Kursangebot Zielgruppen

Datenschutz in der Kinderbetreuung

Im ersten Teil sollen allgemeine grundlegende Kenntnisse zum Thema Datenschutz und Datensicherheit besprochen werden. Der zweite Teil widmet sich den bleibenden und den sich ändernden Anforderungen die sich mit Inkrafttreten der "EU-Datenschutzgrundverordnung" ab Mitte 2018 ergeben werden. Auch wenn heute noch nicht ganz klar ist, wie weit die Bundesregierung Ihren Spielraum aus den Öffnungsklauseln (welche derzeitigen deutschen Rechtsnormen bleiben uns erhalten) in der DSGVO nutzen wird, können Sie sich rechtzeitig auf die Anforderungen vorbereiten und evtl. doppelte Arbeiten vermeiden.
1. Teil:
Allgemeines zum Datenschutz:
• Der Begriff Datenschutz und sein Bezug zum Grundgesetz
• Bedeutung der Begriffe in Datenschutzregelungen
• Weitere Rechtsnormen (Satzungen, Betriebsvereinbarungen…) als vorgehende Erlaubnisnormen
• Rechte der betroffenen Personen
• Warum Datenschutz notwendig ist - Datenschutz und Datensicherheit
• Wer ist verantwortlich für den Umgang mit personenbezogenen Daten?
• Der Hessische Datenschutzbeauftragte als Aufsichtsbehörde

2. Teil:
Die neue "EU-Datenschutzgrundverordnung" DSGVO
• Ab wann wird sich was ändern?
• Schutz personenbezogener Daten - risikobasierter Ansatz in der VO
• Bedeutung für die KTPP
• Bußgelder und Haftung
• Dokumentation der Datenverarbeitung? Was ist sinnvoll?

Im dritten Teil wollen wir konkret auf die Datenverarbeitung in der Kindertagespflege eingehen. Hinter TOM (wer ist eigentlich TOM?) verstecken sich eine Reihe von Techniken und Verhaltensregelungen die Kinder und Eltern, aber auch Kindertagespflegepersonen, davor schützen können, dass deren personenbezogene Daten missbräuchlich genutzt werden. Wir bauen auf den häufig vorkommenden Fragen aus den Sozialbereichen der Verwaltung und der Schulen auf. Die genannten Punkte sind als Anfang zu verstehen. In diesem letzten Teil ist also noch mehr Raum - als in den ersten Teilen - für Ihre konkreten Fragen oder auch Anregungen.

3. Teil:
Personenbezogene Daten in der Praxis
• Stammdaten der Kinder und Eltern
• Gesundheitsdaten / Sozialdaten?
• Datenübermittlung an Dritte (Übergeordnete Einheiten / Jugend- und Sozialämter/ Auskunftsersuchen von Behörden / Cloudbasierte Datenverarbeitung)
• Elektronische Kommunikation mit den Eltern
(Facebook, WhatsApp …..)
• Veröffentlichen von Bildern/Videos (aus Veranstaltungen…)
• Einwilligung der Betroffenen als Erlaubnisnorm
• Wer ist eigentlich TOM? Technische und organisatorische Maßnahmen zu Datenschutz und Datensicherheit
• Muster und Vordrucke die Ihnen die praktische Arbeit erleichtern können

Kategorien
 

Zielgruppen - Kindertagespflegepersonen
Zielgruppen - Erzieherinnen
Campus Berufliche Bildung - Erzieher/-innen
Campus Berufliche Bildung - Kindertagespflegepersonen

Kurs-Nr.
  7058233
Kursort
  Gelnhausen (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  8 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Sa, 08.09.2018
  09:00 Uhr  bis  16:00 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
 
Gebühr
  50.00 €
Kursleiter/in
  Jürgen Fix-Ambrosius
Status
 
 
   
Dieser Kurs ist online nicht buchbar! Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das VHS-Serviceteam unter der Telefonnummer 06051 / 91679-0
 
     
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen