Newsletter 05/2016

Weihnachten

Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh' ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
Buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
Sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins weite Feld,
Hehres Glänzen, heil'ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt's wie wunderbares Singen -
O du gnadenreiche Zeit!

Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff (deutscher Dichter)

 

Auch dieses Jahr können wir Sie pünktlich zur Weihnachtszeit mit unserem Programm überraschen. Seit letzter Woche ist es auf unserer Homepage freigeschaltet und hält vielleicht noch die ein oder andere Geschenkidee für Ihre Lieben bereit. Das Spektrum ist wieder breit gefächert - angefangen bei interessanten neuen Sprachkursen über bewegende Gesundheitskurse bis hin zu kreativen Angeboten des Bereiches Kulturtechniken. Schauen Sie am besten gleich einmal hier nach.

Gerne möchten wir Ihnen heute aber auch für das Vertrauen, das Sie uns im Jahr 2016 entgegen gebracht haben, danken. All unseren Teilnehmern wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2017! Unser Weihnachtswunsch wäre es, möglichst viele von Ihnen auch im nächsten Jahr wieder in unseren Kursen begrüßen zu dürfen!

 

Ihr BiP Team

 

Linie

Kategorie VHS

 
Einstufungsberatung Sprachen

Englisch: 23.01.2017 16.00-18.00 Uhr Gelnhausen kostenfrei

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Englisch: 30.01.2017 16.00-18.00 Uhr Schlüchtern kostenfrei

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Romanische Sprachen: 02.02.2017 16.00-18.00 Uhr Gelnhausen kostenfrei

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

  

Englisch: 06.02.2017 16.00-18.00 Uhr Gelnhausen kostenfrei

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Bildungsurlaub „Homepage mit Joomla! Erstellen"

Joomla! ist ein sogenanntes Content-Management-System (CMS), mit dem sich auf einfache Art und Weise die Inhalte einer Website gestalten lassen. Es eignet sich ausgezeichnet für kleinere und mittlere Auftritte, aber auch große Portale sind mit diesem System bereits realisiert worden.

02.01.-06.01.2017 Mo-Fr 9.00-16.00 Uhr Gelnhausen 220.00 €

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Frisch gekocht ins neue Jahr!

Das Jahr ist noch ganz frisch und die guten Vorsätze sind noch im Kopf, Sie möchten mehr über gesunde und frische Küche erfahren? Dann wird Ihnen dieser Kochkurs bei einem lecker, leichtem 5-Gänge-Menü Wissenswertes über gesunde Ernährung vermitteln. Denn gesundes Essen muss nicht kompliziert sein, unter fachlicher Leitung stehen Sie selbst am Herd. Für Anfänger und Fortgeschrittene!

18.01.2017 17.00-21.30 Uhr Schlüchtern 24.00 €

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Rhetorik und Präsentationstechnik im Ehrenamt

Ehrenamtlich Tätige kommunizieren mit unterschiedlichen Stellen und in nahezu allen denkbaren Situationen. Sie müssen mit Worten begeistern, überzeugen und argumentieren, ja oft sogar Trost spenden können. Doch wann, wie und unter welchen Rahmenbedingungen entfalten Ihre ganz persönlichen Worte die größtmögliche Wirkung? Das Seminar vermittelt Tipps und Anregungen für die erfolgreiche Kommunikation. Inhalte: Gesetze der optischen Rhetorik; Fakten gekonnt visualisieren; Präsentationen richtig vorbereiten und sicher durchführen; Besprechungen effektiver gestalten; Einsatz von Visualisierungstechniken (Beamer, Pinnwand, Flip-Chart); sich klar und positiv ausdrücken; schlagfertig und souverän auf unangenehme Fragen und Einwände reagieren.

28.01.2017 10.00-17.00 Uhr Gelnhausen 20.00 €

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Handpuppen im Marionettentheater - Tageskurs für Kinder

Im diesem Tageskurs bekommen die Teilnehmer einen Einblick in die Welt des Marionettentheaters. Gemeinsam werden wir die Grundlagen des Marionettenspiels kennenlernen, erste Schritte mit den Figuren gehen und ganz viel ausprobieren. Neben dem Spiel der Figuren bauen die Teilnehmer ein kleines Tischtheater.

28.01.2017 10.00-14.30 Uhr Steinau 24.00 €

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Reflexionen zu Martin Luthers Berufsethik - Nachgedanken zum Lutherjahr

Im 16. Jahrhundert veränderte sich die Welt radikal, nicht zuletzt durch die Reformation, die die bis dato geltenden Werte hinwegfegte. Die Einstellung zur Arbeit verdrehte sich so allumfassend, bis sie in der heutigen Zeit mitunter nur noch als Mittel zum Zweck der ''Selbstverwirklichung'' bzw. Karriere auf der einen, oder als bitterer Broterwerb im Niedriglohnsektor auf der anderen Seite gesehen wird. Luther schrieb: ''Wenn wir nur unserem Beruf gehorchen, so wird kein Werk so unansehnlich und gering sein, dass es nicht vor Gott bestehen und für sehr köstlich gehalten würde. Unsere Arbeit, unser Broterwerb ist Gottesdienst und heilig. Müßiggang und Prasserei sind es, die die Menschen verderben. Darum arbeitet fleißig und lebt bescheiden, meidet Rausch, Tanz und Spiel. Das sind die Versuchungen des Teufels.'' Heute müssen wir uns fragen, ob die damals durch die protestantische Berufsethik eingeschlagene Richtung der rechte Weg war. Denn die Luther'sche Arbeitsethik, die protestantische Ethik überhaupt, war seinerzeit nicht der einzige Entwurf einer anderen Welt. Erasmus von Rotterdam, die Maler Bosch und Brueghel oder Thomas Morus mit seinem Roman ''Utopia'' etwa zeigten in eine weitere, ebenfalls mögliche Welt: die eines Humanismus. Stehen wir heute wieder an einer Wegscheide wie im 16. Jahrhundert? Leider lässt sich die eigene Zeit immer nur an der vergangenen reflektieren. An drei Abenden wollen wir so das mögliche Ende der Neuzeit anhand deren Beginns überdenken und fragen, was Humanismus damals gemeint haben könnte.

08.02.- 22.02.2017 3-mal 18.00-21.00 Uhr Gelnhausen 36.00 €

Hier kommen Sie direkt zur Buchung