Newsletter 04/2018

Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.

 (Platon)
(428-348 v. Chr.)


Das Thema „Lernen“ begleitet uns ein Leben lang: ob im Kindesalter oder als Erwachsener – jeder Mensch hat Stärken und Schwächen. Die Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH unterstützt Sie gerne bei der Umwandlung Ihrer Schwächen in Stärken. Mit ihren über 700 Angeboten aus den Bereichen Sprachen, Beruf und EDV, Gesundheit, Gesellschaft und Kulturtechniken ist sie seit nun zehn Jahren der Partner für lebenslanges Lernen im Main-Kinzig-Kreis. Und auch im zweiten Halbjahr 2018 ist die Bandbreite der Angebote mannigfaltig: Lassen Sie sich überraschen. Gerne haben wir Ihnen eine Auswahl von Kursen in dem vorliegenden Newsletter zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Ihr BiP Team

 

Linie

Kategorie VHS

 
Beginn der neuen Sprachkurse im September

Ob Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder gar exotischere Sprachen wie Arabisch, Chinesisch, Latein, Schwedisch, Polnisch, Portugiesisch, Türkisch oder Ungarisch – die Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH bietet ab dem 10. September wieder über 200 Fremdsprachenkurse an. Es besteht die Möglichkeit einer persönlichen Beratung nach telefonischer Anmeldung und Terminvergabe unter der Telefonnummer 06051 916790.

Hier kommen Sie direkt zur Auswahl

 

China – Sprache und Kultur

Sie interessieren sich für die chinesische Sprache und Kultur oder planen eine Reise nach China? Wir geben Ihnen eine Einführung in den Aufbau der Sprache und der Schriftzeichen. Zusätzlich erfahren Sie Wissenswertes über die chinesische Kultur, Gebräuche und Verhaltensregeln. Die Kursleiterin stellt Materialien für den Unterricht zur Verfügung. Dafür sind zusätzlich 16,00 € zu zahlen.

28.09. 14:30–16:00 Uhr 4020001 15,50€

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Golfen auf Englisch

Das Golfspiel ist traditionell in Schottland und England verwurzelt, wo es auch erfunden wurde. Demzufolge ist die Fachsprache dieses Sports Englisch. Sie haben die Möglichkeit, an einem Golfwochenende teilzunehmen und nicht nur Ihr Englisch zu polieren sondern auch mit dem Sport selbst vertraut zu werden. Am ersten Tag wird Ihnen ein Mitglied des Golfclubs erste Eindrücke des Spiels auf der Übungsanlage vermitteln. (Schläger, Bälle etc. stellt der Club zur Verfügung). Am Sonntag dann werden Sie an einem sogenannten „Frischlingsturnier“ teilnehmen, bei dem Sie unter der Anleitung eines erfahrenen Golfers eine halbe Platzrunde spielen. Hier bekommen Sie Eindrücke, wie ein Golfspiel in der Praxis abläuft. Die Gebühr beträgt 6,50 Euro. Verbinden Sie eine Auffrischung ihrer Englischkenntnisse mit dem Kennenlernen dieses aufregenden Sports!

15.09. 12:00–15:00 Uhr und 16.09. 11:00–14:00 Uhr   4069401   34,50€

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Recontre Historique

Cette année 2018, centenaire de la fin de la Première Guerre Mondiale, notre visite annuelle vous plongera dans l’histoire de Gelnhau-sen et de la région à cette époque. Cette visite est pour vous, fan d'histoire, d'art et de la langue française! Après une préparation de vocabulaire avec une prof de la VHS, une guide française de Gelnhausen vous fera retourner 100 en arrière. Comme d'habitude, la visite se terminera par un quiz avec une petite récompense. Vous aurez ensuite l'occasion de faire plus ample connaissance avec les autres participants lors d'un petit Apéritif en plein air si le temps le permet. Point de rencontre: Obermarkt Gelnhausen devant la fontaine.
Voraussetzung: Französischkenntnisse, wie sie für die Stufe A 2 im Europäischen Referenzrahmen beschrieben sind. Nutzen Sie unser Beratungsangebot.

