Kursangebot Gesellschaft

Unser Trinkwasser: Besichtigung des Geislitzer Stollens
Reihe Mit der vhs hinter die Kulissen blicken

Quer durch den ?Kahlen Kopf? bei Geislitz zieht sich über eine Länge von über einem Kilometer ein schmaler Tunnel. Dass durch den Berg mit einer Gipfelhöhe von 385 m über NN dieser Tunnelschacht führt, verrät im Grunde nur seine Eingangstür, die in einer Höhe von 275 m über NN liegt. Der Tunnel ist bereits seit über hundert Jahren in Betrieb. Er dient dem Transport von Wasser aus den Quellfassungen im Linsengerichter Gerichtswald. Von dort fließt das Wasser in einer Druckrohrleitung durch den komplett ausgemauerten, begehbaren Tunnel, um dann nach einer Zwischenspeicherung in den Hochbehältern Geislitz und Birkenhain irgendwann als tägliches Trinkwasser aus den Wasserhähnen in den Gemeinden Geislitz und Horbach anzukommen.
Ein ausgebildeter Wassermeister führt Sie an diesem Tag durch den Tunnel. Im Anschluss laden wir Sie ein, mit uns noch ein wenig rund ums kühle Nass zu forschen und Antworten zu finden auf Fragen wie z. B.: Warum ist Wasser eigentlich nass? Wie schafft es der Wasserläufer, auf dem Wasser zu laufen? Warum kommen Regenwürmer bei Regen nach oben? Ob ein tobender Gebirgsbach oder ein spiegelglatter See - Wasser übt eine magische Anziehungskraft auf uns aus. Es ist ein spannendes und vielseitiges Element, dem wir uns an diesem Tag zum einen technisch nähern und Ihnen exklusive Einblicke bieten, Ihnen zum anderen auf spielerische Weise die Wissenschaft des Wassers näher bringen.
Bitte mitbringen: Fahrradhelm und Taschenlampe
Treffpunkt: Jugendherberge Haus der Jugend in Linsengericht-Geislitz
In Kooperation mit den Kreiswerken Main-Kinzig.

Kategorien
 

Zielgruppen - Jugendliche (von 14 bis 17)
Zielgruppen - Erwachsene (ab 18)
Gesellschaft - (Zeit-)Geschichte und Demokratiearbeit

Kurs-Nr.
  1111002
Kursort
  Linsengericht (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  3 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Fr, 25.05.2018
  17:30 Uhr  bis  19:45 Uhr   N.N.
 
Gebühr
  5.00 €
Kursleiter/in
  Sandy Jaschik
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste