Allgemeine Filter  


  Filter nach Orten  


  Filter nach Kurszeiten  

An welchen Tagen sollen die Kurse nicht stattfinden:

               

            

          

   


  Filter nach Zielgruppen  

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   



Ihre Ansprechpartner/innen

Ihre Ansprechpartner/innen
Servicebüro
Avatar

Team Servicebüro



Infotelefon: 06051 / 91679-0
Telefax: 06051 / 91679-10
Mail:
Mail: 




Kursangebot

Die Suche ergab insgesamt 691 Kurse.

Suchbegriff: Kein Suchbegriff



      42   43   44   45   46            


Kurs-Nr.: 4068201
Englisch A 2 intensiv Leben und Arbeiten in Großbritannien
als Bildungsurlaub anerkannt
Zeitraum: 23.09.2024 bis 27.09.2024   ( 5 Termine, 40 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Für alle mit Grundkenntnissen in Englisch.
Voraussetzung: Englischkenntnisse, wie sie für die Stufe A 2 im Europäischen Referenzrahmen beschrieben sind. Nutzen Sie unser Beratungsangebot. Termine stehen am Anfang dieses Kapitels.







Alle Termine

Mo, 23.09.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Di, 24.09.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mi, 25.09.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Do, 26.09.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Fr, 27.09.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Agnes Marian Wendt (alle Kurse anzeigen)

Karin Schwarz-Kögel (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 210.00 €


Kategorien

Sprachen => Englisch
Bildungsurlaub => berufliche Bildung


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1703002
Barrierefreies Wohnen
Wohnraumanpassung für das Alter
Zeitraum: am 24.09.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Schöneck
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Wohnen hat etwas mit Geborgenheit und Schutz, aber auch mit Gewohnheiten und Ruhe zu tun. Das Wohnumfeld ist ein zentraler Bestandteil unseres Lebens und trägt vor allem auch im Alter maßgeblich dazu bei, dass Selbstständigkeit und soziale Teilhabe erhalten werden können.
Wohnungsanpassung ermöglicht es älteren Menschen in vielen Fällen länger zu Hause in ihrem vertrauten Wohnumfeld leben zu können. Durch Hilfsmittel, bauliche Veränderungen und Veränderungen der Ausstattung können Wohnungen an die jeweiligen persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierten, die den Wunsch haben, möglichst lange in ihrem Wohnumfeld bleiben zu können und/ oder die sich frühzeitig mit dem Thema der Barrierefreiheit beschäftigen wollen. Die hauptamtlichen Wohnraumberater des Pflegestützpunktes Main-Kinzig vermitteln entsprechende Umbaumöglichkeiten, Hilfsmittel, Finanzierungsmöglichkeiten und Tipps für den Alltag zu konkreten Umsetzungen.

Wir bitten um vorherige Anmeldung bei Herrn Ottenheim von der Gemeinde Schöneck unter Telefon 06187 9562 401 oder an r.ottenheim@schoeneck.de.







Alle Termine

Di, 24.09.2024 - 14:30 Uhr bis 16:45 Uhr


Dozent

Axel Wüstenhagen (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Dorfgemeinschaftshaus Oberdorfelden
Weidenweg 3
61137 Schöneck


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren


Kategorien

Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren
Gesellschaft => Alltagskompetenzen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058311
Wenn kleine Kinder in der Kita hauen, kratzen, beißen – was tun?
Zeitraum: am 26.09.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Gelnhausen
Kurs ist ausgebucht
 

Kursbeschreibung

Wenn Kinder unter drei Jahren hauen, kratzen oder beißen, sind alle betroffen: Kinder, Team, Eltern. Das Antwortverhalten von Pädagoginnen ist in diesen Situationen entscheidend für die weitere Entwicklung der Kinder in Bezug auf das Sozialverhalten, den Umgang mit Aggressivität und emotionale Selbstregulation.
Und genau deshalb ist der Umgang mit dem kindlichen Verhalten sehr vielschichtig.

So auch die Themen der Fortbildung:
• Spurensuche nach möglichen Ursachen: Aggression, Aggressivität, Folge von Stressoren im Krippenalltag oder Entwicklungsphänomene
• Beobachtungsschritte und -aspekte für die Situationsanalyse
• Handeln in der Akutsituation und langfristige Strategien
• Ungeeignete Maßnahmen im Umgang mit Beißen
• Persönliche Haltung und die des Teams
• Responsives Verhalten
• Stressoren im Krippenalltag und Hilfen zur Stressregulation
• Medizinische Aspekte
• Zusammenarbeit mit den Eltern: Eskalations- und Deeskalationstechniken

Methoden:
Kurzvorträge, Reflexion der eigenen Erfahrungen, Arbeit in Kleingruppen und im Plenum werden sich abwechseln.

Ein Handout und eine Fotodokumentation der Kursergebnisse werden zur Verfügung gestellt.







Alle Termine

Do, 26.09.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Susanne Busching (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 60.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Erzieherinnen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058241
Traumasensible Pädagogik in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Familien
Zeitraum: am 28.09.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Eine zuverlässige und geduldige Kindertagespflegestelle oder Kindertagesstätte, kann für ein Kind ein wichtiger Platz sein um Stabilität, Fürsorge und Geborgenheit zu erleben. In Kindertagesbetreuung werden auch Kinder und deren Familien begleitet, deren Leben durch traumatische Begebenheiten geprägt ist.
Damit pädagogische Fachkräfte mit dieser Herausforderung umgehen können, benötigen sie Wissen über die möglichen Folgen eines Traumas, Anregungen zum Umgang und ein Netzwerk. Manche Verhaltensweisen, Reaktionen der Kinder im geschützten Lebensumfeld der Betreuung, sind für Pädagogen nicht zuzuordnen oder kommen recht unerwartet, scheinbar völlig zusammenhangslos. Dies sind Momente die im Gegenüber oft zu einer Ohnmacht, Verständnislosigkeit führen und letztlich in dem Zweifeln an der eigenen Kompetenz enden.
Das Ziel der Fortbildung ist es, traumatisierte Kinder und deren Familien besser verstehen zu lernen, neue Sichtweisen auf traumatypische Reaktionen der Kinder zu eröffnen und damit die emotionale Stabilisierung der Kinder und Jugendlichen zu ermöglichen.

Traumapädagogische Grundsätze können in schwierigen Situationen dazu beitragen, ein größeres Verständnis zu ermöglichen und den Alltag mit dem Kind erleichtern. Traumapädagogik hat zum Ziel, die Handlungsfähigkeit der Erwachsenen wiederherzustellen und die Lebensqualität betroffener Kinder zu verbessern. Sie versteht sich als eine Zusammenführung verschiedener pädagogischer Ansätze wie z.B. der Psychotraumatologie, der Resilienzforschung, der Bindungstheorie und der Traumatherapie.

An diesem Tag werden wir an einer traumasensiblen Haltung arbeiten, die im Alltag zur Veränderung im Umgang mit belastenden Situationen führen kann.

Wir beschäftigen uns anhand von unterschiedlichen Methoden mit folgenden Themen:
• Wissen um Psychotraumatologie
• Anbahnung einer traumasensiblen Haltung
• Kennenlernen traumaorientierter Konzepte
• Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen
• Selbstfürsorge







Alle Termine

Sa, 28.09.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Roberta Bandel (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 80.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen
Zielgruppen => Erzieherinnen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045006
Dem Biber auf der Spur
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 28.09.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Biebergemünd
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Die Teilnehmenden der Biberführung lernen von Naturparkführer Rudi Ziegler vieles über das Tier und seine Lebensweise und dürfen sich Biberburg, Biberdamm und vom Biber gestaltete Landschaften anschauen. Sie erfahren dabei auch, wie der Biber wieder in den Spessart kam und ob er Probleme bereiten kann. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz an der B 276 zwischen Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Strauß (aus Richtung Bad Orb kommend). Die Führung ist auch geeignet für Schulklassen und Gruppen aller Art. Die Wegstrecke beträgt ca. 6 km.
Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

Sa, 28.09.2024 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Biebergemünd


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045067
Geheimnisvolle Orte
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 29.09.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Hanau
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Gehen Sie mit auf eine kleine Tour rund um und an die Klosterruine Wolfgang. Erfahren Sie unterwegs bei unterhaltsamen Geschichten, was sich anno 1460-1520 so zugetragen hat. Ob es wohl tatsächlich zu ungehörigen Szenen kam, oder nur Neider dies erfanden um das Kloster in Misskredit zu bringen? Was spielt der damalige Hanauer Graf für eine Rolle? Alle Fragen werden beantwortet und darüber hinaus sind Sie eingeladen ihre eigenen, ganz persönlichen Erfahrungen machen. In der Gebühr ist eine kleine Snackpause enthalten.
Treffpunkt: Auf der Straße von Hanau nach Rodenbach nach dem Schild "Waldladen" rechts abbiegen, dann auf den ersten Parkplatz fahren.
Die Wegstrecke beträgt ca. 5 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 8,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

So, 29.09.2024 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Hanau


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 8,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045068
Spessartbogen einmal anders
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 29.09.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Rodenbach
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Auf dem Weg durch die Natur im beginnenden Herbst wollen wir uns mit Naturparkführer Hartmut Dankert mit allen Sinnen an den kleinen Dingen am Wegesrand erfreuen. Am Waldkunstprojekt "Wabernde Welle" vorbei geht es auf dem Spessartbogen bergan zur "Dicken Tanne", einer beliebte Einkehrmöglichkeit mit Spielplatz der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Weiter führt die Tour Richtung Freigericht mit schönen Weitblicken und am Waldrand entlang bis in den Talgrund, vorbei an der Vogelschutzhütte Somborn. Auf einem Teilstück der Spessartfährte geht es zurück nach Oberrodenbach. Hier ist eine Schlusseinkehr im Naturfreundehaus mit Kaffee und Kuchen möglich.
Treffpunkt: Naturfreundehaus Oberrodenbach, Bergstraße 47
Die Wegstrecke beträgt ca. 6,5 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

So, 29.09.2024 - 13:00 Uhr bis 15:15 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Rodenbach


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045038
Entdeckungstour Tongrube - wie aus feuchter Erde deine Lieblingsschüssel wird
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 29.09.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Steinau a. d. Straße
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Auf dem Weg zur Tongrube warten Entdeckerstationen zum Ton und zur regionalen Erdgeschichte und ein eigener Glücksstein auf Euch. Zum Abschluss töpfern wir ein Gefäß aus gebrauchsfertigem Ton, das von Naturparkführerin Sonja Dietrich im Töpferofen gebrannt und ein paar Wochen später an Euch ausgehändigt wird. Treffpunkt ist der Parkplatz Bellinger Kreuz bei Steinau (am Erlebnispark Steinau vorbei, Richtung Marjoß, auf der linken Seite).
Die Wegstrecke beträgt ca. 3,5 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 3,00 € (plus 4,50 € Materialkosten) pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

So, 29.09.2024 - 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Steinau a. d. Straße


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 3,00 € (plus 4,50 € Materialkosten) pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Kinder (0 bis 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1020247d
Spessartbauwerke VII: Stift St. Peter und Alexander in Aschaffenburg – Motor der Kurmainzer Zweitresidenz
Vortrags-/Fortbildungsreihe "Prägende Bauwerke im und um den Spessart"
Zeitraum: am 30.09.2024   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Online

Kursbeschreibung

Jeder kennt das Schloss Johannisburg, das im Abendrot über dem Main weit in die Landschaft leuchtet. Es war eine Residenz des Mainzer Erzbischofs und doch nicht das bedeutendste Gebäude für die Einwohner der kurmainzischen Stadt. Das Stift St. Peter und Alexander sorgte über Jahrhunderte mit mehr als fünfzig Stiftsherren und Vikaren dafür, dass die Bürger durch den Unterhalt für die Stiftsherrenhöfe stets ausgelastet waren und ein gutes Auskommen hatten. Der Reichtum dieser Institution wird auch in der Stiftsbasilika offenkundig. Mehrere Erzbischöfe sind hier bestattet – entsprechend außergewöhnlich reiche Kunstschätze lassen sich hier bewundern, unter anderem von Matthias Grünewald bis zu Christian Schad.

Dass der Spessart nicht so abgelegen und verlassen war, wie das Klischee will, hat sich inzwischen herumgesprochen. Es liegt ein Verkehrsnetz aller Epochen über unserem Mittelgebirge, das an markanten Punkten zusammentrifft und hier herausragende Monumente hervorgebracht hat. Wir wollen von dem Werden kleiner und großer außergewöhnlicher Bauwerke sowie ihrem Schicksal neu erzählen. Welche Menschen stehen hinter der Entstehung der Gebäude, auf welche Weise haben sie sie geprägt – und was sehen wir davon heute noch?

Bitte beachten Sie unseren Subskriptionspreis: Wenn Sie sich bis zum Beginn der Reihe für alle zwölf Vorträge der Reihe anmelden, zahlen Sie eine ermäßigte Kursgebühr von insgesamt € 96 (statt € 132), sparen also knapp 30 Prozent. Eine Abmeldung von einzelnen Vorträgen ist dann nicht mehr möglich. Keine Kombination mit anderen Ermäßigungen.

Die Reihe sowie jeder einzelne Vortrag sind für alle interessant und konzipiert, werden zudem aber auch als Fortbildung für Wander- und Naturparkführer*innen anerkannt, zertifiziert über den Naturpark Bayerischer Spessart, die Bayerische Wanderakademie und das Archäologische Spessartprojekt (ASP). Die Zertifikate werden gemeinsam vom ASP und der Bildungspartner Main-Kinzig ausgestellt. Dieses Zertifikat ist auch für hessische Naturpark- und Wanderführer*innen gültig.
Dieses Webinar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Folgende Schritte bringen Sie zum Vortrag:
1. Bitte melden Sie sich ganz normal hier zum Kurs an.

2. Bitte melden Sie sich ZUSÄTZLICH über

https://www.vhs.cloud/wws/9.php#/wws/registrierung-formular-kursmitglied.php?sid=37499992111794661854290599059220Se4fc5eb2

auf der Seite "vhs.cloud" an. Hierzu müssen Sie einen Namen und gültige E-Mail-Adresse angeben. Nach Eingabe der Daten erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.

3. Loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein.

4. Geben Sie in Ihrem "Schreibtisch" unter "Kurs beitreten" den Kurscode ein, den Sie als Teilnehmer*in zugeschickt bekommen. Bitte beachten Sie: Nach Zusendung des Kurscodes ist keine kostenfreie Abmeldung mehr möglich!

5. Über "Meine Kurse" im oberen rechten Bereich der Seite, gelangen Sie nun in den Kurs.

6. Am Seminartag klicken Sie dann auf "Konferenz" - "BigBlueButton in neuem Fenster starten" - GESCHAFFT :-)







Alle Termine

Mo, 30.09.2024 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr


Dozent

Dr. Gerrit Himmelsbach (alle Kurse anzeigen)


Kursort

vhs.cloud
Online


Kosten

Kursgebühren: 11.00 €


Kategorien

Online-Lernen => Online-Seminare
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren
Zielgruppen => Naturpark- und Wanderführer*innen
Online-Lernen => Pädagogische Fortbildung


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 3001005
Herausforderung Demenz - Betroffene verstehen, Kompetenzen stärken
Beratung und Möglichkeit zur Selbsterfahrung
Zeitraum: am 01.10.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Rodenbach
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Für Menschen mit Demenz ist es eine zunehmende Herausforderung, den Alltag zu bewältigen. Symptome und Verluste, die mit einer Demenz einhergehen, erleben aber auch insbesondere die nahestehenden Personen als sehr belastend. Wie können wir dieser Herausforderung begegnen und Betroffene unterstützen?
Die Kooperationspartnerin Kathinka-Platzhoff-Stiftung aus Hanau gibt Ihnen die Möglichkeit, an unterschiedlichen Demenzparcours-Stationen die Symptome einer Demenzerkrankung besser zu verstehen. Zusätzlich können Sie sich im Anschluss an den Vortrag weiterführend beraten lassen.

Bitte beachten Sie: Der Demenzparcours ist für Menschen mit Demenz nicht geeignet. Es kann damit auch keine Diagnose gestellt werden, vielmehr haben Gesunde die Möglichkeit, sich in die Lebenswelt betroffener Personen einzufühlen.

Die Veranstaltung findet als Teil des Themenschwerpunkts "Menschen mit Demenz" in Kooperation mit dem Netzwerk Demenz und seiner Koordinatorin Simone Grecki-Runde sowie der Kathinka-Platzhoff-Stiftung statt.

Hinweis: Wir bitten um vorherige Anmeldung beim der Gemeinde Rodenbach, Herr Rudolph unter Tel.: 06184 599-22 oder per E-Mail an: peter.rudolph@rodenbach.de







Alle Termine

Di, 01.10.2024 - 16:00 Uhr bis 18:15 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Christina Hehn-Reis (alle Kurse anzeigen)

Simone Grecki-Runde (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Rodenbachhalle
Hanauer Landstraße 14
63517 Rodenbach


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren


Kategorien

Gesundheit => Pflege von kranken u. hilfsbedürftigen Menschen
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045050
Führung um Schloss und Park Ramholz
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 05.10.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Schlüchtern
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Schloss und Park Ramholz sind ein kulturhistorisches Kleinod, das auf der Steckelburg (Geburtsstätte Ulrichs von Hutten 1488-1523) seinen Ursprung hatte und hessenweit einmalig ist. Im Rahmen einer Kunst-, Kultur- und Naturführung mit dem ehemaligen Förster Horst Brand durch das einmalige Bau- und Gartenesemble werden sie auf historische, baugeschichtliche sowie botanische Besonderheiten hingewiesen. Ein Fernglas ist zu empfehlen.Treffpunkt ist der Parkplatz an der ehemaligen Orangerie in Ramholz (In Vollmerz Richtung Hinkelhof, unmittelbar nach Bahnüberquerung rechts entlang der Bahn).
Die Wegstrecke beträgt ca. 2 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person (Kinder 2,50 €) wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

Sa, 05.10.2024 - 14:00 Uhr bis 16:15 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Schlüchtern


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person (Kinder 2,50 €) wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Kinder (0 bis 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1020248d
Spessartbauwerke VIII: Kartause Grünau bei Schollbrunn – verwunschene Idylle im Wald
Vortrags-/Fortbildungsreihe "Prägende Bauwerke im und um den Spessart"
Zeitraum: am 07.10.2024   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Online

Kursbeschreibung

Ein abgelegenes Tal nahe Wertheim, eine Ruinenlandschaft mit Fischteich, die Mauern der Markuskapelle, nicht weit davon die Mühlenstraße Haseltal, der Haslocher Eisenhammer und das Kreuzdenkmal für den Wilderer Johann Adam Hasenstab. Der Südost-Spessart birst vor Geschichte und die Überreste der Kartause Grünau sind mittendrin. Ihre Gründung steht in Verbindung mit einem tragischen Unglücksfall und nach der Reformation blieb nur die Hälfte ihres Besitzes übrig. Dabei hatten die Kartäuser ein Netz über ganz Europa gespannt – vom Spessart aus führt es uns bis nach Ungarn, wohin dann auch Spessarter im 18. Jahrhundert auswanderten.

Dass der Spessart nicht so abgelegen und verlassen war, wie das Klischee will, hat sich inzwischen herumgesprochen. Es liegt ein Verkehrsnetz aller Epochen über unserem Mittelgebirge, das an markanten Punkten zusammentrifft und hier herausragende Monumente hervorgebracht hat. Wir wollen von dem Werden kleiner und großer außergewöhnlicher Bauwerke sowie ihrem Schicksal neu erzählen. Welche Menschen stehen hinter der Entstehung der Gebäude, auf welche Weise haben sie sie geprägt – und was sehen wir davon heute noch?

Bitte beachten Sie unseren Subskriptionspreis: Wenn Sie sich bis zum Beginn der Reihe für alle zwölf Vorträge der Reihe anmelden, zahlen Sie eine ermäßigte Kursgebühr von insgesamt € 96 (statt € 132), sparen also knapp 30 Prozent. Eine Abmeldung von einzelnen Vorträgen ist dann nicht mehr möglich. Keine Kombination mit anderen Ermäßigungen.

Die Reihe sowie jeder einzelne Vortrag sind für alle interessant und konzipiert, werden zudem aber auch als Fortbildung für Wander- und Naturparkführer*innen anerkannt, zertifiziert über den Naturpark Bayerischer Spessart, die Bayerische Wanderakademie und das Archäologische Spessartprojekt (ASP). Die Zertifikate werden gemeinsam vom ASP und der Bildungspartner Main-Kinzig ausgestellt. Dieses Zertifikat ist auch für hessische Naturpark- und Wanderführer*innen gültig.
Dieses Webinar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Folgende Schritte bringen Sie zum Vortrag:
1. Bitte melden Sie sich ganz normal hier zum Kurs an.

2. Bitte melden Sie sich ZUSÄTZLICH über

https://www.vhs.cloud/wws/9.php#/wws/registrierung-formular-kursmitglied.php?sid=37499992111794661854290599059220Se4fc5eb2

auf der Seite "vhs.cloud" an. Hierzu müssen Sie einen Namen und gültige E-Mail-Adresse angeben. Nach Eingabe der Daten erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.

3. Loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein.

4. Geben Sie in Ihrem "Schreibtisch" unter "Kurs beitreten" den Kurscode ein, den Sie als Teilnehmer*in zugeschickt bekommen. Bitte beachten Sie: Nach Zusendung des Kurscodes ist keine kostenfreie Abmeldung mehr möglich!

5. Über "Meine Kurse" im oberen rechten Bereich der Seite, gelangen Sie nun in den Kurs.

6. Am Seminartag klicken Sie dann auf "Konferenz" - "BigBlueButton in neuem Fenster starten" - GESCHAFFT :-)







Alle Termine

Mo, 07.10.2024 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr


Dozent

Dr. Gerrit Himmelsbach (alle Kurse anzeigen)


Kursort

vhs.cloud
Online


Kosten

Kursgebühren: 11.00 €


Kategorien

Online-Lernen => Online-Seminare
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren
Zielgruppen => Naturpark- und Wanderführer*innen
Online-Lernen => Pädagogische Fortbildung


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5080019
Schulung für Lebensmittelunternehmer und Personal
Zeitraum: am 08.10.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Gemäß EU-Verordnung 852/2004 Anhang II Kapitel XII in Verbindung mit § 4 LMHV vom 14.08.2007. Die darin genannten Anforderungen sind Bestandteil der Schulung und die erlangten Fachkenntnisse dienen als Nachweis zur Vorlage bei der zuständigen Lebensmittelüberwachungsbehörde.






Alle Termine

Di, 08.10.2024 - 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr


Dozentin

Christine Preißler (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 25.00 €


Kategorien

Beruf => Fachkompetenzen
Campus Berufliche Bildung => Lebensmittelunternehmer


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 6055203
Stiftung Kinder forschen
Workshop: Mathematik entdecken
Zeitraum: am 10.10.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

In der Fortbildung erfahren Sie, wie viel Geometrie und wie viele Zahlen (Algebra) in unserem Alltag stecken und wie Sie diese als Lernangelegenheiten erkennen und nutzen können.
Sie erhalten darüber hinaus viele praktische Anregungen, wie Sie Kinder für Mathematik begeistern und mathematische Lernumgebungen gestalten können. Nicht zuletzt werden Sie immer wieder die eigene Rolle als Lernbegleiter reflektieren.
Die Fortbildung richtet sich an Kitas, Horte und Grundschulen (bspw. auch Tandems aus Kitas und Grundschulen oder Teams aus Kitas). Die Fortbildung kann auch als dreiteilige BEP-Fortbildung (mit 31 UE) zum Preis von 120,- € gebucht werden.







Alle Termine

Do, 10.10.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Sandy Jaschik (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 30.00 €


Kategorien

Sonderveranstaltungen => Haus der kleinen Forscher
Beruf => Fortbildung Pädagogische Berufe
Zielgruppen => Lehrer
Zielgruppen => Erzieherinnen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045007
Dem Biber auf der Spur
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 12.10.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Biebergemünd
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Die Teilnehmenden der Biberführung lernen von Naturparkführer Rudi Ziegler vieles über das Tier und seine Lebensweise und dürfen sich Biberburg, Biberdamm und vom Biber gestaltete Landschaften anschauen. Sie erfahren dabei auch, wie der Biber wieder in den Spessart kam und ob er Probleme bereiten kann. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz an der B 276 zwischen Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Strauß (aus Richtung Bad Orb kommend). Die Führung ist auch geeignet für Schulklassen und Gruppen aller Art. Die Wegstrecke beträgt ca. 6 km.
Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

Sa, 12.10.2024 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Biebergemünd


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender






      42   43   44   45   46            





Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Postadresse:
Postfach 1865 • 63558 Gelnhausen

Besucheradresse:
Frankfurter Str. 30 • 63571 Gelnhausen

Infotelefon: 06051 / 91679-0


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten allgemein

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

Öffnungszeiten Fachbereich Deutsch

Montag, Mittwoch
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung


©2011 - 2024 www.bildungspartner-mk.de | alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies zur Nutzung des Warenkorbs und Merkzettels. Ohne diese Cookies können keine Buchungen durchgeführt werden. Diese Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht. Weitere Informationen


Annehmen