22.09. 10:00–12:15 Uhr 4080002 16,00€

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Türkisches Wochenende 

Wir möchten Sie an diesem Wochenende einladen, die türkisches Sprache kennenzulernen und gemeinsam zu trainieren, sodass Sie am Ende des Wochenendes in der Lage sein werden, sich zu begrüßen, in einem Café oder Restaurant etwas zu bestellen, nach dem Weg zu fragen, die Uhrzeiten und Zahlen zu kennen, in ein Hotel einzuchecken und erste einfache Unterhaltungen zu führen. Außerdem erfahren Sie viel Wissenswertes über die Türkei, ihre Landschaft, Traditionen und ihre Kultur.

15.09.–16.09.  10:00–16:00 Uhr  4240001   64,00€

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Spanisches Wochenende für Anfänger/-innen

Wir möchten Sie an diesem Wochenende einladen, die spanische Sprache kennenzulernen und gemeinsam zu trainieren, sodass Sie am Ende des Wochenendes in der Lage sein werden, sich zu begrüßen, in einem Café oder Restaurant etwas zu bestellen, die Uhrzeiten und Zahlen zu kennen, in ein Hotel einzuchecken und erste einfache Unterhaltungen zu führen. Außerdem erfahren Sie viel Wissenswertes über Spanien und Südamerika, seine Landschaften, Traditionen und Kulturen.

28.09. 17:45–21:00 Uhr  und  29.09.–30.09. 09:30–15:00 Uhr  4220003   64,00€

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Surfst Du schon oder rätselst Du noch? EDV-Kurse bei der vhs – Vom Anfänger zum Experten

Das breite Angebot an EDV-Seminaren bietet von Grundlagen bis hin zu speziellen Anwendungen eine Vielzahl an Veranstaltungen, um Ihre Kompetenzen zu stärken, vertiefen und nachweisbar zu machen. Finden Sie den für Sie geeigneten Kurs in unserer Kurssuche unter:

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Studium Generale: Glaube und Religion

Bild zum Newsletter 04-2018

In diesem beginnenden Semester widmen wir uns beim „studium generale“ dem Thema Glaube und Religion.

Religion und Glaube haben als Welterklärungsversuche der Menschen die Gesellschaften auf unterschiedlichste Weise in zweifellos überragender Weise geprägt. Von den Kultstätten vorschriftlicher Gesellschaften über die polytheistischen Religionen in Ägypten, Athen und Rom bis hin zum unaufhaltsamen Aufstieg einer scheinbar kleinen jüdischen Sekte zur neuen, monotheistischen römischen Staatsreligion: dem Christentum. Auch heute, 300 Jahre nach der Aufklärung, spielen Religion und Glaube wichtige Rollen nicht nur im Leben vieler Menschen, sondern auch in der gesamtgesellschaftlichen Realität. Antisemitismus und Islamfeindlichkeit sind an der Tagesordnung, gleichzeitig kämpft die verfasste christliche Kirche um ihre soziale Bedeutung. Wir wollen uns den aktuellen, aber auch den historischen Fragen stellen und Phänomene besser verstehen lernen. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Profitieren sie vom Vorzugspreis für Abonnenten:
Wenn Sie sich vor Beginn der Reihe, d.h. bis zum 11. September 2018, für alle zehn Veranstaltungen anmelden, erhalten sie einen Rabatt von 20% auf den Gesamtpreis. Statt 120€ kostet die Reihe dann 96€.

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Vortrag: Das Neue Frankfurt: Als die Mainstadt der Avantgarde davonlief

In den Zwanzigerjahren entstand in Frankfurt am Main ein großangelegtes Wohnbauprojekt, das unter dem programmatischen Titel ''das neue frankfurt'' Geschichte schrieb. Innerhalb von nur fünf Jahren realisierten Stadtbaurat Ernst May und seine Kollegen 15.000 städtische Wohnungen. Und der Anspruch der Architekten war noch viel tiefergreifend: Frankfurt sollte zur archetypischen Großstadtkultur der Weimarer Republik avancieren. Am städtischen Hochbauamt entstanden Entwürfe für nahezu jeden Lebensbereich der werdenden Metropole: vom neuen Stadtwappen über typisierte Türgriffe bis zur Reklameordnung oder der legendären Frankfurter Küche hatten die kommunalen Gestalter für jede ästhetische Frage eine Lösung parat. Die tiefgreifende Utopie des ''neuen frankfurt'' beeindruckte Menschen aus aller Welt und war seinerzeit bekannter als das Bauhaus. Der Vortrag gibt einen Einblick in dieses vielleicht wichtigste Kapitel der Stadtgeschichte im 20. Jahrhundert.

Dr. des C. Julius Reinsberg ist Geschäftsführer der ernst-may-gesellschaft und des Forums Neues Frankfurt.

In Kooperation mit der Frankfurter ernst-may-gesellschaft und dem DGB Südosthessen unter dem Dach von Arbeit und Leben Main-Kinzig

19.09.   18:00–20:15 Uhr   1021001   8,00€

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

LandART-Intensivkurs

Bei diesem Workshop können die Teilnehmer allein oder in kleinen Gruppen Kunstwerke in der Natur schaffen. Wir verwenden dabei im Areal vorgefundene Materialien wie Äste, Blätter, Gräser, Moose und Steine. Gestaltungsmaterial kann alles sein, was die Natur zur jeweiligen Jahreszeit bietet. Inspirieren lassen wir uns von den natürlichen Strukturen, Formen und Farben des Materials sowie der Landschaft. Wir schaffen Kunstwerke aus der Natur, die am Ort der Entstehung verbleiben und der Natur wieder überlassen werden. Jeder Teilnehmer erhält Zugang zu einer Fotodokumentation des Projektes und den entstandenen Arbeiten. Mit der Teilnahme erklären sich die Teilnehmer mit einer Veröffentlichung der Bilder einverstanden. Sie benötigen für die Teilnahme keine Vorkenntnisse. Fortgeschrittene Teilnehmer können hier Ihre gestalterischen Fähigkeiten vertiefen und ausbauen.

22.09.  10:00–16:00 Uhr  und  23.09. 10:00–16:00 Uhr   2604015   145,00€

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

50 Jahre 1968

50 Jahre nach 1968 ist das Nachbeben der sog. Achtundsechziger bis heute spürbar. Die Frankfurter Schule als Urgrund ''heutigen Kulturzerfalls'', die ideologische Keimzelle des ''Kulturmarxismus'', so verkündet es die neue Rechte. Die heutige Linke scheint dagegen gar nicht mehr zu wissen, was die alte Frankfurter Schule eigentlich meinte, war und wollte. Ob die Achtundsechziger-Bewegung damals die Worte Horkheimers und Adornos, Erich Fromms und Walter Benjamins wirklich auch nur ansatzweise verstanden hat, sei mehr als dahingestellt. Eine Reflexion auf die Gedanken der alten Frankfurter Schule und ihre ursprüngliche Intention erscheint daher mehr als notwendig und überfällig.

21.09.  18:30–20:45 Uhr  1080101  12,00€

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

Gelnhausen – global und fair. Ein Rundgang durch die Altstadt der Fairen Stadt

Im Mittelalter war Gelnhausen eine bedeutende Handelsstadt und auf den beiden Märkten wurden Waren aus fernen Ländern angeboten. Seit 2011 ist Gelnhausen als ''Fairtrade-Stadt'' zertifiziert.

Bei unserem Rundgang besuchen wir Sehenswürdigkeiten, die einen historischen Bezug zum Handel haben. An verschiedenen Orten in der Altstadt zeigen wir beispielhaft auf, wie sich der globale Handel heute auswirkt. Wir wollen informieren, wie fairer Handel funktioniert, und zum Nachdenken darüber anregen, wie wir nachhaltiger konsumieren können. Der Rundgang von etwa 1,5 km Länge dauert ca 90 Minuten und endet im Weltladen Gelnhausen. Dort ist Gelegenheit, bei bio-fairen Getränken und Gebäck weitere Fragen zu diskutieren. Der Teilnehmerbeitrag in Höhe von 3,00 Euro ist direkt vor Ort zu entrichten und beinhaltet einen kleinen Abschlussimbiss.

Treffpunkt: 14.00 Uhr vor dem Rathaus am Obermarkt

22.09.  14:00–16:15 Uhr  1041001  3,00€

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Figurentheater für Kinder

In diesem Kurs bekommen die Teilnehmer einen Einblick in das Spiel mit vielen verschiedenen Figurenarten wie z. B. Handpuppen, Marionetten, Klappmaulfiguren, u. v. m. Gemeinsam werden wir die verschiedenen Figurenarten kennenlernen, erste Szenen mit den Figuren einüben und ganz viel ausprobieren. Neben dem Spielen der Figuren bauen wir auch eine kleine Figur für zu Hause.

10.10.  14:00–17:00 Uhr  2202002  16,00€

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

 

Zurück zur Newsletter-Übersicht


 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen