05.10.2011 |
Kinder entdecken durch Kunst die Welt der Bücher

BiP kooperiert jetzt mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels


Seit ihrer Gründung vor rund vier Jahren hat die Bildungspartner Main-Kinzig (BiP) eine Reihe von Kooperationsprojekten mit überregionalen wie regionalen Partnern aus der Wirtschaft, von Verbänden und anderen Bildungsinstitutionen entwickelt. Dazu zählt jetzt auch neu die Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Zur Unterstützung der Arbeit der BiP hat Anke Simon vom Verleger-Ausschuss des in Frankfurt sitzenden Börsenvereins eine Auswahl aktueller Kunstbücher und ein speziell für Kinder entwickeltes Gedächtnisspiel mit Motiven aus Kunst und Architektur überreicht. Die Literatur wird zukünftig im soeben eröffneten Selbstlernzentrum der BiP allen Interessierten zur Verfügung stehen.

Den Termin in Gelnhausen nutzten der Geschäftsführer der Bildungspartner, Dr. Karsten Rudolf, und Kerstin Koch, bei der BiP zuständig für die Kita-Sonderprojekte, um mit Frau Simon über einen möglichen Ausbau der begonnenen Zusammenarbeit nachzudenken. So soll u.a. das Thema Kunstbücher über das bestehende Netzwerk der BiP in die Kitas des Main-Kinzig-Kreises gebracht werden. Ziel einer solchen Aktion sei es, die ästhetische Bildung von Kindern zu fördern und so eine der Voraussetzungen zum Erwerb der Schriftsprache zu schaffen, erklären Anke Simon und Dr. Karsten Rudolf gemeinsam. Die Idee dabei ist, sich speziell den Details in Bildern zu widmen, damit die Konzentrationsfähigkeit zu stärken und den Kindern so schließlich auch den Weg zum Beherrschen von Sprache zu bereiten. Die Brücke zum individuellen Textverständnis wird dabei über die Beschreibung der beobachteten Details geschlagen. „Diese Kooperation im Bereich Kunst und Kultur zur Förderung des Sprachverständnisses kann unsere Arbeit im Rahmen des hessischen Bildungs- und Erziehungsplans im nächsten Jahr ergänzen, die bisher von naturwissenschaftlichen Bildungsaktionen geprägt war. Wir danken daher dem Börsenverein für die wertvolle Unterstützung.", so Rudolf.

 

Bild zur Pressemitteilung vom 05.10.2011


Das beigefügte Bild zeigt (v.l.n.r.) Dr. Karsten Rudolf, Kerstin Koch (beide BiP) und Anke Simon (Verleger-Ausschuss des Börsenvereins) 

 

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien (Pressedownload) anbieten: 

BiP-Pressemitteilung 05-10-2011 (PDF)

Download

BiP-Pressemitteilung 05-10-2011 (Bild)

Download

BiP-Pressemitteilung 05-10-2011 (Word)

Download


Zur?ck zur ?bersicht Presse