Kursangebot Zielgruppen

Sucht - Ein Thema in der U3 Betreuung?

Im Vordergrund des Seminars steht die Arbeit mit sogenannten ?Systemsprengern? und schwer motivierbaren Menschen, welche zusätzlich eine Suchterkrankung haben und Ihnen möglicherweise als abgebende Eltern begegnen. Es wird auf einige der gängigen Rauschmittel und deren Auswirkungen auf Körper und Psyche eingegangen um eine gemeinsame Wissensbasis zu schaffen. Im weiteren Verlauf werden Themen wie Lebenswelten, Sprache und Wertesysteme der Klienten vorgestellt und diskutiert. In Bezug auf die neu gewonnenen Ansichten werden dann im weiteren Verlauf Strategien und Handlungsweisen erarbeitet, die zu einem effizienteren Umgang mit dem Klientel führen. Dieses Tagesseminar ist als Workshop aufgebaut und gibt einerseits Raum für Erfahrungsaustausch, Diskussion und spezielle Fragen im Umgang mit der Klientel und andererseits die Möglichkeit, die eigene Sichtweise neu zu bewerten und im Hinblick auf die anspruchsvolle Arbeit mit Menschen anzupassen. Der letzte Abschnitt des Seminars ist dem freien Erfahrungsaustausch, konkreteren Nachfragen und der Diskussion gewidmet. Wichtiger Hinweis:
Das Seminar wird im Wesentlichen in Umgangssprache gehalten um ein allgemeines Verständnis sicherzustellen. Bei der Vorstellung der Lebenswelten und dem Thema Sprache kann es mitunter zur Benutzung von schroffen Schimpfworten und Beschreibungen kommen. Dies ist zur lebensnahen Vermittlung des Themas jedoch unerlässlich.

Kategorien
 

Zielgruppen - Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung - Kindertagespflegepersonen
Zielgruppen - Erzieherinnen
Campus Berufliche Bildung - Erzieher/-innen

Kurs-Nr.
  7058227
Kursort
  63571 Gelnhausen, Bildungshaus Main-Kinzig, Frankfurter Str. 30
                 
Anzahl Tage
  7 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Sa, 10.03.2018
  10:00 Uhr  bis  16:00 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
 
Gebühr
  50.00 €
Kursleiter/in
  Sebastian Neuber
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste