Allgemeine Filter  


  Filter nach Orten  


  Filter nach Kurszeiten  

An welchen Tagen sollen die Kurse nicht stattfinden:

               

            

          

   


  Filter nach Zielgruppen  

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   



Ihre Ansprechpartner/innen

Ihre Ansprechpartner/innen
Servicebüro
Avatar

Team Servicebüro




Infotelefon: 06051 / 91679-0
Telefax: 06051 / 91679-10
Mail:




Kursangebot

Die Suche ergab insgesamt 417 Kurse.



      26   27   28                  


Kurs-Nr.: 1020251d
Spessart XI: Neue Ansätze (1918-1945)
Vortrags-/Fortbildungsreihe Spessart - Geschichte einer Kulturlandschaft
Zeitraum: am 22.11.2021   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Die Folgen des Ersten Weltkrieges hinterließen bei den Spessartern mental die gleichen Folgen wie in den Städten. Zurück blieb die große Enttäuschung über den Staat und die Hoffnung auf eine neue Einnahmequelle, den (Wander-) und Erholungstourismus, der übergreifend in den Mittelgebirgen einsetzte. Bevor erste Erfolge greifen konnten, änderte sich mit dem Nationalsozialismus ab 1933 alles. Nun sollte der Spessart neben der Rhön zu einer Musterlandschaft im Sinne der NS-Machthaber werden. Des einsetzende Zweite Weltkrieg verhinderte größere Absiedlungen – außer auf dem Truppenübungsplatz bei Bad Orb. Zum Ende des Krieges eroberten US-amerikanische Truppen Dorf für Dorf – eine in den Ortschroniken stets geschilderte bleibende Erfahrung.

Der von Kinzig, Sinn und Main umrahmte Natur- und Kulturraum Spessart hat eine nahezu 8.000 Jahre alte Geschichte zu bieten. Menschen haben die Landschaft gestaltet und tun dies heute mehr denn je. Dabei zeigt sich, dass nichts beständiger ist als der Wandel. Nichts prägt den Charakter des Spessarts mehr als der Wald und von nichts war der Mensch abhängiger als vom Wald. Das galt bis in das 20. Jahrhundert mit der zunehmenden Globalisierung und mit dem Klimawandel. Wieder stellt sich die Frage, wie der Mensch die Landschaft gestalten wird. Die Vortragsreihe gibt einen Überblick zur weit unterschätzten Geschichte einer typischen Mittelgebirgslandschaft, die doch einen eigenen Charakter trägt.

Bitte beachten Sie unseren Subskriptionspreis: Wenn Sie sich bis zum Beginn der Reihe für alle zwölf Vorträge der Reihe anmelden, zahlen Sie eine ermäßigte Kursgebühr von insgesamt € 84 (statt € 120), sparen also 30 Prozent. Eine Abmeldung von einzelnen Vorträgen ist dann nicht mehr möglich. Keine Kombination mit anderen Ermäßigungen.

Die Reihe sowie jeder einzelne Vortrag sind für alle interessant und konzipiert, werden zudem aber auch als Fortbildung für Wander- und Naturparkführer*innen anerkannt, zertifiziert über den Naturpark Bayerischer Spessart, die Bayerische Wanderakademie und das Archäologische Spessartprojekt (ASP). Die Zertifikate werden gemeinsam vom ASP und der Bildungspartner Main-Kinzig ausgestellt. Dieses Zertifikat ist auch für hessische Naturpark- und Wanderführer*innen gültig.

Dieses Webinar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Folgende Schritte bringen Sie zum Vortrag:
1. Bitte melden Sie sich ganz normal hier zum Kurs an.

2. Bitte melden Sie sich ZUSÄTZLICH über

https://www.vhs.cloud/wws/9.php#/wws/registrierung-formular-kursmitglied.php?sid=37499992111794661854290599059220Se4fc5eb2

auf der Seite "vhs.cloud" an. Hierzu müssen Sie einen Namen und gültige E-Mail-Adresse angeben. Nach Eingabe der Daten erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.

3. Loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein.

4. Geben Sie in Ihrem "Schreibtisch" unter "Kurs beitreten" den Kurscode ein, den Sie als Teilnehmer*in zugeschickt bekommen. Bitte beachten Sie: Nach Zusendung des Kurscodes ist keine kostenfreie Abmeldung mehr möglich!

5. Über "Meine Kurse" im oberen rechten Bereich der Seite, gelangen Sie nun in den Kurs.

6. Am Seminartag klicken Sie dann auf "Konferenz" - "Konferenz in neuem Fenster starten" - GESCHAFFT :-)


Alle Termine

Mo, 22.11.2021 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr


Dozent

Dr. Gerrit Himmelsbach (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Zoom im Internet


Kosten

Kursgebühren: 10.00 €


Kategorien

Online-Lernen => Online-Seminare
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren
Zielgruppen => Naturpark- und Wanderführer*innen


Sonstiges

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 2603201
Schmiedekurs für Anfänger
Zeitraum: am 27.11.2021   ( 1 Termin, 6 UE ) - Kursort: Sinntal
nur noch 1 Platz
 

Kursbeschreibung

Zu den Berufen, die sich jahrhundertelang als unentbehrliche Helfer der Landwirtschaft und des Bauerntums erwiesen, gehörten die Schmiede. In der Werkstatt des Schmieds ließ der Großbauer damals die Pferde beschlagen oder der Kleinbauer der Kuh ein Eisen auflegen. Hier holten sich die Wagenbesitzer ihre Beschläge, die Holzfäller ihre Äxte und die Bauern Sensen und Sichel.
Schauen Sie einmal rein und schmieden Sie am offenen Feuer in der Weichersbacher Dorfschmiede mit Schmiedemeister und Schweißlehrer (MAG) Hans-Georg Glock.
Programmablauf (in der Kursgebühr enthalten):
Einweisung Unfallverhütung/Sicherheit
Corona-bedingte Einweisung
Schmieden von zwei Meißeln pro Person (Flachmeißel + Spitzmeißel mit eigener Gravur!)
Mittagspause inkl. Mittagessen und alkoholfreier Getränke
Arbeitsmaterial
Bereitstellung Lederschürze, Schutzbrille, Handschuhe
Bitte mitbringen (Vorausetzung für die Teilnahme): Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe







Alle Termine

Sa, 27.11.2021 - 11:00 Uhr bis 15:30 Uhr


Dozentin

N.N. N.N. (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Weichersbacher Dorfschmiede
Steinbrunnenweg 2
36391 Sinntal


Kosten

Kursgebühren: 70.00 €


Kategorien

Kultur => Plastisches Gestalten
Kultur => Kunsthandwerkliches Gestalten
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058307
Fortbildung zum HBEP: Was ist der Early Excellence-Ansatz?
Einführung und Instrumente zur Haltungsreflexion
Zeitraum: 30.11.2021 bis 08.03.2022   ( 3 Termine, 24 UE ) - Kursort: Gelnhausen
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Was verbirgt sich hinter dem Early Excellence-Ansatz? Was sind die Zielsetzungen und welches Handwerkszeug liefert er zur Qualitätssicherung für die pädagogische Praxis? Sie erhalten einen Einblick in die faszinierende Philosophie des Early Excellence-Ansatzes, seine Geschichte sowie die zugrunde liegenden Leitgedanken. Neben der Bearbeitung des Bildungs- und Lernverständnis werden der „Ethische Code“ und die „Pädagogischen Strategien“ als Instrumente zur Haltungsreflexion und Einführung einer ressourcenorientierten Haltung im Team behandelt. Die Fortbildung ist anerkannt als Fortbildung zum Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan und liefert Handwerkszeug zur Umsetzung der Anforderungen des HBEP.
Inhalt:
• Historie/Entwicklung des Early Excellence-Ansatzes
• Bildungsverständnis/Lernen
• Ressourcenorientierung (Positiver Blick)
• Werteverständnis und Haltungsreflexion anhand des „Ethischen Codes“
• „Pädagogische Strategien“ als Instrumente zur Reflexion der Interaktion
• Bezug HBEP: Der Early Excellence-Ansatz zur Umsetzung des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans







Alle Termine

Di, 30.11.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mi, 01.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Di, 08.03.2022 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozent

Marc Melcher (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 200.00 €


Kategorien

Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen
Zielgruppen => Erzieherinnen
Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen


Sonstiges

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5030911d
SAP Grundlagen: Navigation
Zeitraum: 03.12.2021 bis 04.12.2021   ( 2 Termine, 14 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Zielgruppe:
Personen, die sich Basiswissen über die grundlegende Bedienung des SAP-Systems aneignen oder ihre SAP-Grundkenntnisse auffrischen möchten.

Seminarvoraussetzungen: Keine

Seminarziele:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen die grundlegende Navigation im SAP®ERP.

Seminardauer: 14 Unterrichtseinheiten

Seminarinhalt:
An- und Abmelden im SAP
Verstehen und Erkennen von SAP-Bildschirmen, -Menüs, -Feldern und -Sonderfunktionen
Kennenlernen verschiedener SAP-Symbole
Verwendung der verschiedenen Hilfefunktionen im SAP
Einrichten von „Favoriten“ für häufig verwendete Transaktionen
Systemmeldungen im SAP verstehen
Einstellung von Standardwerten für häufig zu verwendende Felder
Nutzung von SAP-Standardberichten
Kennenlernen der Druckfunktion

Abschluss: Original SAP®-Bildungspartner-Zertifikat

Hinweis: Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um eine Webinar. Für eine Teilnahme muss Ihr Rechner folgende Systemanforderungen von alfaview® erfüllen:
a.  Betriebssystem:
· Microsoft Windows 7 oder neuer (nur 64-bit)
· Apple macOS 10.12 (sierra) oder neuer
b. Hardware:
· 64-bit Prozessor
· Mikrofon und Lautsprecher (Headset empfohlen)
· Webcam
c. Internetverbindung:
· Kabel oder DSL mit 6 Mbit/s Bandbreite
· LAN-Verbindung







Alle Termine

Fr, 03.12.2021 - 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa, 04.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:15 Uhr


Dozentin

Schulungspartner der SAP Deutschland AG & Co. KG alfatraining Bildungszentrum GmbH (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Seminar im Internet


Kosten

Kursgebühren: 315.00 €


Kategorien

EDV => Anwenderprogramme
Online-Lernen => SAP


Sonstiges

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5003454
Authentisch und erfolgreich in Beruf und Alltag
Zeitraum: 06.12.2021 bis 10.12.2021   ( 5 Termine, 40 UE ) - Kursort: Gelnhausen
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Die Latte hängt hoch: Überflieger/in im Büro, Super-Parenting zuhause, adrett und nett auf der Familienfeier. Die Anforderungen, die an uns gestellt werden sind enorm und manchmal fühlt es sich so an, als bliebe das, was uns eigentlich ausmacht auf der Strecke: Wir selbst. Aufhören, Aussteigen, die Stop-Karte zeigen - das täten wir gerne. Aufhören uns selbst in all den äußeren Zwängen zu verraten - unsere Sehnsucht. Wie gelingt dieser Spagat in einer sich immer schneller drehenden Welt für sich einzustehen, an Präsenz zu gewinnen, sich von erdrückendem Ballast zu befreien? In diesem Kurs geht es um Freiheit: Die Freiheit, konsequent „ich“ zu sein, Ruhe zu finden, wenn um mich herum der Sturm tobt. Loszulassen, was nicht mehr zu mir gehört. Wenn wir authentisch „sind“ statt Rollenbilder erfüllen zu müssen, entsteht ein Raum, in dem Kraft frei wird für unerwartete Potentiale. In diesem Kurs begeben wir uns auf eine spannende Reise zu unseren eigenen Wünschen und Bedürfnissen, wir erforschen die eigenen Grenzen und lernen für sie einzustehen. Wir erkunden Mittel und Wege, um uns selbst treu zu bleiben und erschließen uns so ungeahnte Kraftreserven, indem wir authentisch und klar einfach wir selbst sind – im Beruf wie im Alltag.






Alle Termine

Mo, 06.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Di, 07.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mi, 08.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Do, 09.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Fr, 10.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Jeannette Werner (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 260.00 €


Kategorien

Beruf => Soziale / methodische Kompetenzen
Beruf => Rhetorik / Kommunikation
Bildungsurlaub => berufliche Bildung


Sonstiges

      Konzept zum Kurs

      Anerkennung Bildungsurlaub

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5004013
Frei und stark! Persönlichkeitsentwicklung durch Tanz und Latino-Rhythmen (RiseConfiDance)
Bildungsurlaub für Frauen
Zeitraum: 06.12.2021 bis 10.12.2021   ( 5 Termine, 40 UE ) - Kursort: Gelnhausen
nur noch 3 Plätze
 

Kursbeschreibung

Entdecken Sie Ihre eigene innere Stärke, werden Sie sich klar über das, was Sie vom Leben wollen, und lernen Sie, es Schritt für Schritt zu verkörpern und auszudrücken. Jeglicher Erfolg, beruflich wie privat, hängt in hohem Maße von unserem Selbstvertrauen und dem Glauben an uns selbst ab. Gerade Frauen leben oft ihre Talente und Fähigkeiten nicht aus und bleiben beruflich wie privat unter ihren Möglichkeiten. Sie machen Abstriche in ihrer Karriere, im Privatleben, der Partnerschaft, sogar beim eigenen Lebensglück, weil sie eher geneigt dazu sind, an sich zu zweifeln. In diesem Bildungsurlaub lernen Sie Ihre eigene, innere Stärke kennen und bringen sie über Tanz und Embodyment in Ihren Körper und in Ihr Leben. Durch Latino-Rhythmen – Salsa, Cha-Cha-Cha, Rumba, Tango und Flamenco – erleben Sie nach und nach Ihren Körper auf eine ganz neue Art und Weise kennen. Es geht nicht darum, Schritte oder Choreographien zu lernen, sondern darum, den Körper für den Rhythmus zu öffnen und dann durch die Bewegung ein stärkendes und positives Körpergefühl zu entwickeln. Sie werden sich klarer und klarer darüber, was Sie wirklich im Leben wollen, was genau Erfolg und Glück für Sie bedeutet, und bauen die dazu nötige innere Stärke auf, um Ihre eigenen Wünsche und Ziele umzusetzen und zu leben. Sie lernen, sich mehr auf Ihre Intuition zu verlassen, und schließen Frieden mit dem inneren Kritiker und Perfektionisten, mit dieser inneren Stimme, die uns das Leben unnötig schwer macht. Sie lernen, wie aus Selbstzweifeln innere Stärke wird und wie Sie durch die Bewegung mehr und mehr spüren und erleben, was für eine kraftvolle, charismatische und wunderschöne Frau Sie sind und welche Möglichkeiten und Entwicklungen das Leben für Sie bereithält.
Inhalte und Methoden im Überblick:
• Tanz und Embodyment, um innere Stärke aufzubauen (RiseConfiDance)
• Meditationen (bewegte wie ruhige)
• Freies und angeleitetes Journaling (Tagebuchschreiben)
• Weibliche Rollen kennen- und leben lernen
• Unterstützung, das Gelernte im eigenen Alltag umzusetzen und zu leben
Hinweis: Bitte bringen Sie bequeme (Sport-)Kleidung und dicke Socken mit. Es ist keine Voraussetzung, dass Sie tanzen können. Sie brauchen keinen Partner. Sie tanzen für sich und alleine.







Alle Termine

Mo, 06.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Di, 07.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mi, 08.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Do, 09.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Fr, 10.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Katja Glöckler (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 220.00 €


Kategorien

Beruf => Soziale / methodische Kompetenzen
Bildungsurlaub => berufliche Bildung


Sonstiges

      Konzept zum Kurs

      Anerkennung Bildungsurlaub

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 1020252d
Spessart XII: Nach 1945 bis heute
Vortrags-/Fortbildungsreihe Spessart - Geschichte einer Kulturlandschaft
Zeitraum: am 06.12.2021   ( 1 Termin, 2 UE ) - Kursort: Online
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Besatzungszeit, Währungsreform, die Gründung der BRD, Wiederaufbau und Wirtschaftswunder erlebte der Spessart in der zweiten Reihe. Die wirtschaftliche Besserung kam von außen, dem Rhein-Main-Gebiet und dem Maintal, wo sich Gewerbe und Industrie ansiedelten und wuchsen. Das Ortsbild veränderte sich, möglichst bald wurde das „ahl Gelerch“ abgerissen und neu gebaut. Das Alte verschwand so wie die Armut. Der Spessart wurde für die Erholung der hart arbeitenden Bevölkerung aus dem Ruhrgebiet entdeckt, die zu Tausenden hierher transportiert wurden. Der Film „Das Wirtshaus im Spessart“ von 1958 prägte das Bild des Mittelgebirges über zwei Generationen. Das neue Jahrtausend sieht die Menschen im Spessart an einem Scheideweg. Wie Arbeitsplätze vor Ort schaffen und halten? Wie mit dem Wald im Energie- und Klimawandel umgehen?

Der von Kinzig, Sinn und Main umrahmte Natur- und Kulturraum Spessart hat eine nahezu 8.000 Jahre alte Geschichte zu bieten. Menschen haben die Landschaft gestaltet und tun dies heute mehr denn je. Dabei zeigt sich, dass nichts beständiger ist als der Wandel. Nichts prägt den Charakter des Spessarts mehr als der Wald und von nichts war der Mensch abhängiger als vom Wald. Das galt bis in das 20. Jahrhundert mit der zunehmenden Globalisierung und mit dem Klimawandel. Wieder stellt sich die Frage, wie der Mensch die Landschaft gestalten wird. Die Vortragsreihe gibt einen Überblick zur weit unterschätzten Geschichte einer typischen Mittelgebirgslandschaft, die doch einen eigenen Charakter trägt.

Bitte beachten Sie unseren Subskriptionspreis: Wenn Sie sich bis zum Beginn der Reihe für alle zwölf Vorträge der Reihe anmelden, zahlen Sie eine ermäßigte Kursgebühr von insgesamt € 84 (statt € 120), sparen also 30 Prozent. Eine Abmeldung von einzelnen Vorträgen ist dann nicht mehr möglich. Keine Kombination mit anderen Ermäßigungen.

Die Reihe sowie jeder einzelne Vortrag sind für alle interessant und konzipiert, werden zudem aber auch als Fortbildung für Wander- und Naturparkführer*innen anerkannt, zertifiziert über den Naturpark Bayerischer Spessart, die Bayerische Wanderakademie und das Archäologische Spessartprojekt (ASP). Die Zertifikate werden gemeinsam vom ASP und der Bildungspartner Main-Kinzig ausgestellt. Dieses Zertifikat ist auch für hessische Naturpark- und Wanderführer*innen gültig.

Dieses Webinar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Folgende Schritte bringen Sie zum Vortrag:
1. Bitte melden Sie sich ganz normal hier zum Kurs an.

2. Bitte melden Sie sich ZUSÄTZLICH über

https://www.vhs.cloud/wws/9.php#/wws/registrierung-formular-kursmitglied.php?sid=37499992111794661854290599059220Se4fc5eb2

auf der Seite "vhs.cloud" an. Hierzu müssen Sie einen Namen und gültige E-Mail-Adresse angeben. Nach Eingabe der Daten erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.

3. Loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein.

4. Geben Sie in Ihrem "Schreibtisch" unter "Kurs beitreten" den Kurscode ein, den Sie als Teilnehmer*in zugeschickt bekommen. Bitte beachten Sie: Nach Zusendung des Kurscodes ist keine kostenfreie Abmeldung mehr möglich!

5. Über "Meine Kurse" im oberen rechten Bereich der Seite, gelangen Sie nun in den Kurs.

6. Am Seminartag klicken Sie dann auf "Konferenz" - "Konferenz in neuem Fenster starten" - GESCHAFFT :-)







Alle Termine

Mo, 06.12.2021 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr


Dozent

Dr. Gerrit Himmelsbach (alle Kurse anzeigen)


Kursort

vhs.cloud
Online


Kosten

Kursgebühren: 10.00 €


Kategorien

Online-Lernen => Online-Seminare
Zielgruppen => Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)
Gesellschaft => (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Gesellschaft => Umwelt, Naturwissenschaft und Mathematik
Zielgruppen => Seniorinnen und Senioren
Zielgruppen => Naturpark- und Wanderführer*innen


Sonstiges

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 5030932d
Debitorenbuchhaltung in SAP ERP
Zeitraum: 10.12.2021 bis 11.12.2021   ( 2 Termine, 14 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Zielgruppe:
Anwenderinnen und Anwender im Bereich Debitorenbuchhaltung.

Seminarvoraussetzungen:
Erforderliches Wissen: Buchführungskenntnisse
Empfohlenes Wissen: Grundkenntnisse in der Handhabung des SAP Systems

Seminarziele:
Diese Schulung ist speziell für Anwenderinnen und Anwender im Unternehmen konzipiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die grundlegenden Prozessschritte der Debitorenbuchhaltung. Die Schulung zeigt Tipps und Tricks anhand eines durchgängigen Musterfalls, den sie selbst am PC bearbeiten, damit in Zukunft die Debitorenbuchhaltung routiniert erledigt werden kann.

Seminardauer: 14 Unterrichtseinheiten

Seminarinhalt:
Pflegen von Debitorenstammsätzen
Verwalten von Debitorentransaktionen
Verwalten von Kundenkorrespondenz
Anlegen von Debitorenklärungsfällen
Verwalten der Integration zwischen Debitorenbuchhaltung und Kundenauftragsbearbeitung
Durchführen eines Mahnlaufs

Abschluss: Original SAP®-Bildungspartner-Zertifikat

Hinweis: Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um eine Webinar. Für eine Teilnahme muss Ihr Rechner folgende Systemanforderungen von alfaview® erfüllen:
a.  Betriebssystem:
· Microsoft Windows 7 oder neuer (nur 64-bit)
· Apple macOS 10.12 (sierra) oder neuer
b. Hardware:
· 64-bit Prozessor
· Mikrofon und Lautsprecher (Headset empfohlen)
· Webcam
c. Internetverbindung:
· Kabel oder DSL mit 6 Mbit/s Bandbreite
· LAN-Verbindung







Alle Termine

Fr, 10.12.2021 - 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa, 11.12.2021 - 09:00 Uhr bis 16:15 Uhr


Dozentin

Schulungspartner der SAP Deutschland AG & Co. KG alfatraining Bildungszentrum GmbH (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Seminar im Internet


Kosten

Kursgebühren: 315.00 €


Kategorien

EDV => Anwenderprogramme
Online-Lernen => SAP


Sonstiges

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 40460200
Orientierungskurs
Integrationskurs
Zeitraum: 07.03.2022 bis 08.04.2022   ( 20 Termine, 100 UE ) - Kursort: Gelnhausen
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Orientierungskurse sind Bestandteil der Integrationskurse. Sie vermitteln Kenntnisse der Rechtsordnung, der Geschichte und Kultur in Deutschland. Zudem haben Sie bei einer Teilnahme an dem Abschlusstest „Leben in Deutschland“ die Möglichkeit, auch die für die Einbürgerung geforderten Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland nachzuweisen (§ 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 7 StAG), wenn Sie bei diesem mindestens 17 Punkte erreicht haben. Die Teilnahme wird ebenfalls Personen empfohlen, die den Einbürgerungstest absolvieren müssen.
Vor der Anmeldung sind eine Beratung und ein Einstufungstest notwendig. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter 06051 91679-15, -18 oder -19.







Alle Termine

Mo, 07.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Di, 08.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do, 10.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Fr, 11.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo, 14.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Di, 15.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do, 17.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Fr, 18.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo, 21.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Di, 22.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do, 24.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Fr, 25.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo, 28.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Di, 29.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do, 31.03.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Fr, 01.04.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo, 04.04.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Di, 05.04.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do, 07.04.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Fr, 08.04.2022 - 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Karin Muir (alle Kurse anzeigen)

Antje Kramer (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 295.00 €


Kategorien

Sprachen => Deutsch als Fremdsprache
Zielgruppen => Erwachsene (ab 18)


Sonstiges

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058262d
Der Einfluss von Bindung auf die sozial-emotionale Entwicklung
Zeitraum: am 12.03.2022   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Die entwicklungspsychologische Forschung betrachtet das Kind von Anfang an als ein soziales Wesen. Schon Neugeborene haben die Fähigkeit zu kommunizieren, zu reagieren und Bindungen aufzubauen.Die Fürsorge, die ein Kind in seinen ersten Lebensjahren von seinen Eltern und seinen Bezugspersonen erhält, ist entscheidend für seine sozial-emotionale Entwicklung.

In unserer Fortbildung beschäftigen wir uns mit dem Thema, wie sehr Bindung die sozial-emotionale Entwicklung eines Kindes beiinflusst.

Wir widmen uns den Fragen:

- Was besagt die Bindungstheorie?
- Welche sozial-emotionale Phasen werden in der frühkindlichen Phasen benannt?

Neben den theoretischen Input haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre eigene Wahrnehmungen und Erfahrungen aus dem pädagogischen Alltag vor zu stellen.

Dieses Online-Seminar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Alle Teilnehmenden benötigen einen PC/Notebook mit Webcam und Headset (In Ausnahmen genügen ein eingebautes Mikrofon und Lautsprecher) mit stabiler Internetverbindung. Weiter benötigen Sie für den Login auf der vhs.cloud eine E-Mailadresse. Nach der Anmeldung erhalten Sie alle weiteren Informationen.







Alle Termine

Sa, 12.03.2022 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Eleni Chaita (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Seminar im Internet


Kosten

Kursgebühren: 50.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen
Zielgruppen => Erzieherinnen
Online-Lernen => Pädagogische Fortbildung


Sonstiges

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 7058263d
Der Einfluss von Bindung auf die sozial-emotionale Entwicklung
Zeitraum: am 17.09.2022   ( 1 Termin, 8 UE ) - Kursort: Internet
Kurs ist buchbar
 

Kursbeschreibung

Die entwicklungspsychologische Forschung betrachtet das Kind von Anfang an als ein soziales Wesen. Schon Neugeborene haben die Fähigkeit zu kommunizieren, zu reagieren und Bindungen aufzubauen.Die Fürsorge, die ein Kind in seinen ersten Lebensjahren von seinen Eltern und seinen Bezugspersonen erhält, ist entscheidend für seine sozial-emotionale Entwicklung.

In unserer Fortbildung beschäftigen wir uns mit dem Thema, wie sehr Bindung die sozial-emotionale Entwicklung eines Kindes beiinflusst.

Wir widmen uns den Fragen:

- Was besagt die Bindungstheorie?
- Welche sozial-emotionale Phasen werden in der frühkindlichen Phasen benannt?

Neben den theoretischen Input haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre eigene Wahrnehmungen und Erfahrungen aus dem pädagogischen Alltag vor zu stellen.

Dieses Online-Seminar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

Alle Teilnehmenden benötigen einen PC/Notebook mit Webcam und Headset (In Ausnahmen genügen ein eingebautes Mikrofon und Lautsprecher) mit stabiler Internetverbindung. Weiter benötigen Sie für den Login auf der vhs.cloud eine E-Mailadresse. Nach der Anmeldung erhalten Sie alle weiteren Informationen.







Alle Termine

Sa, 17.09.2022 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentin

Eleni Chaita (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Online-Seminar im Internet


Kosten

Kursgebühren: 50.00 €


Kategorien

Zielgruppen => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung => Erzieher/-innen
Zielgruppen => Erzieherinnen
Online-Lernen => Pädagogische Fortbildung


Sonstiges

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender




Kurs-Nr.: 4068301
Englisch B 1 intensiv Leben und Arbeiten in Großbritannien
als Bildungsurlaub anerkannt
Zeitraum: 05.12.2022 bis 09.12.2022   ( 5 Termine, 40 UE ) - Kursort: Gelnhausen
Kurs ist online nicht buchbar
 

Kursbeschreibung

Für alle mit guten Kenntnissen in Englisch.

Voraussetzung: Englischkenntnisse, wie sie für die Stufe B 1 im Europäischen Referenzrahmen beschrieben sind. Nutzen Sie unser Beratungsangebot.







Alle Termine

Mo, 05.12.2022 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Di, 06.12.2022 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mi, 07.12.2022 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Do, 08.12.2022 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Fr, 09.12.2022 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Dozentinnen und Dozenten

Qudsiya Ahmad (alle Kurse anzeigen)

Dora Gwiasda (alle Kurse anzeigen)


Kursort

Bildungshaus Main-Kinzig
Frankfurter Str. 30
63571 Gelnhausen


Kosten

Kursgebühren: 160.00 €


Kategorien

Sprachen => Englisch
Bildungsurlaub => berufliche Bildung


Sonstiges

      Hygieneplan Praesenzunterricht BiP 01-03-21

      InfoblattHygiene Teilnehmer 16-04-2021

    Termineintrag im Kalender






      26   27   28                  





Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Postadresse:
Postfach 1865 • 63558 Gelnhausen

Besucheradresse:
Frankfurter Str. 30 • 63571 Gelnhausen

Infotelefon: 06051 / 91679-0


Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 – 12:15 Uhr und 13:15 16:00 Uhr

Dienstag:
08:00 12:15 Uhr

Freitag:
08:00 13:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung


©2011 - 2021 www.bildungspartner-mk.de | alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies zur Nutzung des Warenkorbs und Merkzettels. Ohne diese Cookies können keine Buchungen durchgeführt werden. Diese Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht. Weitere Informationen


Annehmen