Allgemeine Filter  


  Filter nach Orten  


  Filter nach Kurszeiten  

An welchen Tagen sollen die Kurse nicht stattfinden:

               

            

          

   


  Filter nach Zielgruppen  

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   



Ihre Ansprechpartner/innen

Ihre Ansprechpartner/innen
Servicebüro
Avatar

Team Servicebüro



Infotelefon: 06051 / 91679-0
Telefax: 06051 / 91679-10
Mail:
Mail: 




Kursangebot

Die Suche ergab insgesamt 631 Kurse.

Suchbegriff: Kein Suchbegriff



      40   41   42   43               


Kurs-Nr.: 3001008
Maria isst – Was Prosecco mit Loslassen zu tun hat
Zeitraum: am 12.11.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Freigericht
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Ein Angehöriger erzählt die Geschichte persönlicher Erfahrungen mit seiner Mutter. Sie hatte eine Demenz. Die Geschichte handelt davon, dass es nicht nur am Ende der Erkrankung, sondern auch schon am Anfang um Verlust, Trauer und Loslassen geht. Dem wird nicht genügend Bedeutung geschenkt. Wenn Verluste nicht erkannt und akzeptiert werden, gibt es kein Loslassen und dann wird es schwer, Möglichkeiten zu entdecken und zu nutzen. Umgekehrt: Wenn’s gut läuft, hilft das Loslassen den Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen. Dann ist sogar ein Leben in den eigenen vier Wänden bis zum Schluss möglich.

Die Veranstaltung findet als Teil des Themenschwerpunkts "Menschen mit Demenz" in Kooperation mit dem Netzwerk Demenz und seiner Koordinatorin Simone Grecki-Runde

Hinweis: Wir bitten um vorherige Anmeldung bei der Gemeinde Freigericht bei Frau Pletka unter Tel.: 06055 916-339 oder per E-Mail an simone.pletka@freigericht.de







Alle Termine

Di, 12.11.2024 - 16:00 Uhr bis 18:15 Uhr


Dozent

Stephan Wolff (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Rathaus Freigericht
Rathausstraße 13
63579 Freigericht


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren


Kategorien

Gesundheit => Pflege von kranken u. hilfsbedürftigen Menschen
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 3020121
Resilienz - der Schlüssel zu mentaler Stärke
Zeitraum: am 13.11.2024   ( 1 Termin, 5.33 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Genau wie die schönen Momente, gehören auch Rückschläge und Krisen zum Leben dazu. Manchen Menschen gelingt es scheinbar besser, mit schwierigen Lebenslagen umzugehen und sich nicht entmutigen zu lassen. Was macht diese Menschen stark? Was können wir von ihnen lernen? Wie schaffen auch Sie es, sich von Niederlagen nicht entmutigen zu lassen, ja sogar gestärkt daraus hervorzugehen? Finden Sie die Antworten auf all diese Fragen in unserem Resilienz-Workshop und gewinnen Sie durch Kenntnis und Anwendung der Resilienz-Strategien mehr Gelassenheit, Energie, Widerstandskraft und Schlüsselkompetenzen in beruflichen Situationen sowie im Umgang mit Herausforderungen und Stress.






Alle Termine

Mi, 13.11.2024 - 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Heidi Nünninghoff (alle Kurse anzeigen)

Heike Groll (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 29.32 €


Kategorien

Gesundheit => Stressbewältigung und Entspannung
Gesundheit => Gesundheitsvorsorge- und Präventionsangebote


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1058011
Lebensmittelrecht und Hygienevorschriften
bei Vereinsveranstaltungen
Zeitraum: am 14.11.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Die Veranstalter von Vereinsfesten müssen im Rahmen ihrer Sorgfaltspflicht sicherstellen, dass einwandfreie Speisen und Getränke in Verkehr gebracht werden. Kenntnis und Einhaltung der aktuell gültigen lebensmittelrechtlichen Vorschriften sind deshalb besonders wichtig. Wir informieren Sie über die Rahmenbedingungen, die beim Verkauf von Lebensmitteln bei öffentlichen Veranstaltungen eingehalten werden müssen. Worauf muss ich achten - was muss ich erfüllen - was darf ich? Diese Fragen beantwortet Ihnen eine in der Lebensmittelüberwachung tätige Fachfrau.






Alle Termine

Do, 14.11.2024 - 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr


Dozentin

Christine Preißler (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren


Kategorien

Gesellschaft => Qualifizierung Ehrenamt
Zielgruppen => Ehrenamtlich Tätige
Gesellschaft => Recht
Gesellschaft => Technisches Grundwissen / Umwelttechnik
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058309
Alltagsintegrierte Sprachbildung - Kindern Raum für Sprache schenken
Modul 2
Zeitraum: am 15.11.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Die Grundsätze der alltagsintegrierten Sprachförderung sind
• Situationen im Alltag als geeignet für Sprachförderung zu erkennen
• Das Kind in der Situation zum Gespräch einzuladen
• Die eigene Sprache bewusst der Situation und dem Kind gemäß einzusetzen


Modul 2
„Und was würde passieren, wenn …?" Dialoge im Alltag

Wie nutzen wir die vielen Impulse der Kinder für spannende, anregende Dialoge, die die Sprache der Kinder weiterbilden?
Wir werden unterschiedliche Frageformen untersuchen, erproben, wie wir unsere Sprache dem Entwicklungsstand des Kindes angemessen gestalten und schauen, wie wir die „Sprache des Denkens" anregen können.







Alle Termine

Fr, 15.11.2024 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Dozentin

Simone Floren (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 30.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Erzieherinnen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen
Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1058200
Der Verein - die Antwort auf alle Fragen?
Welche Organisationsformen gibt es für mein gesellschaftliches Engagement?
Zeitraum: am 22.11.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Sie haben ein gemeinnütziges Thema, dass Sie mit anderen zusammen verwirklichen wollen. (z. B. Sportverein, Unterstützung krebskranker Kinder oder Obdachloser; Unternehmer*innen-Netzwerk o. ä.) Meistens wird dies in der Form eines Vereins verwirklicht. Aber welche anderen Möglichkeiten gibt es eigentlich?

Es werden mitunter kurzfristigere Organisationsformen gesucht, die inhaltlich und strukturell flexibler sind. Welche Formen gibt es und was charakterisiert sie?
Welche Vorteile hat ein (eingetragener, gemeinnütziger) Verein gegenüber einer „lockeren“ Vereinigung? Welche Nachteile?
Welche Rechte und Pflichten entstehen in dem einen wie in dem anderen Fall?
Welche „Entlastungen“ für einzelne Personen sind auch innerhalb des Vereinsrechts möglich (z. B. Doppelspitze, Vorstandsteam, Versicherung, Beirat)?

Die Referentin ist seit 30 Jahren als Rechtsanwältin und in der Erwachsenenbildung tätig.







Alle Termine

Fr, 22.11.2024 - 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr


Dozentin

Christiane Brzoska (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 10.00 €


Kategorien

Gesellschaft => Recht
Gesellschaft => Qualifizierung Ehrenamt
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058243a
Ukulele - leicht gelernt
Zeitraum: am 23.11.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Gelnhausen
Kurs ist ausgebucht
 

Kursbeschreibung

Die Ukulele ist in letzter Zeit sehr populär geworden. Sie ist ein ideales Instrument für Kindertagespflege, Kindergarten und Schule und ist leicht zu transportieren. Das Instrument hat nur vier Saiten und ist als Begleitinstrument schnell zu erlernen. Sie hilft, den Kindern eine rhythmische Grundlage zu geben. Sie kann hervorragend das Singen und Spielen der Kinder anregen. Sie ähnelt in der Bauart der Gitarre, hat aber einen viel kleineren Korpus und klingt höher. Es gibt sie mit verschiedenen Stimmungen. Die Saiten-Variante mit G, C, E, A hat den Vorteil, dass die Akkorde sehr kompatibel sind zu den Orff-Instrumenten wie Xylofon, Glockenspiel oder Klangbausteine sowie der C-Flöte. Das bedeutet, dass Akkorde wie C-Dur, F-Dur und G-Dur relativ leicht zu greifen sind.

Innerhalb eines Tagesseminars sollen in dieser Fortbildung die wichtigsten Grundlagen des Spiels mit der Ukulele samt Praxisbeispielen aus der Kinderlied-Szene erarbeitet werden. Wir wollen uns auf überschaubare harmonische Grundlagen beschränken. Es geht los mit dem Stimmen, dann kommen die Haltungen des Instrumentes und die ersten Lieder mit einer Harmonie. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung werden die ersten Akkorde gewechselt. Einfache traditionelle sowie neu geschriebene Stücke stehen auf dem Programm. Es gibt außerdem Hinweise zum Transponieren und zum Einsatz eines Kapodasters.

Es sind keine Notenkenntnisse erforderlich. Weiterhin werden Hinweise zum Singen mit Kindern gegeben. Im Mittelpunkt stehen einfach zu spielende Griffe sowie einfachste Zupf- und Schlagtechniken.

Wenn möglich, bitte eine Ukulele mitbringen! Es gibt aber auch einige Exemplare zum Ausleihen.







Alle Termine

Sa, 23.11.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozent

Wolfgang Hering (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 65.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen
Zielgruppen => Erzieherinnen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045072
Räuchern mit heimischen Pflanzen
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 23.11.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Gründau
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Eine fast vergessene Tradition. Das Räuchern wird heute wieder lebendig. Was früher in allen Hochkulturen täglich, besonders an Feiertagen wie Weihnachten oder in den Raunächten zelebriert wurde, ist heute leider in Vergessenheit geraten. Die rauen Nächte zwischen den Jahren waren eine besondere Zeit mit vielen Sagen, Riten und Bräuchen wie das Räuchern. Einen kleinen Einblick in diese magische Zeit möchte Euch die Kräuterfrau Siglinde Seipel-Groß gerne vermitteln. Wir gehen gemeinsam in den winterlichen Wald und hören Geschichten, räuchern und erfahren Etliches über das heimische Räuchermaterial. Ein winterliches Getränk und Gewürzplätzchen gibt es inklusive.
Die Wegstrecke beträgt ca. 2 km. Treffpunkt ist der Parkplatz vor der Schafhalle (in die Bachgasse einbiegen und durchfahren bis zum Ortsende).
Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 15,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

Sa, 23.11.2024 - 14:00 Uhr bis 16:15 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Gründau


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 15,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Kinder (0 bis 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1020251d
Spessartbauwerke XI: Schloss Michelbach – Sommerfrische zwischen Stadt und Land
Vortrags-/Fortbildungsreihe "Prägende Bauwerke im und um den Spessart"
Zeitraum: am 25.11.2024   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Online

Kursbeschreibung

Adelige Landsitze in Stadtnähe sind das Thema dieses Überblicks. Das Michelbacher Schloss ist dafür ein sehr schönes Beispiel, weil es unterschätzt wird im Schatten vom Hofgut Trages der Familie von Savigny oder durch das Wasserloser Schloss – heute immerhin ein Krankenhaus (ähnlich wie in Meerholz). Geradezu exemplarisch verläuft die Geschichte der einstigen Wasserburg, die im 18. Jahrhundert standesgemäß an adelige Ansprüche angepasst wurde und danach in bürgerliche Hände überging. Die Stadt Alzenau als Eigentümer hat zusammen mit dem Heimat- und Geschichtsverein ein Schmuckstück daraus gezaubert.

Dass der Spessart nicht so abgelegen und verlassen war, wie das Klischee will, hat sich inzwischen herumgesprochen. Es liegt ein Verkehrsnetz aller Epochen über unserem Mittelgebirge, das an markanten Punkten zusammentrifft und hier herausragende Monumente hervorgebracht hat. Wir wollen von dem Werden kleiner und großer außergewöhnlicher Bauwerke sowie ihrem Schicksal neu erzählen. Welche Menschen stehen hinter der Entstehung der Gebäude, auf welche Weise haben sie sie geprägt – und was sehen wir davon heute noch?

Bitte beachten Sie unseren Subskriptionspreis: Wenn Sie sich bis zum Beginn der Reihe für alle zwölf Vorträge der Reihe anmelden, zahlen Sie eine ermäßigte Kursgebühr von insgesamt € 96 (statt € 132), sparen also knapp 30 Prozent. Eine Abmeldung von einzelnen Vorträgen ist dann nicht mehr möglich. Keine Kombination mit anderen Ermäßigungen.

Die Reihe sowie jeder einzelne Vortrag sind für alle interessant und konzipiert, werden zudem aber auch als Fortbildung für Wander- und Naturparkführer*innen anerkannt, zertifiziert über den Naturpark Bayerischer Spessart, die Bayerische Wanderakademie und das Archäologische Spessartprojekt (ASP). Die Zertifikate werden gemeinsam vom ASP und der Bildungspartner Main-Kinzig ausgestellt. Dieses Zertifikat ist auch für hessische Naturpark- und Wanderführer*innen gültig.
Dieses Webinar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Folgende Schritte bringen Sie zum Vortrag:
1. Bitte melden Sie sich ganz normal hier zum Kurs an.

2. Bitte melden Sie sich ZUSÄTZLICH über

https://www.vhs.cloud/wws/9.php#/wws/registrierung-formular-kursmitglied.php?sid=37499992111794661854290599059220Se4fc5eb2

auf der Seite "vhs.cloud" an. Hierzu müssen Sie einen Namen und gültige E-Mail-Adresse angeben. Nach Eingabe der Daten erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.

3. Loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein.

4. Geben Sie in Ihrem "Schreibtisch" unter "Kurs beitreten" den Kurscode ein, den Sie als Teilnehmer*in zugeschickt bekommen. Bitte beachten Sie: Nach Zusendung des Kurscodes ist keine kostenfreie Abmeldung mehr möglich!

5. Über "Meine Kurse" im oberen rechten Bereich der Seite, gelangen Sie nun in den Kurs.

6. Am Seminartag klicken Sie dann auf "Konferenz" - "BigBlueButton in neuem Fenster starten" - GESCHAFFT :-)







Alle Termine

Mo, 25.11.2024 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr


Dozent

Dr. Gerrit Himmelsbach (alle Kurse anzeigen)


Kursort

vhs.cloud
Online


Kosten

Kursgebühren: 11.00 €


Kategorien

Online-Lernen => Online-Seminare
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren
Zielgruppen => Naturpark- und Wanderführer*innen
Online-Lernen => Pädagogische Fortbildung


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 6055205
Stiftung Kinder forschen
Workshop: Technik - Kräfte und Wirkungen
Zeitraum: am 27.11.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Nidderau

Kursbeschreibung

Reibung, Hebelkraft, Federkraft, Schwerkraft, Trägheit und Fliehkraft - diesen Kräften und ihren Wirkungen begegnen wir Tag für Tag in allen möglichen Situationen, nicht nur, wenn wir etwas konstruieren oder technische Produkte verwenden, sondern auch dann, wenn wir uns bewegen. In der Fortbildung erkunden Sie grundlegende Kräfte aus dem Bereich der Mechanik und deren Wirkungen, üben sich darin, diese Kräfte zu nutzen und damit erwünschte Wirkungen zu erzielen. So sind Sie in der Lage, in Ihrem Alltag mit den Kindern, große und kleine technische Herausforderungen nicht nur zu bewältigen, sondern auch besonders gute Lösungen für eigene Konstruktionen und Anwendungen zu entwickeln.

Inhalte werden sein:
• Praxisideen: Kräfte und ihre Wirkungen an Modellen erkunden
• Methoden der Technikbildung: technisches Experiment, technische Analyseaufgabe, Konstruktionsaufgabe und Herstellungsaufgabe
• Bewegungserfahrungen zum Thema „Kräfte und Wirkungen“
• Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Technik und Naturwissenschaften
• Selbstwahrnehmung als technisch mündiger Mensch

Die Fortbildung kann auch als dreitägige BEP-Fortbildung mit 31 UE zum Preis von 120,- € gebucht werden.







Alle Termine

Mi, 27.11.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Sandy Jaschik (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Nidderau


Kosten

Kursgebühren: 30.00 €


Kategorien

Sonderveranstaltungen => Haus der kleinen Forscher
Beruf => Fortbildung Pädagogische Berufe
Zielgruppen => Lehrer
Zielgruppen => Erzieherinnen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1020252d
Spessartbauwerke XII: Bahnlinie Gelnhausen-Bieber – Ziel: Lochborn
Vortrags-/Fortbildungsreihe "Prägende Bauwerke im und um den Spessart"
Zeitraum: am 02.12.2024   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Online

Kursbeschreibung

Das beginnende 20. Jahrhundert war eine Zeit des boomenden Bahnbaus. Das damals modernste Verkehrsmittel versprach neue Dimensionen des Waren- und Personenaustauschs. Auch der Spessart profitierte davon: 1898 durch die Kahlgrundbahn nach Schöllkrippen, 1901 die Orber Bahn, 1904 die Freigerichter Bahn und 1910 durch die Elsavatalbahn nach Heimbuchenthal. Vorreiter war die 1885 eröffnete Biebertalbahn. Motivation für Bau und Eröffnung bot der Abbau der Erzlager im Lochborn hinter Bieber. Dazu kam bald der Personenverkehr und Überlegungen einer Verbindung über die Spessarthöhen nach Bayern. Doch waren diese Pläne für die Schmalspurbahn zu ambitioniert. Die Krise nach dem Ersten Weltkrieg beendete den Bergbau und die Automobilisierung nach dem Zweiten Weltkrieg 1951 den Bahnbetrieb. Wir suchen und finden Spuren der Verkehrsgeschichte im Tal der Bieber.

Dass der Spessart nicht so abgelegen und verlassen war, wie das Klischee will, hat sich inzwischen herumgesprochen. Es liegt ein Verkehrsnetz aller Epochen über unserem Mittelgebirge, das an markanten Punkten zusammentrifft und hier herausragende Monumente hervorgebracht hat. Wir wollen von dem Werden kleiner und großer außergewöhnlicher Bauwerke sowie ihrem Schicksal neu erzählen. Welche Menschen stehen hinter der Entstehung der Gebäude, auf welche Weise haben sie sie geprägt – und was sehen wir davon heute noch?

Bitte beachten Sie unseren Subskriptionspreis: Wenn Sie sich bis zum Beginn der Reihe für alle zwölf Vorträge der Reihe anmelden, zahlen Sie eine ermäßigte Kursgebühr von insgesamt € 96 (statt € 132), sparen also knapp 30 Prozent. Eine Abmeldung von einzelnen Vorträgen ist dann nicht mehr möglich. Keine Kombination mit anderen Ermäßigungen.

Die Reihe sowie jeder einzelne Vortrag sind für alle interessant und konzipiert, werden zudem aber auch als Fortbildung für Wander- und Naturparkführer*innen anerkannt, zertifiziert über den Naturpark Bayerischer Spessart, die Bayerische Wanderakademie und das Archäologische Spessartprojekt (ASP). Die Zertifikate werden gemeinsam vom ASP und der Bildungspartner Main-Kinzig ausgestellt. Dieses Zertifikat ist auch für hessische Naturpark- und Wanderführer*innen gültig.
Dieses Webinar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Folgende Schritte bringen Sie zum Vortrag:
1. Bitte melden Sie sich ganz normal hier zum Kurs an.

2. Bitte melden Sie sich ZUSÄTZLICH über

https://www.vhs.cloud/wws/9.php#/wws/registrierung-formular-kursmitglied.php?sid=37499992111794661854290599059220Se4fc5eb2

auf der Seite "vhs.cloud" an. Hierzu müssen Sie einen Namen und gültige E-Mail-Adresse angeben. Nach Eingabe der Daten erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.

3. Loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein.

4. Geben Sie in Ihrem "Schreibtisch" unter "Kurs beitreten" den Kurscode ein, den Sie als Teilnehmer*in zugeschickt bekommen. Bitte beachten Sie: Nach Zusendung des Kurscodes ist keine kostenfreie Abmeldung mehr möglich!

5. Über "Meine Kurse" im oberen rechten Bereich der Seite, gelangen Sie nun in den Kurs.

6. Am Seminartag klicken Sie dann auf "Konferenz" - "BigBlueButton in neuem Fenster starten" - GESCHAFFT :-)







Alle Termine

Mo, 02.12.2024 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr


Dozent

Dr. Gerrit Himmelsbach (alle Kurse anzeigen)


Kursort

vhs.cloud
Online


Kosten

Kursgebühren: 11.00 €


Kategorien

Online-Lernen => Online-Seminare
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren
Zielgruppen => Naturpark- und Wanderführer*innen
Online-Lernen => Pädagogische Fortbildung


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5001005
Visualisierung am Flipchart
Die Kraft der Bilder
Zeitraum: 03.12.2024 bis 10.12.2024   ( 2 Termine, 8 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Du möchtest Deinen systemischen Handwerkskoffer füllen?
Du willst praxis- und erfahrungsorientiert lernen?
Und Dich dabei persönlich stark weiterentwickeln?
 
Der Begriff „systemisch“ ist in aller Munde. Es wird systemisch gedacht, gehandelt, therapiert, beraten und gecoacht. Wir bieten Dir einen praxis- und anwendungsorientierten Blick in die Welt des systemischen Denkens und Handelns. Anhand zahlreicher Fallgeschichten aus der Praxis lernen und diskutieren wir und Du erhältst die Gelegenheit, eigene Themen einzubringen. Unser Seminar verbindet einen theoretischen Teil mit erlebnisorientierten Arbeitsweisen, Übungen zur Selbstreflexion und Gruppenarbeiten mit anderen Lernenden. Du wirst verstehen, wie systemisches Denken und Handeln in Deinem Praxiskontext umgesetzt werden kann.
Das lernst Du im Jahreskurs Systemische Praxis: • Systemische Sichtweisen im beruflichen und privaten Bereich zu aktivieren • Gespräche in vertrauensvoller und kooperativer Atmosphäre zu führen • Positiv auf Deine persönlichen Beziehungen einzuwirken • Konstruktive Gespräche und Verhandlungen zu führen • Deine soziale Kompetenz zu entfalten • Persönliche Reflexionsfähigkeit • Konflikte zu verstehen, neu zu bewerten und als Entwicklungschancen zu nutzen • Den Blick von Problemen auf Chancen und Ressourcen zu richten • Festgefahrene Verhaltensmuster zu verlassen • Deine Handlungsmöglichkeiten zu vergrößern • Dich selbst mit Deinen Stärken neu wahrzunehmen
Die Weiterbildung richtet sich an alle Berufsgruppen, es werden keine Vorkenntnisse verlangt. Idealerweise arbeitest Du in einem Beruf, in dem Du viel mit Menschen kommunizierst. Angesprochen sind Angehörige psychosozialer Berufe (Erzieher, Sozialarbeiter, Pädagogen etc.), wie auch Führungskräfte, Menschen im Verkauf, Juristen, Lehrer, Ärzte, Moderatoren, Dienstleister etc.
Umfang der Weiterbildung:
44 Stunden - 11 Nachmittage à 4 Stunden über einen Zeitraum von ca. 12 Monaten, Freitag 16 bis 20 Uhr,
16 Stunden Gruppenarbeit in Peergroups (auch möglich über die im Kurs genutzte Online-Lernplattform)
4 Stunden Literaturstudium
Optional: Vertiefungstag: Samstag, 04. Mai 2024 von 9.00 bis 16.30 Uhr
Gesamtumfang: 85 Unterrichtseinheiten (mit Vertiefungstag 95 UE)
 
Am Seminarende erhältst Du eine qualifizierende Teilnahmebestätigung.
Dazu hast Du die Möglichkeit, die Weiterbildung mit dem Zertifikat
als ''Systemischer Praktiker'' (systemic practitioner) abzuschließen.

Kursgebühr: 950,- Euro inkl. Seminarunterlagen sowie Pausengetränke
 
Dozenten:
·      Peter Reitz: B.Sc. (Psychologie), systemischer Berater (DGSF), zert. Personal- und Businesscoach
·      Teresa Erdmann, Systemische Beraterin (SG) und Systemische Coachin (SG)

Unverbindliches Beratungsgespräch zur Weiterbildung: https://www.terminland.de/change-active/







Alle Termine

Di, 03.12.2024 - 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Di, 10.12.2024 - 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr


Dozent

Peter Reitz (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 85.00 €


Kategorien

Beruf => Leitung / Planung / Organisation
Beruf => Soziale / methodische Kompetenzen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058310
Alltagsintegrierte Sprachbildung - Kindern Raum für Sprache schenken
Modul 3
Zeitraum: am 05.12.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Die Grundsätze der alltagsintegrierten Sprachförderung sind
• Situationen im Alltag als geeignet für Sprachförderung zu erkennen
• Das Kind in der Situation zum Gespräch einzuladen
• Die eigene Sprache bewusst der Situation und dem Kind gemäß einzusetzen


Modul 3
„Mutismus – Das Schweigen verstehen"

Was steckt hinter der Diagnose Mutismus?
Wie geht man mit diesen Kindern um und wie können wir die Kinder dabei unterstützen, das Schweigen zu durchbrechen?







Alle Termine

Do, 05.12.2024 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Dozentin

Simone Floren (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 30.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Erzieherinnen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen
Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5080021
Schulung für Lebensmittelunternehmer und Personal
Zeitraum: am 10.12.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Gemäß EU-Verordnung 852/2004 Anhang II Kapitel XII in Verbindung mit § 4 LMHV vom 14.08.2007. Die darin genannten Anforderungen sind Bestandteil der Schulung und die erlangten Fachkenntnisse dienen als Nachweis zur Vorlage bei der zuständigen Lebensmittelüberwachungsbehörde.






Alle Termine

Di, 10.12.2024 - 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr


Dozentin

Christine Preißler (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 25.00 €


Kategorien

Beruf => Fachkompetenzen
Campus Berufliche Bildung => Lebensmittelunternehmer


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045073
Raunächte-Spaziergang zur Klosterruine Sankt Wolfgang
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 21.12.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Hanau
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Es ist ein alter Brauch, die zwölf Nächte zwischen den Jahren vom 25. Dezember bis zum 6. Januar zu feiern. Die Raunächte sind eine heilige und geheimnisvolle Zeit, die Voraussagen auf das neue Jahr treffen können. Naturparkführerin Sylvia Stütz lädt Interessierte ein, sich gemeinsam bei einem Spaziergang zur Klosterruine Wolfgang auf diese magische Zeit einzustimmen, das alte Jahr zu verabschieden und das neue Jahr am offenen Feuer zu begrüßen. Bitte mitbringen: Taschenlampe, Decke
Treffpunkt ist der Parkplatz Klosterruine, Rodenbacher Chaussee in Hanau-Wolfgang (von Hanau kommend Richtung Wolfang, links nach Rodenbach, Rodenbacher Chaussee entlang bis nach etwa 2 km ein Abzweig zum Forstamt kommt). Die Wegstrecke beträgt ca. 2 km. In der Teilnahmegebühr ist ein kleiner Imbiss enthalten.
Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 10,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

Sa, 21.12.2024 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Hanau


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 10,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Kinder (0 bis 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045074
Raunachtspaziergang
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 30.12.2024   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Großkrotzenburg
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Die Raunächte waren bei den Altvorderen magische Zeiten. Die Ernte war eingefahren, die Natur hatte sich zur Regeneration zurückgezogen und auch die Menschen wandten sich vom Außen zum Innen. Spannende oder gruselige Geschichten, Rituale und Räucherungen gehören in diese besondere Zeit "zwischen den Jahren". Interessierte dürfen sich mit feinem Gespür auf das einlassen, was früher in diesen Nächten dazugehörte. Wer weiß, vielleicht finden Sie hier Ihr eigenes persönliches Ritual für die Zukunft.
Treffpunkt ist am alten Bahnhof, Niederwaldstraße 2.
Die Wegstrecke beträgt ca. 2 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 7,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

Mo, 30.12.2024 - 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Großkrotzenburg


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 7,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Kinder (0 bis 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender






      40   41   42   43               





Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Postadresse:
Postfach 1865 • 63558 Gelnhausen

Besucheradresse:
Frankfurter Str. 30 • 63571 Gelnhausen

Infotelefon: 06051 / 91679-0


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten allgemein

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

Öffnungszeiten Fachbereich Deutsch

Montag, Mittwoch
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung


©2011 - 2024 www.bildungspartner-mk.de | alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies zur Nutzung des Warenkorbs und Merkzettels. Ohne diese Cookies können keine Buchungen durchgeführt werden. Diese Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht. Weitere Informationen


Annehmen