Allgemeine Filter  


  Filter nach Orten  


  Filter nach Kurszeiten  

An welchen Tagen sollen die Kurse nicht stattfinden:

               

            

          

   


  Filter nach Zielgruppen  

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   



Ihre Ansprechpartner/innen

Ihre Ansprechpartner/innen
Servicebüro
Avatar

Team Servicebüro



Infotelefon: 06051 / 91679-0
Telefax: 06051 / 91679-10
Mail:
Mail: 




Kursangebot

Die Suche ergab insgesamt 691 Kurse.

Suchbegriff: Kein Suchbegriff



<      43   44   45   46   47            


Kurs-Nr.: 1045028
Führung über den jüdischen Friedhof
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 13.10.2024   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Sinntal
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Noch fast 1500 Grabsteine sind erhalten, die ältesten aus dem 17. Jahrhundert, der letzte von 1937. Er ist der zweitgrößte jüdische Sammelfriedhof in Hessen. Nicht geschändet, unverändert in seinem alten originalen Zustand. Hier ruhen die Toten aus über einem Dutzend jüdischer Gemeinden, von Heubach über Sterbfritz und Brückenau bis hin nach Lohrhaupten. Er gilt als einmaliges historisches Kulturdenkmal und ist eines der letzten sichtbaren Zeugnisse des Jahrhunderte langen christlich-jüdischen Zusammenlebens in unserer Heimat. Männliche Teilnehmer der Führung werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen. Treffpunkt: Dorfmitte vor der evangelischen Kirche, An der alten Brücke 1, Altengronau. Männern wird eine Kopfbedeckung empfohlen.
Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Alle Termine

So, 13.10.2024 - 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Sinntal


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045069
Jägersprache für Anfänger
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 13.10.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Biebergemünd
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

"Der noch rote Hirsch zog orgelnd auf dem Wechsel in den Einstand." Wenn Sie nun meinen "die spinnen - die Jäger!," geht es Ihnen wie vielen, die die Waidmannssprache nicht kennen. Naturparkführerin Ramona Kling gibt einen interessanten Einblick, denn auch im heutigen Sprachgebrauch finden sich viele Ausdrücke aus der Jägersprache. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht "durch die Lappen" gehen.
Treffpunkt: Grüne Mitte Biebergemünd.
Die Wegstrecke beträgt ca. 4 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 4,00 € pro Person (Kinder sind frei) wird direkt vor Ort entrichtet.


Alle Termine

So, 13.10.2024 - 14:00 Uhr bis 16:15 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Biebergemünd


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 4,00 € pro Person (Kinder frei) wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Kultur => Kunsthandwerkliches Gestalten
Zielgruppen => Kinder (0 bis 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045070
Rüben, Störche und Bananen
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 13.10.2024   ( 1 Termin, 3.33 UE ) - Kursort: Rodenbach
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Der historische Ortskern von Niederrodenbach bietet viele Sehenswürdigkeiten, und wir lernen einige davon auf unserem Rundweg mit Naturparkführer Hartmut Dankert kennen. Als fränkische Siedlung gegründet, gibt es davon noch immer Zeugnisse. Die engen Gassen mit den typischen Fachwerkhäusern bilden eine interessante Kulisse. Wir hören Geschichte und Geschichten und tauchen ein in vergangene Epochen mit ihren guten und schlechten Zeiten. Am Marktplatz können wir dann das Heimatmuseum besuchen.
Treffpunkt: An der evangelischen Kirche in Niederrodenbach, Kirchstraße.
Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person (Kinder sind frei) wird direkt vor Ort entrichtet.


Alle Termine

So, 13.10.2024 - 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Rodenbach


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Kultur => Kunsthandwerkliches Gestalten
Zielgruppen => Kinder (0 bis 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 3001012
Schmerzwahrnehmung von Menschen mit Demenz
Zeitraum: am 17.10.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Nidderau
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

In der Begleitung von an Demenz erkrankten Menschen ist eine geschulte Wahrnehmung, möglich auftretender Schmerzen im Krankheitsverlauf, bedeutsam. In unserem Vortrag möchten wir verschiedene Möglichkeiten der Schmerzerfassung und Behandlung beleuchten.
Die Veranstaltung findet als Teil des Themenschwerpunkts "Menschen mit Demenz" in Kooperation mit dem Netzwerk Demenz und seiner Koordinatorin Simone Grecki-Runde und den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises statt.
Hinweis: Wir bitten um vorherige Anmeldung bei der Stadt Nidderau bei Frau Marx unter Tel.: 06187 - 299 155 oder per E-Mail an christiane.marx@nidderau.de







Alle Termine

Do, 17.10.2024 - 16:00 Uhr bis 18:15 Uhr


Dozentin

Silvia Fuß (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Familienzentrum Nidderau
Gehrener Ring 5
61130 Nidderau


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren


Kategorien

Gesundheit => Pflege von kranken u. hilfsbedürftigen Menschen
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045071
Fünfte Etappenwanderung auf dem Spessartbogen
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 20.10.2024   ( 1 Termin, 7 UE ) - Kursort: Langenselbold
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Mit einem Bustransfer zum Fernblick/Neuses startet unser Wandertag. Die Wanderung mit Inge und Michael Stange führt uns durch den Vorspessart. Am Waldrand haben wir hin und wieder Blick in die Dörfer des Freigerichts und auf die im Bayrischen Spessart liegenden Höhen. Vorbei an der "Wabernden Welle" erreichen wir den Buchberg mit dem Aussichtsturm. Nach einem kurzen Abstieg beenden wir unsere in Langenselbold unsere Spessartbogenwanderungen 2024.
Treffpunkt: Großer Parkplatz in Langenselbold unterhalb der Gaststätte Buchberggrill an der L3339.
Die Wegstrecke beträgt ca. 15 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

So, 20.10.2024 - 10:00 Uhr bis 15:15 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Langenselbold


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,00 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1045032
Abtsberg-Wein- und Wetter-Aussichten
Kooperationspartner-Angebot
Zeitraum: am 20.10.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Alzenau
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Sie erfahren von Naturparkführer Werner Bott Wissenswertes über den Weinanbau früher und heute im Vorspessart, die besondere Bodenbeschaffenheit (Urgestein) und die klimatischen Begünstigungen mit faszinierenden Weitblicken ins Maintal sowie Insidertipps zum "Schoppemache". Sie finden versteckte Weinberghäuschen und erfahren Näheres über mittelalterliche Vollstreckungsmethoden im "Hexenthron".
Treffpunkt ist an der Infotafel am Ortsausgang von Hörstein in Richtung Mömbris, Am Felsenkeller 1 in Alzenau.
Die Wegstrecke beträgt ca. 3 km. Anmeldungen ausschließlich über info@naturpark-hessischer-spessart.de oder telefonisch unter 06059-906783. Die Teilnahmegebühr von 5,50 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.







Alle Termine

So, 20.10.2024 - 14:00 Uhr bis 16:15 Uhr


Dozent

Naturpark Hessischer Spessart (alle Kurse anzeigen)


Kursort

N.N.
N.N.
Alzenau


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren

Zusatzkosten: Die Teilnahmegebühr von 5,50 € pro Person wird direkt vor Ort entrichtet.


Kategorien

Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 3001003
Herausforderung Demenz - Betroffene verstehen, Kompetenzen stärken
Beratung und Möglichkeit zur Selbsterfahrung
Zeitraum: am 23.10.2024   ( 1 Termin, 3 UE ) - Kursort: Schlüchtern
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Für Menschen mit Demenz ist es eine zunehmende Herausforderung, den Alltag zu bewältigen. Symptome und Verluste, die mit einer Demenz einhergehen, erleben aber auch insbesondere die nahestehenden Personen als sehr belastend. Wie können wir dieser Herausforderung begegnen und Betroffene unterstützen?
Die Kooperationspartnerin Kathinka-Platzhoff-Stiftung aus Hanau gibt Ihnen die Möglichkeit, an unterschiedlichen Demenzparcours-Stationen die Symptome einer Demenzerkrankung besser zu verstehen. Zusätzlich können Sie sich im Anschluss an den Vortrag weiterführend beraten lassen.

Bitte beachten Sie: Der Demenzparcours ist für Menschen mit Demenz nicht geeignet. Es kann damit auch keine Diagnose gestellt werden, vielmehr haben Gesunde die Möglichkeit, sich in die Lebenswelt betroffener Personen einzufühlen.

Die Veranstaltung findet als Teil des Themenschwerpunkts "Menschen mit Demenz" in Kooperation mit dem Netzwerk Demenz und seiner Koordinatorin Simone Grecki-Runde sowie der Kathinka-Platzhoff-Stiftung statt.

Hinweis: Wir bitten um vorherige Anmeldung bei der Stadt Schlüchtern bei Frau Streck unter Tel.: 06661 85-118 oder per E-Mail an: h.streck@schluechtern.de







Alle Termine

Mi, 23.10.2024 - 16:00 Uhr bis 18:15 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Christina Hehn-Reis (alle Kurse anzeigen)

Simone Grecki-Runde (alle Kurse anzeigen)


Kursort

KUBE Kultur- und Begegnungszentrum
Lotichiusstraße 38
36381 Schlüchtern


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren


Kategorien

Gesundheit => Pflege von kranken u. hilfsbedürftigen Menschen
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058242
Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt!
Spracherwerb und auditive Wahrnehmung
Zeitraum: am 02.11.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Tagtäglich zeigt sich in unserem Leben, dass Kommunikation, das Übermitteln von Informationen, eine wichtige Säule für Bildung und Erziehung ist. Umso schwerer fällt Interaktion ohne Sprache, wenn diese den Kindern Probleme bereitet und/oder auf die nonverbale Ebene beschränkt bleibt. Grundvoraussetzung für einen guten Spracherwerb ist auch eine adäquate Entwicklung der auditiven Wahrnehmung. Hört das Kind? Versteht es auch? Kann es das Gewünschte umsetzen? Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsstörungen könnten die Folge sein, wenn wichtige Meilensteine fehlen und „Zeitfenster“ verpasst werden. Nur manchmal ist ein Nicht-Wollen das Problem. Eine frühe Erkennung hilft, um eine wirkungsvolle Förderung zu ermöglichen.

In dieser Fortbildung erhalten Sie neben theoretischen Grundlagen zur auditiven Wahrnehmung und Sprachentwicklung (0 - 7 Jahre) viele praktische Beispiele und Selbsterfahrungen, um den gesunden Spracherwerb sowie mögliche Abweichungen nachempfinden zu können, so dass eine funktionierende Kommunikation verstanden und in ersten Ansätzen angeleitet werden kann.

Bitte bringen Sie Folgendes mit:
• Eine ausgeschlafene Stimme
• Strohhalme mit möglichst unterschiedlichen Durchmessern und Längen
• Gerne einen Schlauch (z.B. Aquariumschlauch, 35 cm lang, ca. 1 cm Durchmesser)
• Eine leere 0,5-Liter-Flasche
• Evtl. vorhandenes Spielzeug/Spiele für die Sprache und/oder auditive Wahrnehmung
• Fallbeispiele und Fragen







Alle Termine

Sa, 02.11.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Maria Schäfer (alle Kurse anzeigen)

Daliah Stingl (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 80.00 €


Kategorien

Beruf => Fortbildung Pädagogische Berufe
Zielgruppen => Erzieherinnen
Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 2605050
Sticken für Anfänger
Altes Handwerk neu entdecken
Zeitraum: 02.11.2024 bis 07.12.2024   ( 6 Termine, 18 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Sticken wie zu Omas Zeiten: Ist dies noch aktuell? Sticken ist heute eine kreative, intuitive und meditative Tätigkeit, bei der der tägliche Stress abgebaut werden kann. Es gibt nicht nur den Kreuzstich, sondern noch viele schöne andere Stickstiche, die jeder erlernen kann. Wir gestalten kleine Projekte, gern auch in Kreuzstich. Wer möchte, kann auch ein Kleidungsstück mit Stickstichen verzieren.
Durch individuelles Arbeiten ist der Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Material und Stickrahmen werden gestellt. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.







Alle Termine

Sa, 02.11.2024 - 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr
Sa, 09.11.2024 - 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr
Sa, 16.11.2024 - 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr
Sa, 23.11.2024 - 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr
Sa, 30.11.2024 - 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr
Sa, 07.12.2024 - 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr


Dozentin

Cornelia Schlatter (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 81.00 €


Kategorien

Kultur => Textiles Gestalten / Nähen / Mode
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1020249d
Spessartbauwerke IX: Schloss Mespelbrunn – mehr Spessart geht nicht
Vortrags-/Fortbildungsreihe "Prägende Bauwerke im und um den Spessart"
Zeitraum: am 04.11.2024   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Online

Kursbeschreibung

Der Film "Das Wirtshaus im Spessart" hat 1957 ein Wasserschloss so berühmt werden lassen, dass die Bundespost 1977 sogar eine Briefmarke mit der Ansicht dessen Schokoladenseite herausgab. Dabei hat Schloss Mespelbrunn eine eher geruhsame Vergangenheit, weshalb es sich uns heute noch so ursprünglich präsentiert. Historisch interessante Geschichten gibt es zuhauf zu erzählen von der Besitzerfamilie, deren aktuelle Chefin Marie Antoinette Gräfin von Ingelheim, genannt Echterin von und zu Mespelbrunn – Freifrau von Geyr zu Schweppenburg ist. Einer ihrer Vorfahren war der Würzburger Renaissance-Bischof Julius Echter, der hier geboren wurde.

Dass der Spessart nicht so abgelegen und verlassen war, wie das Klischee will, hat sich inzwischen herumgesprochen. Es liegt ein Verkehrsnetz aller Epochen über unserem Mittelgebirge, das an markanten Punkten zusammentrifft und hier herausragende Monumente hervorgebracht hat. Wir wollen von dem Werden kleiner und großer außergewöhnlicher Bauwerke sowie ihrem Schicksal neu erzählen. Welche Menschen stehen hinter der Entstehung der Gebäude, auf welche Weise haben sie sie geprägt – und was sehen wir davon heute noch?

Bitte beachten Sie unseren Subskriptionspreis: Wenn Sie sich bis zum Beginn der Reihe für alle zwölf Vorträge der Reihe anmelden, zahlen Sie eine ermäßigte Kursgebühr von insgesamt € 96 (statt € 132), sparen also knapp 30 Prozent. Eine Abmeldung von einzelnen Vorträgen ist dann nicht mehr möglich. Keine Kombination mit anderen Ermäßigungen.

Die Reihe sowie jeder einzelne Vortrag sind für alle interessant und konzipiert, werden zudem aber auch als Fortbildung für Wander- und Naturparkführer*innen anerkannt, zertifiziert über den Naturpark Bayerischer Spessart, die Bayerische Wanderakademie und das Archäologische Spessartprojekt (ASP). Die Zertifikate werden gemeinsam vom ASP und der Bildungspartner Main-Kinzig ausgestellt. Dieses Zertifikat ist auch für hessische Naturpark- und Wanderführer*innen gültig.
Dieses Webinar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Folgende Schritte bringen Sie zum Vortrag:
1. Bitte melden Sie sich ganz normal hier zum Kurs an.

2. Bitte melden Sie sich ZUSÄTZLICH über

https://www.vhs.cloud/wws/9.php#/wws/registrierung-formular-kursmitglied.php?sid=37499992111794661854290599059220Se4fc5eb2

auf der Seite "vhs.cloud" an. Hierzu müssen Sie einen Namen und gültige E-Mail-Adresse angeben. Nach Eingabe der Daten erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.

3. Loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein.

4. Geben Sie in Ihrem "Schreibtisch" unter "Kurs beitreten" den Kurscode ein, den Sie als Teilnehmer*in zugeschickt bekommen. Bitte beachten Sie: Nach Zusendung des Kurscodes ist keine kostenfreie Abmeldung mehr möglich!

5. Über "Meine Kurse" im oberen rechten Bereich der Seite, gelangen Sie nun in den Kurs.

6. Am Seminartag klicken Sie dann auf "Konferenz" - "BigBlueButton in neuem Fenster starten" - GESCHAFFT :-)







Alle Termine

Mo, 04.11.2024 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr


Dozent

Dr. Gerrit Himmelsbach (alle Kurse anzeigen)


Kursort

vhs.cloud
Online


Kosten

Kursgebühren: 11.00 €


Kategorien

Online-Lernen => Online-Seminare
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren
Zielgruppen => Naturpark- und Wanderführer*innen
Online-Lernen => Pädagogische Fortbildung


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058201
Orientierungstag
Basisqualifizierung für Kindertagespflegepersonen
Zeitraum: am 05.11.2024   ( 1 Termin, 9.33 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Voraussetzung für die Teilnahme am Orientierungstag ist:
ein persönliches Gespräch im Vorfeld mit der örtlichen Projektleitung
oder mit dem Tagespflegebüro des Jugendamtes des Main-Kinzig-Kreises in Gelnhausen

Inhalte:
Motivationsklärung zum Tätigkeitsfeld
Rechtliche- und Versicherungsaspekte in der Tagespflege
Kindertagespflege als Beruf

Anmeldung bitte schriftlich und verbindlich bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn über die zuständige Projektleitung.







Alle Termine

Di, 05.11.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

N.N. N.N. (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: keine Kursgebühren


Kategorien

Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 6055204
Stiftung Kinder forschen
Workshop: Tür auf! Bildung für nachhaltige Entwicklung
Zeitraum: am 07.11.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Schlüchtern

Kursbeschreibung

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) lebt vom Handeln. In der Fortbildung geht es zu Beginn um die Erfahrungen, die Sie seit der ersten BNE-Fortbildung („Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung“) gesammelt haben. Welche Themen wurden ausgewählt? Welche Methoden konnten Sie einsetzen? Wurden Projekte umgesetzt? Sie tauschen sich mit den anderen Teilnehmenden ausführlich über Erfolgsfaktoren, Stolpersteine und Fragen zum weiteren Vorgehen aus.
Welches Raum- und Zeitverständnis ist wichtig, damit die Kinder nachhaltig handeln können, und welches Gerechtigkeitsverständnis spielt beim Bildungskonzept BNE eine Rolle? Sie erfahren, wie Sie die Mädchen und Jungen darin unterstützen können, zukunftsfähig zu handeln, und wie Mitbestimmung der Kinder im Alltag gefördert werden kann. Nach der Fortbildung haben Sie neue Ideen für die praktische Umsetzung. Darüber hinaus haben Sie Ihre bereits umgesetzten Aktionen und Projekte reflektiert, um sie mit Blick auf BNE zu optimieren.
Hinweis: Diese Fortbildung ist der zweite Teil des BNE-Bildungsangebots und kann nur dann gewinnbringend sein, wenn zuvor die Fortbildung „Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung“ besucht wurde.







Alle Termine

Do, 07.11.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Sandy Jaschik (alle Kurse anzeigen)


Kursort


Schlüchtern


Kosten

Kursgebühren: 30.00 €


Kategorien

Sonderveranstaltungen => Haus der kleinen Forscher
Beruf => Fortbildung Pädagogische Berufe
Zielgruppen => Lehrer
Zielgruppen => Erzieherinnen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058243
Ukulele - leicht gelernt
Zeitraum: am 09.11.2024   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Gelnhausen
Kurs ist ausgebucht
 

Kursbeschreibung

Die Ukulele ist in letzter Zeit sehr populär geworden. Sie ist ein ideales Instrument für Kindertagespflege, Kindergarten und Schule und ist leicht zu transportieren. Das Instrument hat nur vier Saiten und ist als Begleitinstrument schnell zu erlernen. Sie hilft, den Kindern eine rhythmische Grundlage zu geben. Sie kann hervorragend das Singen und Spielen der Kinder anregen. Sie ähnelt in der Bauart der Gitarre, hat aber einen viel kleineren Korpus und klingt höher. Es gibt sie mit verschiedenen Stimmungen. Die Saiten-Variante mit G, C, E, A hat den Vorteil, dass die Akkorde sehr kompatibel sind zu den Orff-Instrumenten wie Xylofon, Glockenspiel oder Klangbausteine sowie der C-Flöte. Das bedeutet, dass Akkorde wie C-Dur, F-Dur und G-Dur relativ leicht zu greifen sind.

Innerhalb eines Tagesseminars sollen in dieser Fortbildung die wichtigsten Grundlagen des Spiels mit der Ukulele samt Praxisbeispielen aus der Kinderlied-Szene erarbeitet werden. Wir wollen uns auf überschaubare harmonische Grundlagen beschränken. Es geht los mit dem Stimmen, dann kommen die Haltungen des Instrumentes und die ersten Lieder mit einer Harmonie. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung werden die ersten Akkorde gewechselt. Einfache traditionelle sowie neu geschriebene Stücke stehen auf dem Programm. Es gibt außerdem Hinweise zum Transponieren und zum Einsatz eines Kapodasters.

Es sind keine Notenkenntnisse erforderlich. Weiterhin werden Hinweise zum Singen mit Kindern gegeben. Im Mittelpunkt stehen einfach zu spielende Griffe sowie einfachste Zupf- und Schlagtechniken.

Wenn möglich, bitte eine Ukulele mitbringen! Es gibt aber auch einige Exemplare zum Ausleihen.







Alle Termine

Sa, 09.11.2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozent

Wolfgang Hering (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 65.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen
Zielgruppen => Erzieherinnen


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1020250d
Spessartbauwerke X: Martinskapelle Bürgstadt – kleiner Bruder ganz groß
Vortrags-/Fortbildungsreihe "Prägende Bauwerke im und um den Spessart"
Zeitraum: am 11.11.2024   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Online

Kursbeschreibung

An der Südwestecke des Spessarts ist Miltenberg gelegen – auf der Odenwälder Seite. Am Engpass zwischen Main und Berghang gründete der Mainzer Erzbischof Ende des 12. Jahrhunderts diese Stadt, um Zoll für den Landweg nach Nürnberg zu erheben. Das daneben liegende kleine Bürgstadt ist jedoch viel älter und darüber hinaus beherbergt es einen kunstgeschichtlichen Schatz erster Güte: die Martinskapelle. Fast die komplette Bemalung des Kircheninneren im Stil des 16. Jahrhunderts ist erhalten – die ganze Story der Bibel, Altes und Neues Testament. Spannend ist, dass wir hier Darstellungen finden, die wir von anderer Stelle aus Spessart und Odenwald kennen.

Dass der Spessart nicht so abgelegen und verlassen war, wie das Klischee will, hat sich inzwischen herumgesprochen. Es liegt ein Verkehrsnetz aller Epochen über unserem Mittelgebirge, das an markanten Punkten zusammentrifft und hier herausragende Monumente hervorgebracht hat. Wir wollen von dem Werden kleiner und großer außergewöhnlicher Bauwerke sowie ihrem Schicksal neu erzählen. Welche Menschen stehen hinter der Entstehung der Gebäude, auf welche Weise haben sie sie geprägt – und was sehen wir davon heute noch?

Bitte beachten Sie unseren Subskriptionspreis: Wenn Sie sich bis zum Beginn der Reihe für alle zwölf Vorträge der Reihe anmelden, zahlen Sie eine ermäßigte Kursgebühr von insgesamt € 96 (statt € 132), sparen also knapp 30 Prozent. Eine Abmeldung von einzelnen Vorträgen ist dann nicht mehr möglich. Keine Kombination mit anderen Ermäßigungen.

Die Reihe sowie jeder einzelne Vortrag sind für alle interessant und konzipiert, werden zudem aber auch als Fortbildung für Wander- und Naturparkführer*innen anerkannt, zertifiziert über den Naturpark Bayerischer Spessart, die Bayerische Wanderakademie und das Archäologische Spessartprojekt (ASP). Die Zertifikate werden gemeinsam vom ASP und der Bildungspartner Main-Kinzig ausgestellt. Dieses Zertifikat ist auch für hessische Naturpark- und Wanderführer*innen gültig.
Dieses Webinar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Folgende Schritte bringen Sie zum Vortrag:
1. Bitte melden Sie sich ganz normal hier zum Kurs an.

2. Bitte melden Sie sich ZUSÄTZLICH über

https://www.vhs.cloud/wws/9.php#/wws/registrierung-formular-kursmitglied.php?sid=37499992111794661854290599059220Se4fc5eb2

auf der Seite "vhs.cloud" an. Hierzu müssen Sie einen Namen und gültige E-Mail-Adresse angeben. Nach Eingabe der Daten erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.

3. Loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein.

4. Geben Sie in Ihrem "Schreibtisch" unter "Kurs beitreten" den Kurscode ein, den Sie als Teilnehmer*in zugeschickt bekommen. Bitte beachten Sie: Nach Zusendung des Kurscodes ist keine kostenfreie Abmeldung mehr möglich!

5. Über "Meine Kurse" im oberen rechten Bereich der Seite, gelangen Sie nun in den Kurs.

6. Am Seminartag klicken Sie dann auf "Konferenz" - "BigBlueButton in neuem Fenster starten" - GESCHAFFT :-)







Alle Termine

Mo, 11.11.2024 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr


Dozent

Dr. Gerrit Himmelsbach (alle Kurse anzeigen)


Kursort

vhs.cloud
Online


Kosten

Kursgebühren: 11.00 €


Kategorien

Online-Lernen => Online-Seminare
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren
Zielgruppen => Naturpark- und Wanderführer*innen
Online-Lernen => Pädagogische Fortbildung


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5080020
Schulung für Lebensmittelunternehmer und Personal
Zeitraum: am 12.11.2024   ( 1 Termin, 4 UE ) - Kursort: Gelnhausen

Kursbeschreibung

Gemäß EU-Verordnung 852/2004 Anhang II Kapitel XII in Verbindung mit § 4 LMHV vom 14.08.2007. Die darin genannten Anforderungen sind Bestandteil der Schulung und die erlangten Fachkenntnisse dienen als Nachweis zur Vorlage bei der zuständigen Lebensmittelüberwachungsbehörde.






Alle Termine

Di, 12.11.2024 - 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr


Dozentin

Christine Preißler (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 25.00 €


Kategorien

Beruf => Fachkompetenzen
Campus Berufliche Bildung => Lebensmittelunternehmer


Sonstiges

keine Dokumente zu dem Kurs

    Termineintrag im Kalender






<      43   44   45   46   47            





Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Postadresse:
Postfach 1865 • 63558 Gelnhausen

Besucheradresse:
Frankfurter Str. 30 • 63571 Gelnhausen

Infotelefon: 06051 / 91679-0


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten allgemein

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

Öffnungszeiten Fachbereich Deutsch

Montag, Mittwoch
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung


©2011 - 2024 www.bildungspartner-mk.de | alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies zur Nutzung des Warenkorbs und Merkzettels. Ohne diese Cookies können keine Buchungen durchgeführt werden. Diese Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht. Weitere Informationen


Annehmen