im Unternehmen konzipiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die grundlegenden Prozessschritte der Debitorenbuchhaltung. Die Schulung zeigt Tipps und Tricks anhand eines durchgängigen Musterfalls, den sie selbst am PC bearbeiten, damit in Zukunft die Debitorenbuchhaltung routiniert erledigt werden kann.

Seminardauer: 14 Unterrichtseinheiten

Seminarinhalt:
Pflegen von Debitorenstammsätzen
Verwalten von Debitorentransaktionen
Verwalten von Kundenkorrespondenz
Anlegen von Debitorenklärungsfällen
Verwalten der Integration zwischen Debitorenbuchhaltung und Kundenauftragsbearbeitung
Durchführen eines Mahnlaufs

Abschluss: Original SAP®-Bildungspartner-Zertifikat

Hinweis: Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um eine Webinar. Für eine Teilnahme muss Ihr Rechner folgende Systemanforderungen von alfaview® erfüllen:
a.  Betriebssystem:
· Microsoft Windows 7 oder neuer (nur 64-bit)
· Apple macOS 10.12 (sierra) oder neuer
b. Hardware:
· 64-bit Prozessor
· Mikrofon und Lautsprecher (Headset empfohlen)
· Webcam
c. Internetverbindung:
· Kabel oder DSL mit 6 Mbit/s Bandbreite
· LAN-Verbindung







Alle Termine

Fr, 10.12.2021 - 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa, 11.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:15 Uhr


Dozentin

Schulungspartner der SAP Deutschland AG & Co. KG alfatraining Bildungszentrum GmbH (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Seminar im Internet


Kosten

Kursgebühren: 315.00 €


Kategorien

EDV => Anwenderprogramme
Online-Lernen => SAP


Sonstiges

      Infoblatt Hygiene Teilnehmer 19-11-2021


      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 19-11-2021


    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5035101
Outlook
Büromanagement mit Outlook nach AZAV zertifiziert
Zeitraum: 11.12.2021 bis 12.12.2021   ( 2 Termine, 16 UE ) - Kursort: Gelnhausen
nur noch 3 Plätze
 

Kursbeschreibung

Outlook ist das in Microsoft Office enthaltene Kommunikationsprogramm. Neben einer weitreichenden Mail-Funktionalität beinhaltet es auch ein umfangreiches Kontakt-, Termin- und Aufgaben-Management. Wir werden uns dieses Programm von Grund auf ansehen, Mails verschicken, Termine erfassen, Kontakte anlegen und vieles mehr.
Inhalte sind:
• Mails mit und ohne Anlagen
• Termine
• Besprechungsplanung
• Kontaktverwaltung
• Aufgabenverwaltung
• Mails organisieren und verwalten
• Sichern von Daten aus Outlook
Voraussetzung: Gute Windows-Kenntnisse (Word-Kenntnisse sind wünschenswert, aber nicht nötig.)
Hinweis: Der Kurs wird exemplarisch mit der Version 2019 durchgeführt, die Inhalte lassen sich aber auf jede Version übertragen.







Alle Termine

Sa, 11.12.2021 - 08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
So, 12.12.2021 - 09:00 Uhr bis 14:45 Uhr


Dozent

Peter Wagner (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 88.00 €


Kategorien

EDV => Anwenderprogramme
EDV => Internet
Beruf => Soziale / methodische Kompetenzen
Beruf => nach AZAV zertifiziert


Sonstiges

      Infoblatt Hygiene Teilnehmer 19-11-2021


      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 19-11-2021


    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 4050005
Wie schreibt man das noch mal?
Rechtschreibung für Fortgeschrittene
Zeitraum: am 11.12.2021   ( 1 Termin, 10.67 UE ) - Kursort: Gelnhausen
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Sie können sich im Deutschen schriftlich gut ausdrücken, sind aber manchmal unsicher, ob ein Wort groß- oder kleingeschrieben wird? Ob getrennt, zusammen oder mit Bindestrich? Ob mit ss oder mit ß? Keine Angst, dann geht es Ihnen wie den meisten anderen auch. Denn in diesen Bereichen werden im Deutschen die meisten Rechtschreibfehler gemacht. Deshalb bilden die Feinheiten der Groß- und Kleinschreibung, der Getrennt- und Zusammenschreibung sowie die Frage ss oder ß drei Schwerpunkte in diesem Tagesseminar.
Aber wir widmen uns auch vielen anderen kniffligen Wörtern, deren Schreibweise oft Probleme bereitet. Nicht zuletzt werden wir uns mit allerlei schwierigen Fremdwörtern beschäftigen.

Voraussetzung ist eine solide Beherrschung der deutschen Schriftsprache.







Alle Termine

Sa, 11.12.2021 - 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Dozent

Friedbert Huhle (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 45.00 €


Kategorien

Sprachen => Deutsch als Muttersprache
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)


Sonstiges

      Infoblatt Hygiene Teilnehmer 19-11-2021


      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 19-11-2021


    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058270
Kindertagespflege und die eigene Resilienz
Zeitraum: am 11.12.2021   ( 1 Termin, 9.33 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Die Pandemie stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Gerade als selbstständige Kindertagespflegepersonen.

Wie geht es beruflich weiter…? Wie können wir praktikabel den Anforderungen des Infektionsschutzgesetz im Kindertagespflegealltag begegnen? Wie werden wir den Sorgen und Ängsten der Eltern gerecht?

Resilienz ist schon länger ein Thema und veranschaulicht damit die innere Kraft, trotz schwieriger Lebensumstände in eine gute Lebensbalance zu finden. Wie steht es jedoch um die Resilienz der Kindertagespflegeperson?  
In vielen Kindertagespflegestellen finden sich erschwerende Bedingungen, die zum Teil die pädagogische Arbeit und die Kindertagespflegeperson schwächen. Im System der Organisation geht die Bedeutung des Begriffs „Resilienz“ über den individuellen Möglichkeiten des Einzelnen hinaus und schließt auch das Organisationsvermögen ein, sich schnell und erfolgreich an ständig verändernde Anforderungen anzupassen. Hier wird deutlich, dass eine direkte Abhängigkeit zwischen der Stärke und Wirksamkeit aller Aktuere und der Fähigkeit zur Resilienz der Institution als Ganzes besteht.
Gerade in schwierigen Situationen geht uns der Blick für vorhandene Ressourcen verloren oder wir wissen nicht Mal um ihre Existenz.
Unter Berücksichtigung der Systemischen und Neurobiologische Erkenntnisse, den Menschen in all seinen Dimensionen von Ratio, Gefühl, Körper und Geist gleichzeitig wahrzunehmen und anzusprechen, nähern wir uns dem Thema an.

Die Fortbildung möchte mit konkreten Beispielen Möglichkeiten aufzeigen die Resilienz in der Kindertagespflegestelle zu stärken und zu erweitern und somit Wege aufzeigen auch in schwierigen Situationen Handlungsfähig zu bleiben.







Alle Termine

Sa, 11.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Roberta Bandel (alle Kurse anzeigen)

Iris Dörr (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Seminar im Internet


Kosten

Kursgebühren: 50.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen


Sonstiges

      Infoblatt Hygiene Teilnehmer 19-11-2021


      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 19-11-2021


    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 2603011
Aufbaukurs Seifensieden
Zeitraum: am 11.12.2021   ( 1 Termin, 6 UE ) - Kursort: Steinau
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

In diesem Kurs steigen wir tiefer in das Seifensieden ein. Zusammen stellen wir zwei verschiedene Milchseife und zwei verschiedene Salzseifen nach dem Prinzip der kaltrührverfahren (CP) her. Sowie eine Körperbutter-Seife nach dem Prinzip der Heißverseifung (OHP). Grundkenntnisse werden hier nicht vermittelt.
Bitte rechnen Sie mit Materialkosten in Höhe von 15,00 €, die von der Kursleitung entgegengenommen werden.
Bitte mitbringen: Haushaltshandschuhe, zwei alte Handtücher, wenn vorhanden Schutzbrille







Alle Termine

Sa, 11.12.2021 - 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr


Dozentin

Elke Weber (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Weberhof Marborn
Auf der Mauseller 11
36396 Steinau


Kosten

Kursgebühren: 24.00 €

Zusatzkosten: Bitte rechnen Sie mit Materialkosten in Höhe von 15,00 Euro, die von der Kursleitung entgegengenommen werden


Kategorien

Kultur => Kunsthandwerkliches Gestalten
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

      Infoblatt Hygiene Teilnehmer 19-11-2021


      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 19-11-2021


    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 2701010
Grundlagenseminar Digitalfotografie
für Einsteiger
Zeitraum: am 11.12.2021   ( 1 Termin, 5 UE ) - Kursort: Gelnhausen
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Sie wollen endlich nicht mehr nur mit der Automatik fotografieren? Sie wollen gestalterisch, kreativ tätig sein? Es gibt Lichtsituationen wo die Kamera ihnen falsche Werte liefert? Sie möchten Aufnahmen machen die sich von der Masse abheben und einen besonderen Wiedererkennungswert haben? Kurzum, Sie möchten besser fotografieren? Dann sind sie hier richtig.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Kursleitung nicht alle Kameratypen in der Bedienung kennt. Informieren Sie sich deshalb bitte im Vorfeld anhand der Bedienungsanleitung, wie an Ihrer Kamera manuell Blende und Zeit, ISO und Histogramm ver- und eingestellt werden und bringen Sie die Bedienungsanleitung mit. An den theoretischen Teil schließen sich praktische Übungen an, die explicit das Forografieren mit manueller Kameraeinstellung üben sollen.

Wir lernen kennen:
Verschiedene Kameratypen (Kompakt bis Spiegelreflex)
Grundlagen, wie Blende / Zeit / ISO / Weißabgleich
Bildgestaltung / Goldener Schnitt
Lichtarten
Motivprogramme / Histogramm
Objektive und Brennweiten
JPG / RAW
Vollformat
Praktische Tipps und Tricks
Recht am Bild
Bildgestaltung, gut / schlecht

Bitte mitbringen: Eigene Kamera (falls vorhanden) und Bedienungsanleitung.







Alle Termine

Sa, 11.12.2021 - 10:00 Uhr bis 13:45 Uhr


Dozent

Rainer Fuchs (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 22.50 €


Kategorien

Kultur => Fotografieren und Filmen
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

      Infoblatt Hygiene Teilnehmer 19-11-2021


      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 19-11-2021


    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 2502123
Landschaftsmalerei in der Bob-Ross -
Nass-in-Nass-Technik®
Zeitraum: am 11.12.2021   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Gelnhausen
nur noch 1 Platz
 

Kursbeschreibung

Malen wie Bob Ross - Motiv: Berge im Winter
Egal, ob Sie schon Hobbymaler sind oder vorher noch nicht gemalt haben – lernen Sie eine faszinierende Art der Malerei kennen und erfahren Sie das großartige Gefühl, in kurzer Zeit ein eigenes Kunstwerk erschaffen zu haben. In der klassischen Ölmalerei werden die einzelnen Farbschichten nacheinander, mit oft mehrtägigen Trockenzeiten, aufgebracht. Im Gegensatz hierzu werden in der Nass-in-Nass-Technik die Farben Schicht für Schicht, noch feucht, übereinandergelegt. Mit speziellen, auf diese Maltechnik abgestimmten Ölfarben gleiten die Farben über die Leinwand. Mithilfe von Pinsel oder Malmesser entstehen unzählige interessante Farbverläufe. Diese Art der Maltechnik erlaubt es, innerhalb kurzer Zeit ein wunderschönes Gemälde zu erstellen. Schritt für Schritt erlernen Sie anhand eines vorgegebenen Motivs den Umgang mit Pinsel und Malmesser sowie die Grundlagen der Nass-in-Nass-Ölmaltechnik. Am Ende des Kurses gehen Sie mit einem fertigen Ölgemälde (40 x 50 cm) nach Hause.
Bitte mitbringen: Küchenrolle (Küchenkrepp), eine Packung Babyöltücher, einen Karton (40 x 50 cm) für den Transport des fertigen Bildes, Malkittel oder alte Kleidung
Hinweis: Materialkosten in Höhe von 30,00 € für eine Leinwand und die Bereitstellung von Pinseln, Palette und Farben sind direkt an die Kursleiterin zu zahlen.







Alle Termine

Sa, 11.12.2021 - 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Martina Schneider (geb. Paul) (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 32.00 €

Zusatzkosten: Materialkosten iHv. 30 € sind direkt an Kursleiterin zu zahlen!


Kategorien

Kultur => Zeichnen / Malen
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

      Infoblatt Hygiene Teilnehmer 19-11-2021


      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 19-11-2021


    Termineintrag im Kalender







Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Postadresse:
Postfach 1865 • 63558 Gelnhausen

Besucheradresse:
Frankfurter Str. 30 • 63571 Gelnhausen

Infotelefon: 06051 / 91679-0


Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Dienstag:
08:00 12:15 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung


©2011 - 2021 www.bildungspartner-mk.de | alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies zur Nutzung des Warenkorbs und Merkzettels. Ohne diese Cookies können keine Buchungen durchgeführt werden. Diese Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht. Weitere Informationen


Annehmen