20.05.2011 | Junge Entdecker stellen Programmangebot vor

Einladung zu Forschertag in dieser Woche


Am Rande der Messe Lernwelten, auf der sich die gemeinsame Initiative Junge Entdecker der Bildungspartner Main-Kinzig (BiP) und der Kathinka-Platzhoff-Stiftung erstmals mit einem Experimentierstand präsentierte, stellten die Geschäftsführer Dr. Karsten Rudolf und Thorsten Hitzel zusammen mit den Mitarbeiterinnen der Koordinierungsstelle Beate Löb und Ilona Schnarr (unser Foto) das Programmangebot für 2011 vor.

Nachdem erste Aktionen wie der Auftaktworkshop mit Grundschulen zur Erweiterung des Projekts Haus der kleinen Forscher und mit 12 weiteren Kitas bereits stattgefunden haben, luden die Initiatoren besonders herzlich alle Interessierten zum Forschertag nach Nidderau ein, der am Donnerstag (25.05.11) in der KUS-Halle Heldenbergen stattfindet. Eltern und Erzieherinnen aus dem Westkreis wird dort ein Einblick in die Experimentierwelt der frühkindlichen Bildungsarbeit gewährt.
Eine Anmeldung ist unter 06051/91679-24 erforderlich. Für Gelnhausen und den Ostkreis ist eine solche Veranstaltung für Herbst geplant. Über all ihre Aktivitäten informiert die Initiative nun in einem Flyer, der neben Infomationen zu Projekten wie dem Science Lab oder dem Forschungslabor Chemie auch wichtige Termine enthält.
Die Initiative, so zeigten sich Rudolf und Hitzel überzeugt, sende neue Impulse im Bereich frühkindliche Bildung in den Kreis, was unter anderem daran deutlich würde, dass der KinderCampus Steinau und Nidderau nun noch um einen Termin in Hanau erweitert wurde. www.junge-entdecker.de

Die Kathinka-Platzhoff-Stiftung setzt ihre bisherigen Erfolge mit dem Bildungspartner Science-Lab für ErzieherInnen am 06. Juni mit einer Basisschulung für Neueinsteiger in Hanau fort. Unterstützend zu dieser Schulung erhalten die TeilnehmerInnen für die Einrichtung eine sogenannten Forscherkiste mit Experimentiermaterial. Für die TeilnehmerInnen, die bereits an vorangegangenen Schulungen teilgenommen haben, bietet die Stiftung eine weitere Schulung zum Thema „Magnetismus" im Herbst in Hanau an. Dazu gibt es ebenfalls kostenlos die entsprechende Versuchs-mal-Box. Dieses Angebot richtet sich auch an die Grundschullehrer. Anmeldungen dazu unter der Mailadresse von .

 

Junge Enddecker stellen Programmangebot vor


Das Bild zeigt Geschäftsführer Dr. Karsten Rudolf und Thorsten Hitzel zusammen mit den Mitarbeiterinnen der Koordinierungsstelle Beate Löb und Ilona Schnarr
 

 

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien (Pressedownload) anbieten: 

BiP-Pressemitteilung 20-05-2011 (PDF)

Download

BiP-Pressemitteilung 20-05-2011 (Bild)

Download

BiP-Pressemitteilung 20-05-2011 (Word)

Download


Zur?ck zur ?bersicht Presse