Kursangebot Zielgruppen

50 Jahre 1968

50 Jahre nach 1968 ist das Nachbeben der sog. Achtundsechziger bis heute spürbar. Die Frankfurter Schule als Urgrund ''heutigen Kulturzerfalls'', die ideologische Keimzelle des ''Kulturmarxismus'', so verkündet es die neue Rechte. Die heutige Linke scheint dagegen gar nicht mehr zu wissen, was die alte Frankfurter Schule eigentlich meinte, war und wollte. Ob die Achtundsechziger-Bewegung damals die Worte Horkheimers und Adornos, Erich Fromms und Walter Benjamins wirklich auch nur ansatzweise verstanden hat, sei mehr als dahingestellt. Eine Reflexion auf die Gedanken der alten Frankfurter Schule und ihre ursprüngliche Intention erscheint daher mehr als notwendig und überfällig.

Kategorien
 

Gesellschaft - Philosophie und Religion
Zielgruppen - Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen - Erwachsene (ab 18)

Kurs-Nr.
  1080101
Kursort
  Gelnhausen (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  3 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Fr, 21.09.2018
  18:30 Uhr  bis  20:45 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
 
Gebühr
  12.00 €
Kursleiter/in
  Hermann Gärtner
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen