04.02.2019 | „LEBEN(s)WERT MKK“ – ...

... neue Veranstaltungsreihe fördert Integration

Im Februar startet unter dem Motto „LEBEN(s)WERT MAIN-KINZIG“ der erste Durchgang einer Veranstaltungsreihe, die sich speziell an Menschen mit Migrationshintergrund wendet. Das Konzept hierzu hat die Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig im Auftrag des Kreisausschusses entwickelt. Im Sinne eines „kommunalen Integrationskurses“ sollen hierbei Vorträge, Gesprächsrunden, Besichtigungen und Exkursionen dazu beitragen, die regionalspezifischen Besonderheiten und Ausprägungen unserer unmittelbaren Lebens- und Arbeitswelt kennenzulernen. Auch die demokratisch-freiheitlichen Grundlagen unserer Wertegemeinschaft sollen anhand konkreter Beispiele im regionalen Umfeld des Main-Kinzig-Kreises sicht- und erlebbar gemacht werden. Dabei orientiert sich das Konzept inhaltlich an den Menschenrechtsartikeln des Grundgesetzes, das in diesem Jahr sein 70jähriges Jubiläum feiert.

Die Veranstaltungsreihe beginnt bereits am 11.02. und findet jeweils montags und mittwochs in der Zeit von 17:15-19:30 Uhr im Bildungshaus Main-Kinzig in Gelnhausen statt (Termine s. Infokasten). Die Teilnahme erfolgt nach vorheriger Anmeldung kostenfrei. Voraussetzung zur Teilnahme sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1. Fahrtkosten können nicht übernommen werden.

Weitere Information und Auskünfte über Bildungspartner Main-Kinzig GmbH, Telefon 06051 oder per E-Mail an

 

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien (Pressedownload) anbieten: 

BiP-Pressemitteilung 04-02-2019 (PDF)

Download

BiP-Pressemitteilung 10-01-2019 (Word)

Download


Zurück zur Übersicht Presse


 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen