Newsletter 01/2016

„Bildung ist die einzige Lösung, Bildung kommt zuerst!"
Malala Yousafzai (Friedensnobelpreisträgerin)

Auch für uns steht Bildung an erster Stelle, bester Beweis dafür ist unser Programmheft, das zwei Mal im Jahr erscheint. Seit ein paar Wochen liegt es nun auch für das erste Halbjahr 2016 in gedruckter Version vor, ab Februar startet dann eine Vielzahl der Kurse.

Mit einer ganze Reihe von Neuigkeiten wartet es auch dieses Mal wieder auf: Angefangen bei Englisch für Senioren vor Ort im Seniorenzentrum in Neuberg, einem Märchenabend in Gelnhausen, bis hin zu interessanten EDV-Kursen oder Kochworkshops zu den verschiedensten Themen. In unserem Bildungsprogramm, das über 700 Veranstaltungen umfasst, findet sich für jeden Geschmack etwas. Auch ganz neue Veranstaltungsformate werden angeboten, wie beispielsweise das EDV-Training in Kleingruppen mit einer Durchführungsgarantie.

Vier Themenschwerpunkte runden das Angebot ab: An dieser Stelle sei hier auf das „studium generale" hingewiesen, bei dem das Thema „Katastrophen - und was Menschen daraus machen" fokussiert wird. Mit dem Themenschwerpunkt „Geschichte und Geschichten - lesen und erzählen" wollen wir die Lust am Lesen wecken. Dem Bereich der Naturwissenschaften ist der Themenschwerpunkt „Artenvielfalt" gewidmet. Informationen und Bildungsangebote für Ältere sowie Angehörige und Pflegende fasst der Themenschwerpunkt „Alt werden bei uns im Main-Kinzig Kreis" zusammen.

Da dies nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem breit gefächerten Angebot ist, würden wir uns freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen würden, um selbst einmal darin zu stöbern. Viel Spaß dabei!

Ihr BiP-Team


 

Linie

Kategorie VHS

 

Beginn der neuen Sprachkurse im Februar

Ob Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder gar exotischere Sprachen wie Arabisch, Chinesisch, Griechisch, Niederländisch, Schwedisch, Polnisch, Portugiesisch, Türkisch oder Ungarisch - die Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH bietet ab dem 15. Februar wieder über 180 Fremdsprachenkurse an. Es besteht die Möglichkeit einer persönlichen Beratung nach telefonischer Anmeldung und Terminvergabe unter der Telefonnummer 06051 916790.

Hier finden Sie die Übersicht über alle Sprachkurse

 

Vom Erzählen zum Lesen: Starke Frauen - Große Mutter - Wilde Hexen

Zu einem geschmackvollen, tiefsinnigen und märchenhaft unterhaltsamen Abend lädt die Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH am 26.02.2016 ab 20 Uhr ins Bildungshaus Gelnhausen (Frankfurter Str. 30) ein. Die Erzählerinnen und Erzähler des Märchenkreises Bergwinkel aus Steinau an der Straße werden an diesem Abend Märchen rund um das Thema die "Große Mutter", Urgöttin, Jungfrau, verführerische Liebhaberin und altes, weises Weib, mit all ihrer Vielfältigkeit und großem Facettenreichtum zu Gehör bringen und in lebendiger Weise frei vortragen und stimmungsvoll erzählen. 

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Neues Jahr bringt neue EDV-Kurse der Volkshochschule


Ob Einsteiger oder Fortgeschritten wir bieten Ihnen in unseren neu ausgestatteten EDV-Schulungsräumen in Gelnhausen sowie in der Kinzig-Schule in Schlüchtern ganzjährig zahlreiche EDV-Kurse an. Von Kursen für PC-Einsteiger bis hin zu speziellen Anwendungen finden sich verschiedene Angebote. Neu im Programm sind spezielle Kleingruppenangebote. In einer Gruppe von maximal drei Personen wird intensiv auf Ihre Anliegen eingegangen. 

Hier finden Sie die Übersicht über alle EDV-Kurse

 

Rückengesundheit im Berufsalltag - gestärkt und entspannt die berufliche Leistungsfähigkeit erweitern - Bildungsurlaub

Die Bildungswoche steht unter dem Motto „Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule". In Gesprächen, praktischen Übungen und theoretischen Einheiten wird der Zusammenhang zwischen der beruflichen Beanspruchung und den Folgen für die Rückengesundheit beleuchtet.

Mo.-Fr., 11. - 15.4.2016, 9.00 - 16.00 Uhr; Gebühr: 220,00 € 

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

studium generale

Die Volkshochschule der BiP präsentiert Ihnen nun schon zum siebten Mal einen universitären Vortragszyklus, der über ein ganzes Halbjahr ein bestimmtes Thema beleuchtet, welches sich wie ein roter Faden durch die Menschheitsgeschichte zieht. Unsere Referenten sind zum einen absolute Fachleute auf ihrem Gebiet, forschen ständig zu den Themen, die sie Ihnen präsentieren, kommen zum anderen aber auch überwiegend aus der Region. So können sie neueste Forschungsergebnisse mit lokalem Bezug verbinden - wo dies möglich und sinnvoll ist. In unserer Region finden sich viele Spuren aus den Jahrtausenden menschlicher Besiedlung, und wir wollen Ihnen all das zeigen.

Katastrophen sind - technisch gesprochen - „Großschadensereignisse" oder „Unglücke von großem Ausmaß". Sie können für ganze Zeitalter bestimmend sein, sie definieren, weil sie sie beendeten oder begründeten, zumindest in der Rückschau. Fast immer sind es längerfristige historische Entwicklungen gewesen, aber der Reiz, den einen Moment als entscheidend zu betrachten, ist einfach zu verlockend - und allzu menschlich, denn wirklich langfristige Entwicklungen entziehen sich oft unserer Vorstellungskraft. Katastrophen kommen manchmal so schleichend daher, dass man erst im Nachhinein merkt, dass sie aufgetreten sind. Sie können natürlichen oder menschlichen Ursprungs sein. Welche solcher Ereignisse haben das Leben der Menschen von der Vor- und Frühgeschichte über die Antike, das Mittelalter und die Neuzeit bis hinein in unsere Postmoderne geprägt, welche bestimmen die Wahrnehmung während unserer Lebenszeit? Welche Erkenntnisse haben wir heute über die Katastrophen der Vergangenheit, die den Zeitgenossen noch verwehrt waren? Katastrophen können den Lauf der Geschichte entscheidend beeinflussen, vor allem durch den Umgang der Menschen mit ihnen. Welche Konsequenzen zogen und ziehen Menschen aus den Katastrophen der Geschichte und Gegenwart? All diese Fragen und mehr beschäftigen uns im neuen Semester des studium generale der BiP!

Wenn Sie sich vor Beginn der Reihe, d. h. bis zum 11. März 2016, für alle elf Veranstaltungen anmelden, erhalten Sie einen Rabatt von 20% auf den Gesamtpreis, Sie zahlen also für elf Vorträge statt 132,00 € nur 105,60 €. Bitte beachten Sie: Abmeldungen für einzelne Veranstaltungen können dann im Laufe des Halbjahres allerdings nicht mehr berücksichtigt werden. Keine Kombination mit anderen Ermäßigungen möglich.

Hier kommen Sie zur Übersicht der einzelnen Kurse

 

Bildungsurlaub und Schreibwerkstatt

Die BiP kooperiert seit dem vergangenen Jahr wieder mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund. Die Zusammenarbeit lassen wir unter dem bewährten Dach von Arbeit und Leben auch in der Region Main-Kinzig wieder aufleben. Wir glauben, dass ein Mehr an Bildung und Information gegen Situationen wie die jüngste Weltwirtschaftskrise wirksam sein kann. Nach der „Küche der Krise" zum Ende des vergangenen Jahres bieten wir nun einen Bildungsurlaub und eine Schreibwerkstatt an, erfahren Sie hier mehr: 

Hier kommen Sie direkt zur Buchung (Bildungsurlaub)
Hier kommen Sie direkt zur Buchung (Schreibwerkstatt)

 

  

Kategorie Campus Berufliche Bildung

 

Neue Kurse für Auszubildende Koch/Köchin und Jungköche

In unserer Rubrik „Lebensmittelunternehmer" bietet die BiP in Kooperation mit den Beruflichen Schulen Gelnhausen Fort- und Weiterbildungen für Auszubildende zum/-r Koch/Köchin an. Alle Angebote finden Sie unter dem

Kursangebot Campus berufliche Bildung

 

Systemische Praxis: einfach - kompakt - gut

Der Start der Weiterbildung im systemischen Handeln rückt näher. Ein Seminar für alle Berufsgruppen, das Basiswissen vermittelt und Kenntnisse weiter entwickelt.

13.05.2016 - 05.05.2017, immer freitags von 16:00 bis 20:00 Uhr, Gebühr: 860,00 € 

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

Berufsbezogener Deutschkurs für den Bereich Gesundheitswesen in Schlüchtern

Im Verlauf des Kurses sollen Arbeitskräfte aus dem Bereich des Gesundheitswesens für die Anforderungen im Beruf fit gemacht werden. Das Unterrichtskonzept versucht dabei sich möglichst genau an die jeweilige Arbeitsplatzrealität und an die sich daraus ergebenden Bedarfe anzupassen.
Voraussetzung: Deutschkenntnisse auf der Stufe A 2 gemäß des Europäischen Referenzrahmens.

18.04.-27.06.2016, immer montags von 17:30-19:45 Uhr, Gebühr: 180,00 €. 

Hier kommen Sie direkt zur Buchung

 

 

 

zurück zur Übersicht