Ihre Ansprechpartner*innen

Ihre Ansprechpartner*innen
Vera Mala
Avatar

Fachbereichsleitung:
Deutsch und Alphabetisierung



Tel: 06051 / 91679-27
Fax: 06051 / 91679-10
Mail:

Rebecca Müller
Avatar

Fachbereichsleitung:
Beruf und EDV
Gesundheitsbildung


Tel: 06051 / 91679-28
Fax: 06051 / 91679-10
Mail:

Alexander Wicker
Avatar

Fachbereichsleitung:
Gesellschaft und Kultur
studium generale
HessenCampus
QM-Beauftragter

Tel: 06051 / 91679-12
Fax: 06051 / 91679-26
Mail:

Dr. Corina Zeller
Avatar

Fachbereichsleitung:
Fremdsprachen
Frühe Pädagogik


Tel: 06051 / 91679-29
Fax: 06051 / 91679-26
Mail:

Online-Lernen


Wirtschaft 4.0 (21 Kurse)



Kurs-Nr.: 7058819d
Vorhandenes Wissen automatisiert strukturieren und nutzbar machen: NLP auf dem Shopfloor
Zeitraum: am 17.03.2021   ( 1 Termin, 3.33 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Online-Seminar | Beteiligungsforum im Projekt Texprax
Die Diskussion über KI Anwendungen in der Produktion konzentrieren sich stark auf die Auswertung von Sensordaten. Das wertvolle, bestehende Wissen einer Firma findet hier keinen Einzug. Das Projekt TexPrax zeigt daher auf, wie implizites Wissen durch Natural Language Processing (NLP) automatisiert zu einer strukturierten Datenbasis zusammengefasst werden kann – und welche Assistenzfunktionen sich daraus bilden lassen. Basis bilden Gruppenchats oder andere Formen der informellen, schriftlichen Kommunikation, in denen Fragen geklärt werden. Aus dem Inhalt von Fragen und Antworten werden relevante Elemente extrahiert und strukturiert abgelegt.
Für den Transfer in die Industrie stellen sich mehrere Fragen:
Wie sind diese Daten beschaffen?
Welche Funktionen können durch die entstehende Datenbasis realisiert werden?
Wie kann dieser Ansatz verantwortungsbewusst und datenschutzkonform umgesetzt werden?
Welche Voraussetzungen müssen für einen industriellen Einsatz gegeben sein?
Im Online-Seminar werden einfache, wertschöpfende und direkt einsetzbare Natural Language Processing gezeigt und die Teilnehmenden können mit Ihrem Input auf die weitere Entwicklung einwirken. Das Beteiligungsforum findet zunächst halbjährig und im weiteren Verlauf quartalsweise statt. Unternehmen können sich so kontinuierlich weiterbilden. Es besteht die Möglichkeit über die Workshops hinaus konkrete Fragestellungen in Unternehmen vor Ort zu Bearbeiten.
Dozenten
Marvin Müller
Nicolas Frick
Lernziele
Übersicht über das Funktionsspektrum von NLP in der Produktion bekommen.
Best Practices von NLP Anwendungen in der Produktion kennenlernen.
Methoden und Tools einfache NLP Methoden selbst anwenden zu können.
Zukünftige Entwicklungsrichtungen für Textverarbeitung in der Produktion erkennen.
Zielgruppe
Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Führungskräfte produzierender Unternehmen, aber auch Multiplikatoren sind gerne willkommen.
Vorkenntnisse
Keine Vorkenntnisse nötig.


Anmeldungen bitte unter
https://kompetenzzentrum-darmstadt.digital/Veranstaltung/Vorhandenes-Wissen-automatisiert-strukturieren-und-nutzbar-machen?Block=750


Alle Termine

Mi, 17.03.2021 - 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr


Dozentin

N.N. N.N. (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Seminar im Internet


Kosten

Kosten: keine Kurskosten


Kategorien

Campus Berufliche Bildung => Mittelstand 4.0 - Digitale Kompetenz für Unternehmen
Online-Lernen => Wirtschaft 4.0


Unterlagen zum Kurs

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 01-03-2021


Sonstiges

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058820d
Ressourceneffizienz durch Digitalisierung
Zeitraum: am 23.03.2021   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Ressourceneffizienz, d.h. die Einsparung von Material und Energie, ist ein wichtiger Faktor für die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Dabei ist die Erfassung von Betriebs- und Hilfsstoffen sowie Rohmaterial eine umfangreiche und komplexe Aufgabe, die sich deutlich von der Erfassung von Energieströmen unterscheidet.
In unserem Online-Seminar bringen wir Ihnen Maßnahmen zur Ressourceneffizienz-Steigerung nahe, die durch die digitale Transformation ermöglicht werden. Dazu gehen wir zunächst auf die zielgerichtete Aufnahme bestehender Systeme und Systemzustände als Voraussetzung ein sowie auf die Festlegung von Anforderungen an einen ressourceneffizienteren Zustand. Anschließend stellen wir Ihnen unterschiedliche digitale Möglichkeiten zur Verringerung des Materialverbrauchs (und Energieverbrauchs) auf Prozess-, Produkt- sowie Systemebene vor und vermitteln Methoden zur digital unterstützten Analyse von Ressourcenverbräuchen.
Dozentin
Astrid Weyand
Lernziele
Methoden zur Aufnahme von prozess- und produktbezogenen Ressourcenverbräuchen kennenlernen.
Methoden zur digital unterstützten Analyse von Ressourcenverbräuchen erarbeiten.
Verständnis für Maßnahmen zur Gestaltung ressourceneffizienter Prozessalternativen entwickeln.
Zielgruppe
Produktionsverantwortliche, Umweltbeauftragte und Energiemanager von kleinen und mittleren Unternehmen.
Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Einladungslink per Mail.


Anmeldungen bitte unter
https://kompetenzzentrum-darmstadt.digital/Veranstaltung/Ressourceneffizienz-durch-Digitalisierung-Webinar?Block=756


Alle Termine

Di, 23.03.2021 - 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr


Dozentin

N.N. N.N. (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Seminar im Internet


Kosten

Kosten: keine Kurskosten


Kategorien

Campus Berufliche Bildung => Mittelstand 4.0 - Digitale Kompetenz für Unternehmen
Online-Lernen => Wirtschaft 4.0


Unterlagen zum Kurs

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 01-03-2021


Sonstiges

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058821d
Einführung in Künstliche Intelligenz für das Energiemanagement
Zeitraum: am 13.04.2021   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Durch die zunehmende Digitalisierung von Unternehmen fallen unweigerlich auch große Datenmengen an. Um diese Daten zur Analyse und Verbesserung komplexer Systeme zu nutzen, bedarf es intelligenter Methoden. In diesem Kontext ist der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) nicht mehr wegzudenken.
In unserem Online-Seminar vermitteln wir Energiemanagern und Energieberatern, welche Möglichkeiten KI für die Analyse betrieblicher Energiedaten bietet. Wir erläutern dabei die grundlegenden Begriffe der KI sowie unterschiedliche Modelle und Verfahren.
Anhand von Beispielen aus dem betrieblichen Energiemanagement schlagen wir anschließend den Bogen zur praktischen Anwendung: Wir zeigen, wie mit KI aus (Energie-)Datenmengen relevante Informationen gewonnen und systemische Zusammenhänge identifiziert werden können – ein Ausgangspunkt zur Identifizierung von Energieeffizienzpotenzialen.
Dozent
Stefan Seyfried
Benedikt Grosch
Lernziele
Grundlegende Begriffe der KI kennenlernen.
Überblick über häufig verwendete Verfahren sowie deren Vor- und Nachteile gewinnen.
Anwendungsmöglichkeiten der Methoden durch Praxisbeispiele im Kontext der Analyse von betrieblichen Energiedaten verstehen.
Zielgruppe
Der Workshop richtet sich an Interessenten im Themenfeld Energiemanagement, die mehr zu den Potenzialen und Hintergründen zum Einsatz von KI in diesem Bereich erfahren möchten: Beispielsweise Energiemanager kleiner und mittlerer Unternehmen oder Energieberater.
Vorkenntnisse
Keine Vorkenntnisse notwendig.
Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie den Einladungslink per Mail.


Anmeldungen bitte unter
https://kompetenzzentrum-darmstadt.digital/Veranstaltung/KI-fuer-Energiemanagement-Webinar?Block=753


Alle Termine

Di, 13.04.2021 - 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr


Dozentin

N.N. N.N. (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Seminar im Internet


Kosten

Kosten: keine Kurskosten


Kategorien

Campus Berufliche Bildung => Mittelstand 4.0 - Digitale Kompetenz für Unternehmen
Online-Lernen => Wirtschaft 4.0


Unterlagen zum Kurs

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 01-03-2021


Sonstiges

    Termineintrag im Kalender







Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Postadresse:
Postfach 1865 • 63558 Gelnhausen

Besucheradresse:
Frankfurter Str. 30 • 63571 Gelnhausen

Infotelefon: 06051 / 91679-0


Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Dienstag:
08:00 12:15 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung


©2011 - 2021 www.bildungspartner-mk.de | alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies zur Nutzung des Warenkorbs und Merkzettels. Ohne diese Cookies können keine Buchungen durchgeführt werden. Diese Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht. Weitere Informationen


Annehmen