Kursangebot Zielgruppen

Kreatives Gestalten: vom Alltagsmaterial zur Geschichte

Kreatives Gestalten mit Alltagsmaterial kann in der Kindertagespflege bewusst als Instrument zur Werteentwicklung eingesetzt werden. Besonders gut geeignet ist das Kreative Gestalten, um die Qualität der Betreuung für Eltern und andere Interessierte transparent zu machen. Die entstandenen Objekte verdeutlichen die engagierte pädagogische Arbeit. Die Referentin vermittelt Methoden, um Alltagsmaterial neu zu entdecken und für eine gedankliche Entdeckungsreise zu nutzen. Treibstoff dafür ist die Fantasie - sowohl die der betreuten Kinder als auch die der Tagespflegepersonen. Leicht zu beschaffende Materialien aus dem Alltag werden in verblüffender Weise zweckentfremdet. Damit lassen sich Ansätze für phantasievolle Animation und Einbindung in kindgerechte Erlebniswelten finden. So entfaltet sich der weltweit wirksame Zauber von Geschichten und die Transformation vom Alltagsmaterial zum Erlebniskonzept gelingt. Die in der Fortbildung entwickelten Beispiele erfordern nur begrenzten Werkzeugeinsatz und ein wenig handwerkliches Geschick. Dies können auch Kinder auf spielerische Weise bewältigen. In die Fortbildung eingebunden werden Impulse zur Anregung der kindlichen Phantasie, zum Fördern der Kommunikation sowie zur Auseinandersetzung mit den Objekten und Kontaktaufnahme mit der Umwelt. Vermittlungsmethoden:
Kurzvorträge und Themengespräche
Einzelübungen und Gruppenarbeiten
Diskussion und Erfahrungsaustausch

Kategorien
 

Zielgruppen - Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung - Kindertagespflegepersonen
Zielgruppen - Erzieherinnen
Campus Berufliche Bildung - Erzieher/-innen

Kurs-Nr.
  7058223
Kursort
  63571 Gelnhausen, Bildungshaus Main-Kinzig, Frankfurter Str. 30
                 
Anzahl Tage
  8 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Sa, 02.06.2018
  09:00 Uhr  bis  16:00 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
 
Gebühr
  50.00 €
Kursleiter/in
  Ingrid Ute Ehlers
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste