Kurssuche

           
  Suchbegriff:  
oder Kursnummer:  
Ort:
Datum ab    
Datum bis    
 

Perspektivwechsel: Zivilgesellschaft, Geflchtete, Polizei
Themenschwerpunkt Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft

Bei der Aufnahme von geflchteten Menschen treffen verschiedene Akteure in unterschiedlichen Funktionen aufeinander (Zivilgesellschaft, Ehrenamt, Geflchtete, Polizei) und begegnen einander in unterschiedlichen Situationen und nehmen diese aus ihren jeweiligen Perspektiven wahr. Innerhalb dieses Kontextes ist insbesondere zu bercksichtigen, dass Geflchtete in ihren Heimat- oder in Transitlndern womglich negative Erfahrungen mit Polizei, zum Beispiel als ausfhrendes Organ eines autoritren Staates, gemacht haben. Im Rahmen eines Impulsvortrags informiert der Migrationsbeauftragte der Polizeidirektion Main-Kinzig zunchst ber die Aufgaben der Polizei. Die Veranstaltung soll dann Raum fr den Versuch von Ehrenamt, Polizei und Menschen mit Fluchterfahrung bieten, einen Perspektivwechsel vorzunehmen und ggf. Vorurteile abzubauen. U. a. kann der Frage nachgegangen werden, wie sich Vertrauen zu einer Polizei in einem demokratischen Rechtsstaat aufbauen lsst und welche Rolle in diesem Zusammenhang Flchtlingsbegleiterinnen und -begleiter einnehmen knnen.
Hinweis: Es besteht an diesem Abend die Mglichkeit der bersetzung des Vorgetragenen in verschiedene Sprachen.
In Kooperation mit dem Integrationsbro des Main-Kinzig-Kreises und der Polizeidirektion Main-Kinzig.

Kategorien
 

Gesellschaft - (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft - Philosophie und Religion
Gesellschaft - Recht
Zielgruppen - Lehrer
Zielgruppen - Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen - Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen - Ehrenamtler

Kurs-Nr.
  1020203
Kursort
  63571 Gelnhausen, Bildungshaus Main-Kinzig, Frankfurter Str. 30
                 
Anzahl Tage
  3 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Di, 20.06.2017
  18:00 Uhr  bis  20:15 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
 
Gebühr
  0.00 €
Kursleiter/in
  Mustafa Karaca
Status
 
 
   
Dieser Kurs ist online nicht buchbar! Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das VHS-Serviceteam unter der Telefonnummer 06051 / 91679-0
 
     
zurck zur Liste