Bildungshaus hat die Türen wieder geöffnet

Nach zweieinhalb Monaten haben wir die Türen des Bildungshauses wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Das Servicebüro bleibt zwar weiterhin geschlossen, Ihre Anliegen können aber
an der Ansprechbar entgegen genommen werden.

Seit Anfang Juni finden schrittweise die ersten Präsenzveranstaltungen statt. Gemäß des Hygieneplans haben wir vor Ort vieles anpassen müssen, angefangen von separaten
Ein- und Ausgängen, über Anbauwände an der Ansprechbar bis hin zu den maximalen Personenzahlen in den einzelnen Kursräumen. Der Aufenthalt im Bildungshaus – außer im Veranstaltungsraum selbst – ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet.

Als Alternative zum Präsenzbetrieb halten wir für Sie auch weiterhin ein interessantes und vielfältiges Online-Programm bereit.

Bleiben Sie weiterhin gesund - wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Ihre Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für einen Besuch im Bildungshaus.

Kurssuche

           
  Suchbegriff:  
oder Kursnummer:  
Ort:
Datum ab    
Datum bis    
 

Rundgang: Praxisbeispiele für Digitalisierung in den Lernfabriken erleben

Wie können kleine und mittlere Unternehmen Digitalisierungspotenziale erkennen und erste Schritte in Richtung Digitalisierung einleiten? Antworten darauf geben wir im Rundgang durch die Lernfabriken CiP und ETA an der TU Darmstadt anhand konkreter Anwendungsbeispiele:
Die Prozesslernfabrik CiP ist eine Schulungsumgebung in einem realen Produktionsumfeld (Produktion Pneumatik-Kompaktzylinder). Dort erfahren Sie, wie Geschäftsprozesse Schritt für Schritt digitalisiert und bestehende Produktionsanlagen digital nachgerüstet werden können.
In der Energielernfabrik ETA zeigen wir, wie mithilfe verschiedenster Maßnahmen Einsparpotenziale realisiert werden können: Durch Zustands- und Prozessmonitoring sowie die Verknüpfung von Produktionsmaschinen, Produktionsprozessen, Versorgungs- und Gebäudetechnik sowie Gebäudekonstruktion wird ein sparsamer Umgang mit Energie erreicht.
Dozenten
Mitarbeitende der Prozesslernfabrik CiP und der ETA-Fabrik
Lernziele
Konkrete Anwendungsbeispiele für Digitalisierung sowie deren Mehrwert kennenlernen.
Möglichkeiten für die Nachrüstung bestehender Maschinen entdecken.
Anwendungsbeispiele des Forschungsbereichs Energie 4.0 kennenlernen.
Einblicke in die Umsetzung von digitalen Anwendungen erhalten.
Veranstaltungsort
Prozesslernfabrik CiP (Gebäude L1/07)
Jovanka-Bontschits-Str. 10
64287 Darmstadt

Anmeldungen unter:
https://kompetenzzentrum-darmstadt.digital/Veranstaltung/Rundgang-Praxisbeispiele-fuer-Digitalisierung-in-den-Lernfabriken-erleben?Block=523

Kategorie
 

Campus Berufliche Bildung - Mittelstand 4.0 - Digitale Kompetenz für Unternehmen

Kurs-Nr.
  7058802
Kursort
  Darmstadt,
                 
Anzahl Tage
  3 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Raum
  Mo, 03.08.2020
  16:00 Uhr  bis  18:15 Uhr   N.N.
 
Gebühr
  0.00 €
Kursleiter/in
  N.N.
Status
 
 
   
Dieser Kurs ist online nicht buchbar! Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das VHS-Serviceteam unter der Telefonnummer 06051 / 91679-0
 
     
Kursdetails drucken
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen