Kursangebot Gesellschaft

Die erste Hochkultur Europas
Eine Einführung in die minoisch-mykenische Kultur

Die ersten Hochkulturen Europas sind die minoische Kultur, benannt nach dem mythischen König Minos mit den Zentren Kreta und Thera, und die mykenische Kultur auf dem griechischen Festland, benannt nach dem Palast Mykene auf der Peloponnes. Seit den wegweisenden Entdeckungen von Arthur Evans und Heinrich Schliemann haben Ausgrabungen und Forschungen eine Vielzahl weiterer Erkenntnisse erbracht. Der Vortrag mit beeindruckenden Bildern vermittelt einen Überblick in die Lebenswelten der ägäischen Bronzezeit. Palast- und Stadtanlagen sowie Kunsthandwerk, Kultur- und Handelsbeziehungen sind Themenschwerpunkte. Berücksichtigt werden auch neueste Grabungsergebnisse.Der Kurs kann auch als Vorbereitung für eine Studienreise dienen.

Kategorien
 

Gesellschaft - (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit
Zielgruppen - Erwachsene (ab 18)

Kurs-Nr.
  1012100
Kursort
  Gelnhausen (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  3 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Di, 04.12.2018
  18:00 Uhr  bis  20:15 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
 
Gebühr
  9.00 €
Kursleiter/in
  Dr. Hans-Otto Schmitt
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen