Kursangebot Campus berufliche Bildung

Auffälliges Verhalten von Kindern verstehen

Symptome - Ursachen - Handlungsmöglichkeiten

Verhaltensauffällige Kinder sind eine große Herausforderung für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. Manche Kinder sorgen für Ärger und Unruhe in der Gruppe, weil sie sich verweigern, ständig stören oder sogar aggressiv reagieren. Andere fallen uns auf, weil sie sehr unaufmerksam sind, lustlos und nicht kooperativ. Immer wieder bringen uns diese Kinder an die Grenzen des pädagogischen Handelns und Verstehens. Wir können die Botschaft, die diese Kinder durch ihr auffälliges Verhalten an
uns senden, manchmal nicht erkennen. In dieser Fortbildung werden wir Ursachen und Symptome von unterschiedlichen Auffälligkeiten im Verhalten näher kennen lernen und versuchen, anhand von Fallbesprechungen, neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Wenn wir das auffällige Verhalten von Kindern als Teil eines nonverbalen Dialogs verstehen und als Suche nach einer adäquaten Antwort, können wir auf diese Herausforderungen durch eine neue Einstellung zum Kind pädagogisch sinnvoll reagieren.

Inhalte:
• Signale und Botschaften des auffälligen Verhaltens von Kindern
• Symptome und ihre Bedeutung
• Ursachen in der Familie/im Kind/in der Gruppe/Einrichtung
• Interventionsmöglichkeiten
• Konkrete Maßnahmen zur Integration in die Gruppe
• Konfliktvermeidung/Konfliktmanagement
• Entwickeln von Handlungsfähigkeit
• Fallbesprechungen

Kategorien
 

Zielgruppen - Erzieherinnen
Campus Berufliche Bildung - Erzieher/-innen
Zielgruppen - Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung - Kindertagespflegepersonen

Kurs-Nr.
  7058302
Kursort
  Gelnhausen (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  8 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Mo, 08.04.2019
  09:00 Uhr  bis  16:00 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
 
Gebühr
  70.00 €
Kursleiter/in
  Heidemarie Mohrig-Jost
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen