Allgemeine Filter  


  Filter nach Orten  


  Filter nach Kurszeiten  

An welchen Tagen sollen die Kurse nicht stattfinden:

               

            

          

   


  Filter nach Zielgruppen  

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   



Ihre Ansprechpartner/innen

Ihre Ansprechpartner/innen
Servicebüro
Avatar

Team Servicebüro



Infotelefon: 06051 / 91679-0
Telefax: 06051 / 91679-10
Mail:
Mail: 




Kursangebot

Die Suche ergab insgesamt 691 Kurse.

Suchbegriff: Kein Suchbegriff



      40   41   42   43   44            


Kurs-Nr.: 2605134
Handmade by you - Nähworkshop am Samstag
Für Anfänger und Fortgeschrittene
Zeitraum: am 31.08.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Schlüchtern

Kursbeschreibung

Individuelle Betreuung steht bei diesem Kursangebot ganz oben. Anfänger lernen anhand einfacher Projekte den Umgang mit ihrer Nähmaschine. Oder Sie wissen bereits, dass Nähen Spaß macht, haben ein Projekt angefangen und wissen nicht mehr weiter, weil es Ihnen an Fachwissen und / oder der nötigen Fertigkeit fehlt? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Basierend auf Ihren Fähigkeiten und Wünschen steht Ihnen die Kursleiterin mit Tipps und Tricks zur Seite.
Bitte mitbringen: Nähmaschine mit Bedienungsanleitung, Schere, Stoff und passendes Nähgarn für Ihr Projekt, Schnitt oder Nähmusterbuch/Zeitung, Imbiss und Getränk. Nähere Details werden bei Zustandekommen des Kurses vorab mit der Kursleiterin telefonisch besprochen.
Zusätzliche Kosten nach Bedarf für Material und Zutaten sind direkt an die Kursleiterin zu zahlen.







Alle Termine

Sa, 31.08.2024 - 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Angela Kaufmann (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Kinzig-Schule
In den Sauren Wiesen 17
36381 Schlüchtern


Kosten

Kursgebühren: 44.00 €

Zusatzkosten: Zusätzliche Kosten nach Bedarf für Material sind direkt an die Kursleitung zu zahlen


Kategorien

Kultur => Textiles Gestalten / Nähen / Mode
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045062
Nachtwanderung zu den Fledermäusen und Eulen
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 31.08.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Biebergemünd
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Eine besondere Wanderung im Rahmen der Europäischen Fledermausnacht. Die Teilnehmenden begeben sich mit Naturparkführer Rudolf Ziegler auf die Spuren der fliegenden Säugetiere und Eulen und tauchen ein in ihre geheimnisvolle Welt. Start ist auf dem Parkplatz an der B 276 zwischen Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb (aus Richtung Bad Orb kommend vor der Firma Engelbert Strauß). Die Exkursion und ist geeignet für Familien mit Kindern ab 7 Jahren.
Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

Sa, 31.08.2024 - 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Biebergemünd


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Kinder (0 bis 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045053
Mit Karte und Kompass durch die Schifflache
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 01.09.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Großkrotzenburg
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Haben Sie einen schlechten Orientierungssinn? Kein Problem! Auf der Wanderung durch das Naturschutzgebiet Schifflache bestimmen Sie die Route selbst, nur mithilfe einer Karte und eines Kompasses. Verlaufen ist also praktisch unmöglich. Die Route führt durch die Ausläufer des Vorspessarts mit Sümpfen, Wäldern und Wiesen, vorbei an historischen Orten und typischen Spessartbewohnern. Währenddessen lernen Sie spielend den Umgang mit Karte und Kompass im Gelände. Schnell werden Sie erkennen, Orientierung mit Karte und Kompass macht Spaß und ist gar nicht schwer.
Treffpunkt ist am Bahnhof in Großkrotzenburg (Waldseite), Niederwaldstraße 1.
Die Wegstrecke beträgt ca. 5 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 7,00 € (Erw.) bzw. 4,00 € (Kinder) pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

So, 01.09.2024 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Großkrotzenburg


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 7,00 € (Erw.) bzw. 4,00 € (Kinder) pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Kinder (0 bis 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058306d
Auffälliges Verhalten von Kindern verstehen
Symptome - Ursachen - Handlungsmöglichkeiten
Zeitraum: am 02.09.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Online
Kurs ist ausgebucht
 

Kursbeschreibung

Symptome - Ursachen - Handlungsmöglichkeiten

Verhaltensauffällige Kinder sind eine große Herausforderung für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. Manche Kinder sorgen für Ärger und Unruhe in der Gruppe, weil sie sich verweigern, ständig stören oder sogar aggressiv reagieren. Andere fallen uns auf, weil sie sehr unaufmerksam sind, lustlos und nicht kooperativ.
Immer wieder bringen uns diese Kinder an die Grenzen des pädagogischen Handelns
und Verstehens. Wir können die Botschaft, die diese Kinder durch ihr auffälliges
Verhalten an uns senden, manchmal nicht erkennen.
In dieser Fortbildung werden wir Ursachen und Symptome von unterschiedlichen
Auffälligkeiten im Verhalten näher kennen lernen und versuchen, anhand von Fallbesprechungen neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.
Wenn wir das auffällige Verhalten von Kindern als Teil eines nonverbalen Dialogs verstehen und als Suche nach einer adäquaten Antwort, können wir auf diese Herausforderungen durch eine neue Einstellung zum Kind pädagogisch sinnvoll reagieren.

Inhalte:
• Signale und Botschaften des auffälligen Verhaltens von Kindern
• Symptome und ihre Bedeutung
• Ursachen in der Familie/im Kind/in der Gruppe/Einrichtung
• Interventionsmöglichkeiten
• Konkrete Maßnahmen zur Integration in die Gruppe
• Konfliktvermeidung/Konfliktmanagement
• Entwickeln von Handlungsfähigkeit
• Fallbesprechungen







Alle Termine

Mo, 02.09.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Heidemarie Mohrig-Jost (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Seminar im Internet


Kosten

Kursgebühren: 70.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Erzieherinnen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen
Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen
Online-Lernen => Online-Seminare
Online-Lernen => Pädagogische Fortbildung


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 3001015
Umgang mit Demenzkranken
Zeitraum: am 04.09.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Wächtersbach
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Die häufigste Form der Demenzerkrankung ist die vom Typ Alzheimer. Diese Erkrankung erzeugt Angst und Hilflosigkeit auf Seiten der Betroffenen genauso wie bei Angehörigen und professionellen Helferinnen und Helfern. Von Menschen mit Demenz wird die Welt um sie herum als undurchschaubar und nicht mehr durch sie steuerbar empfunden. Es kommt deshalb im alltäglichen Umgang immer wieder zu Problemen in Form von Abwehrverhalten, Aggression oder depressivem Rückzug. Ein einfühlsamer Umgang mit den Betroffenen ist von größter Bedeutung, dadurch können Krisen und Konfrontationen vermieden oder gemildert werden.
Die Veranstaltung findet als Teil des Themenschwerpunkts "Menschen mit Demenz" in Kooperation mit dem Netzwerk Demenz und seiner Koordinatorin Simone Grecki-Runde statt.
Hinweis: Wir bitten um vorherige Anmeldung bei der Stadt Wächtersbach bei Frau Schmidt-Habermann unter Tel.-Nr.: 06053 802-51 (Mo.-Fr. von 8.00-12.00 Uhr) oder Mail: e.schmidt-habermann@stadt-waechtersbach.de







Alle Termine

Mi, 04.09.2024 - 16:00 Uhr bis 18:15 Uhr


Dozentin

Karin Stöcker (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Heinrich-Heidmann-Halle (Bürgerhaus)
Main-Kinzig-Str. 31
63607 Wächtersbach


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren


Kategorien

Gesundheit => Pflege von kranken u. hilfsbedürftigen Menschen
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5001003
Systemische Praxis: einfach - kompakt - gut
Wirksam kommunizieren und handeln
Zeitraum: 06.09.2024 bis 04.07.2025   ( 11 Termine, 58.67 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Du möchtest Deinen systemischen Handwerkskoffer füllen?
Du willst praxis- und erfahrungsorientiert lernen?
Und Dich dabei persönlich stark weiterentwickeln?
 
Der Begriff „systemisch“ ist in aller Munde. Es wird systemisch gedacht, gehandelt, therapiert, beraten und gecoacht. Wir bieten Dir einen praxis- und anwendungsorientierten Blick in die Welt des systemischen Denkens und Handelns. Anhand zahlreicher Fallgeschichten aus der Praxis lernen und diskutieren wir und Du erhältst die Gelegenheit, eigene Themen einzubringen. Unser Seminar verbindet einen theoretischen Teil mit erlebnisorientierten Arbeitsweisen, Übungen zur Selbstreflexion und Gruppenarbeiten mit anderen Lernenden. Du wirst verstehen, wie systemisches Denken und Handeln in Deinem Praxiskontext umgesetzt werden kann.
Das lernst Du im Jahreskurs Systemische Praxis: • Systemische Sichtweisen im beruflichen und privaten Bereich zu aktivieren • Gespräche in vertrauensvoller und kooperativer Atmosphäre zu führen • Positiv auf Deine persönlichen Beziehungen einzuwirken • Konstruktive Gespräche und Verhandlungen zu führen • Deine soziale Kompetenz zu entfalten • Persönliche Reflexionsfähigkeit • Konflikte zu verstehen, neu zu bewerten und als Entwicklungschancen zu nutzen • Den Blick von Problemen auf Chancen und Ressourcen zu richten • Festgefahrene Verhaltensmuster zu verlassen • Deine Handlungsmöglichkeiten zu vergrößern • Dich selbst mit Deinen Stärken neu wahrzunehmen
Die Weiterbildung richtet sich an alle Berufsgruppen, es werden keine Vorkenntnisse verlangt. Idealerweise arbeitest Du in einem Beruf, in dem Du viel mit Menschen kommunizierst. Angesprochen sind Angehörige psychosozialer Berufe (Erzieher, Sozialarbeiter, Pädagogen etc.), wie auch Führungskräfte, Menschen im Verkauf, Juristen, Lehrer, Ärzte, Moderatoren, Dienstleister etc.
Umfang der Weiterbildung:
44 Stunden - 11 Nachmittage à 4 Stunden über einen Zeitraum von ca. 12 Monaten, Freitag 16 bis 20 Uhr,
16 Stunden Gruppenarbeit in Peergroups (auch möglich über die im Kurs genutzte Online-Lernplattform)
4 Stunden Literaturstudium
Optional: Vertiefungstag: Samstag, 04. April 2025 von 9.00 bis 16.30 Uhr
Gesamtumfang: 85 Unterrichtseinheiten (mit Vertiefungstag 95 UE)
 
Am Seminarende erhältst Du eine qualifizierende Teilnahmebestätigung.
Dazu hast Du die Möglichkeit, die Weiterbildung mit dem Zertifikat
als ''Systemischer Praktiker'' (systemic practitioner) abzuschließen.

Kursgebühr: 950,- Euro inkl. Seminarunterlagen sowie Pausengetränke
 
Dozenten:
·      Peter Reitz: B.Sc. (Psychologie), systemischer Berater (DGSF), zert. Personal- und Businesscoach
·      Teresa Erdmann, Systemische Beraterin (SG) und Systemische Coachin (SG)

Unverbindliches Beratungsgespräch zur Weiterbildung: https://www.terminland.de/change-active/







Alle Termine

Fr, 06.09.2024 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Fr, 11.10.2024 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Fr, 08.11.2024 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Fr, 13.12.2024 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Fr, 17.01.2025 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Fr, 07.02.2025 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Fr, 07.03.2025 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Fr, 25.04.2025 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Fr, 16.05.2025 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Fr, 13.06.2025 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Fr, 04.07.2025 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Peter Reitz (alle Kurse anzeigen)

Teresa Erdmann (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 950.00 €


Kategorien

Beruf => Leitung / Planung / Organisation
Beruf => Soziale / methodische Kompetenzen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058238
Wie kann der Übergang von der Kindertagespflege zur Kindertagesstätte gelingen?
Zeitraum: am 07.09.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Die Pflege und Betreuung von Kindern unter drei Jahren geschieht in der Regel überwiegend in der Familie. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, eine sichere emotionale Bindung an eine Hauptbindungsperson, die Mutter und/oder den Vater zu entwickeln.

Vor diesem Hintergrund einer sicheren Bindungsbeziehung wechseln immer mehr Kinder von der Familie zusätzlich in andere Bindungsorte, wie Kindertagespflege und Kinderkrippe. Hier muss das Kind eine weitere Bindungsperson akzeptieren und gemeinsam mit dieser Person eine Beziehung neu aufbauen.
Gute personelle Voraussetzungen und viel Feingefühl der neuen Betreuungsperson bei der Eingewöhnung sind unerlässlich für eine emotionale Entwicklung des Kindes. Über einen Zeitraum von 2 – 3 Jahren erlebt das Kind in der Kindertagespflege und in der Krippe so etwas wie eine zweite Heimat.

Doch wie kann der Übergang von der Kindertagespflege oder Krippe zur Kindertagesstätte gut gelingen?
Wie können Kindertagespflegepersonen und Krippenerzieher*innen ihren anvertrauten Kindern helfen, diesen Prozess so emotional gesichert wie möglich zu erleben?
Welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen diesen Bindungsorten gibt es?
Wie kann man die emotionale Unsicherheit von Kindern und Eltern in dieser Zeit nehmen?
Gemeinsam mit Ihnen möchte ich diese Möglichkeiten eines gelingenden Überganges erarbeiten. In Kleingruppen werden wir Projekte erarbeiten und damit Ihnen und den Ihnen anvertrauten Kindern gute Hilfestellungen für den Übergang an die Hand geben.







Alle Termine

Sa, 07.09.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Irene Smak (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 65.00 €


Kategorien

Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen
Zielgruppen => Erzieherinnen
Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045064
Entdeckungsreise zu alten Bäumen
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 07.09.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Hanau
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Bei einer spannenden Entdeckungsreise mit Naturparkführerin Sylvia Stütz dürfen interessierte Erwachsene mit allen Sinnen die Faszination alter Bäume erleben. Die Teilnehmenden werden den Bäumen spielerisch begegnen und Wissenswertes über den Lebensraum Wald erfahren. Treffpunkt ist auf dem ersten Parkplatz nach der Einfahrt zum Forsthaus, Rodenbacher Chaussee in Hanau-Wolfgang.
Die Wegstrecke beträgt ca. 6 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 4,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

Sa, 07.09.2024 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Hanau


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 4,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045063
Nachtwanderung zu den Fledermäusen und Eulen
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 07.09.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Biebergemünd
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Eine besondere Wanderung im Rahmen der Europäischen Fledermausnacht. Die Teilnehmenden begeben sich mit Naturparkführer Rudolf Ziegler auf die Spuren der fliegenden Säugetiere und Eulen und tauchen ein in ihre geheimnisvolle Welt. Start ist auf dem Parkplatz an der B 276 zwischen Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb (aus Richtung Bad Orb kommend vor der Firma Engelbert Strauß). Die Exkursion und ist geeignet für Familien mit Kindern ab 7 Jahren.
Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

Sa, 07.09.2024 - 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Biebergemünd


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Kinder (0 bis 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045018
Der Weinanbau in Steinau
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 08.09.2024   ( 1 Termin, 5 UE ) - Kursort: Steinau a. d. Straße
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Bei einer Exkursion mit Naturparkführer Joachim Bier-Kruse über den Weinberg nördlich der Kinzig werden interessante Stationen des Steinauer Weinanbaus erwandert. Die Teilnehmenden erfahren Wissenswertes über die Geologie des Weinbergs sowie über die Geschichte und Methoden des Weinanbaus. Die Gruppe besucht auch den Katharinengarten der Weinbruderschaft Steinau, wo heute wieder Wein angebaut wird und beendet die Wanderung mit einer kleinen Weinverkostung im Weinberg.(nicht für teilnehmende Kinder).
Treffpunkt ist die Autobahnbrücke in Verlängerung der Wilhelm-Ruppel-Straße/Am Berg. Die Wegstrecke beträgt ca. 4,5 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 12,00 € pro Person (Kinder 3,00 €) wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

So, 08.09.2024 - 09:30 Uhr bis 13:15 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Steinau a. d. Straße


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 12,00 € pro Person (Kinder 3,00 €) wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045044
Mensch, das ist ja interessant!
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 08.09.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Bad Soden-Salmünster
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Bei einer Rundwanderung mit Naturparkführer Walter Ungermann auf einem der schönsten Teilstücke des Premiumwanderweges "Spessartbogen" sehen interessierte Wandernde wie durch ein buntes Kaleidoskop Phänomene und wechselnde Bilder aus Natur und Naturwissenschaften und hören Geschichten über die Kulturlandschaft Spessart.
Start ist auf dem Parkplatz der Gaststätte „Zum Jossatal“, Salmünsterer Straße 15 in Mernes. Die Teilnehmer werden gebeten, ihr Fahrzeug nicht dort, sondern in der näheren Umgebung abzustellen.
Bitte mitbringen: Rucksackverpflegung
Die reine Gehzeit beträgt ca. 4 Stunden, die Wegstrecke ca. 16,5 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

So, 08.09.2024 - 10:45 Uhr bis 16:45 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Bad Soden-Salmünster


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5080018
Schulung für Lebensmittelunternehmer und Personal
Zeitraum: am 10.09.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Gemäß EU-Verordnung 852/2004 Anhang II Kapitel XII in Verbindung mit § 4 LMHV vom 14.08.2007. Die darin genannten Anforderungen sind Bestandteil der Schulung und die erlangten Fachkenntnisse dienen als Nachweis zur Vorlage bei der zuständigen Lebensmittelüberwachungsbehörde.






Alle Termine

Di, 10.09.2024 - 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr


Dozentin

Christine Preißler (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 25.00 €


Kategorien

Beruf => Fachkompetenzen
Campus Berufliche Bildung => Lebensmittelunternehmer


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 3020201
Gesund und aktiv leben
Kostenfreier Selbstmanagementkurs für Menschen mit chronischen Erkrankungen
Zeitraum: 12.09.2024 bis 24.10.2024   ( 6 Termine, 20 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Das Leben mit einer chronischen Erkrankung oder anderen Beeinträchtigungen ist nicht immer einfach und erfordert von den Betroffenen und ihren Angehörigen häufig Veränderungen im Alltag. Das bedeutet, dass sich die Menschen aktiv um ihre Gesundheit kümmern, soweit wie möglich ihren normalen Aktivitäten nachgehen und damit umgehen lernen, dass es körperliche und emotionale Höhen und Tiefen gibt. Eine Unterstützung hierbei kann ein aktives Selbstmanagement sein.
INSEA "Gesund und aktiv leben" ist eine hilfreiche Ergänzung zur medizinischen und therapeutischen Versorgung. Der Kurs unterstützt Sie, Ihre Lebensqualität bei chronischer Krankheit zu verbessern, Ihren Alltag und Ihre Medikamenteneinnahme gut zu organisieren, sich ausgewogen zu ernähren und körperlich aktiv zu sein. Im Kurs werden die folgenden Themen behandelt:
Individuell mit Schmerzen umgehen
Nützliche Tipps im Umgang mit der Erkrankung
Vorbereitung auf Arztbesuche
Entspannungsübungen
Ausgewogene, gesunde und genussvolle Ernährung
Bewegungsprogramm
Sich selbst motivieren
Wege und Ideen, um den Alltag kreativ zu gestalten
Das Selbstvertrauen im Umgang mit der Krankheit stärken
Mit Medikamenten leben
Mit Familie, Freunden und Fachpersonen kommunizieren
Ziele setzen und Handlungspläne erstellen
Gespräche über die Umsetzung der Handlungspläne und
Über mögliche Lösungen bei Schwierigkeiten

Geleitet werden die Gruppen von ausgebildeten Kursleiterinnen und Kursleitern (immer zwei im Tandem). Mindestens eine dieser Personen ist direkt oder indirekt von einer chronischen Erkrankung betroffen. Weitere Infos finden Sie unter: www.insea-aktiv.de
Der Kurs ist kostenfrei. In Kooperationh mit der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Hessen Selbsthilfe







Alle Termine

Do, 12.09.2024 - 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Do, 19.09.2024 - 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Do, 26.09.2024 - 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Do, 10.10.2024 - 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Do, 17.10.2024 - 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Do, 24.10.2024 - 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Ursula Häuser (alle Kurse anzeigen)

Alexander Walter (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren


Kategorien

Gesundheit => Aktiv im Alter
Gesundheit => Gesundheitsvorsorge- und Präventionsangebote
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058239
Stolpersteine in Elterngesprächen frühzeitig erkennen und vermeiden
Zeitraum: am 14.09.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Elterngespräche sind heute zeitweise eine große Herausforderung. Sowohl Pädagog*innen als auch Eltern beklagen die mangelnde Kooperationsbereitschaft des Anderen immer häufiger. Erwartungen, Kritik und das Auftreten der Gesprächspartner*innen machen zudem die Gespräche häufig schwierig im Sinne echter Kooperation. Daher braucht es in diesen Situationen ein professionelles, systemisches und lösungsorientiertes Auftreten.
Gesprächsführung lässt sich trainieren. Pädagog*innen brauchen zu einer klaren inneren Haltung auch schnell wirksame Werkzeuge, um nicht emotional zu reagieren und in eine Rolle zu geraten, die einerseits geprägt ist von Vorwürfen und andererseits von Rechtfertigungen gegenüber Eltern.

Die Fortbildung bietet eine Vielzahl von Übungen und Szenarien aus der systemischen Gesprächsführung. Wir werden neben des Kennenlernens verschiedener Methoden auch mit Situationen aus den Erfahrungen der Teilnehmenden arbeiten.

Inhalte für den Werkzeugkoffer:
• Die innere Haltung im Gespräch
• Die Vorbereitung auf Elterngespräche
• Lösungsorientiertes Vorgehen
• Deeskalation von emotionalen Situationen
• Stolpersteine erkennen
• Wertschätzendes Konfrontieren







Alle Termine

Sa, 14.09.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Roberta Bandel (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 80.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen
Zielgruppen => Erzieherinnen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1020211
"Die Schwierigkeit, nicht rassistisch zu sein..." - Sprechen wir über Rassismus!
Interkulturelle Wochen im Main-Kinzig-Kreis
Zeitraum: am 14.09.2024   ( 1 Termin, 10 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

...mit diesen Worten betitelte Prof. Dr. Annita Kalpaka, Erziehungswissenschaftlerin und Diplom-Volkswirtin bereits 1994 ihr mittlerweile berühmtes Buch. Seitdem haben in Deutschland viele Debatten stattgefunden, die an vielen nicht spurlos vorbei gegangen sind: U. a. Rassismus in Kinderbüchern, Rassismus im Fußball, die Umbenennung von kolonial geprägten Straßennamen, der Hashtag #MeTwo, Demonstrationen rund um die Black-Lives-Matter-Bewegung. Die Frage „Woher kommst du?“ ist offenbar nicht mehr angebracht. Viele sind verunsichert, was man denn eigentlich noch sagen darf - und überhaupt: Wie man sich verhalten soll.
Doch was versteht man eigentlich unter Rassismus? Was erleben Menschen, wenn sie Rassismus erfahren? Kann man auch als sogenannte „bio-deutsche Person“ im Ausland Rassismus erleben? Was heißt es, wenn manchmal gesagt wird, unsere Gesellschaft sei „strukturell rassistisch“?
In diesem Workshop greifen wir ausgewählte Diskussionen aus Medien und Alltag auf. Wir bieten Ihnen Hintergrundwissen rund um diese Debatten an. Selbst nicht rassistisch sein – das ist ganz schön schwierig. Im Workshop stellen wir Ansätze vor, was man tun kann, wenn man Rassismus etwas entgegensetzen möchte.
In der Teilnahmegebühr sind kalte und warme Getränke sowie ein Mittagessen für den Tag enthalten.
Diese Veranstaltung findet innerhalb der Interkulturellen Wochen des Main-Kinzig-Kreises in Kooperation mit dem DGB Südosthessen, der vhs Hanau und dem beratungsNetzwerk hessen - für Demokratie und gegen Rechtsextremismus unter dem Dach von Arbeit und Leben Main-Kinzig statt.







Alle Termine

Sa, 14.09.2024 - 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Dr. Eva Georg (alle Kurse anzeigen)

Pia Thattamannil (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 10.00 €


Kategorien

Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Zielgruppen => Lehrer
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Ehrenamtlich Tätige
Sonderveranstaltungen => Arbeit und Leben Main-Kinzig


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender






      40   41   42   43   44            





Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Postadresse:
Postfach 1865 • 63558 Gelnhausen

Besucheradresse:
Frankfurter Str. 30 • 63571 Gelnhausen

Infotelefon: 06051 / 91679-0


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten allgemein

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

Öffnungszeiten Fachbereich Deutsch

Montag, Mittwoch
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung


©2011 - 2024 www.bildungspartner-mk.de | alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies zur Nutzung des Warenkorbs und Merkzettels. Ohne diese Cookies können keine Buchungen durchgeführt werden. Diese Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht. Weitere Informationen


Annehmen