Kursangebot Zielgruppen

Historische Museumstöpferei Marjoß - Führung und Vorführung
Reihe Mit der vhs hinter die Kulissen blicken

Marjoß war und ist als einer der ältesten Töpferorte Hessens überregional für seine formenreiche und künstlerisch hochwertige Irdenware bekannt. Neben der noch existierenden Töpferei Ruppert bestand bis zum Jahr 2005 eine zweite Töpferei gleichen Namens. Im Jahr 2017 erwarb das Ehepaar Ommert die leer stehende Werkstatt. Die Hobbytöpfer verfolgen das Ziel, die Werkstatt als lebendiges Museum zu erhalten. Für Sie öffnet die Museumstöpferei an diesem Tag exklusiv ihre Pforten. Interessierte Besucher werden durch die wiederbelebte Werkstatt geführt, erhalten einen Einblick in längst vergangene Handwerkstechniken wie etwa die Tonaufbereitung und erfahren Wissenswertes über den letzten historischen Holzbrennofen Hessens sowie über die Besonderheiten der Marjoßer Irdenware.
In der Teilnahmegebühr von 10,00 Euro, die Sie direkt an die Kursleitung enrichten, ist die Verköstigung mit Kaffee und Kuchen enthalten. Da es in der Werkstatt kühl werden kann, wird warme Kleidung empfohlen.

Kategorien
 

Kultur - Plastisches Gestalten
Kultur - Töpfern
Gesellschaft - (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Zielgruppen - Kinder (0 bis 13)
Zielgruppen - Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen - Erwachsene (ab 18)

Kurs-Nr.
  1111001
Kursort
  Steinau a. d. Straße (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  4 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Sa, 08.09.2018
  14:00 Uhr  bis  17:00 Uhr   Historische Museumstöpferei Marjoß
 
Gebühr
  0.00 €
Zusatzkosten
  n der Teilnahmegebühr von 10,00 Euro, die Sie direkt an die Kursleitung enrichten, ist die Verköstigung mit Kaffee und Kuchen enthalten.
 
Kursleiter/in
  Peter Ommert
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen