Kursangebot Campus berufliche Bildung

Erst Feuer und Flamme und dann…?

Ausgeglichen statt ausgebrannt!

Sie tragen ein hohes Maß an Verantwortung. Sie müssen starke spezifische Belastungen bewältigen. Oft empfinden Sie starken Zeitdruck, Sie sind in vielen Rollen gleichzeitig unterwegs und brauchen echte „Multi-Tasking“-Fähigkeiten. Sie leisten Gefühls- und Beziehungsarbeit. Hinzu kommen die Arbeit mit den Eltern und Dokumentationsaufgaben. Dieser berufliche Stress ist oft belastend. Es gibt ein Risiko von Schlafstörungen, dem Verlust der Freude an der Arbeit oder einer höheren Infektanfälligkeit u.v.m. Neben betrieblichen Maßnahmen gibt es aber auch eine Menge, was die oder der einzelne für sich tun kann. Um gesund zu bleiben, sollte jede(r) Selbstfürsorge betreiben. Dieser Tag dient dem Innehalten und der persönlichen Prävention. Sie erkennen persönliche Warnsignale und erlernen einen guten Umgang mit inneren Stressoren.

Inhalte:
• „Burn-Out“, eine umstrittene Diagnose
• Methoden zur Stressreduktion und zur Entspannung
• „Allem gerecht werden“ und andere Fallen
• Individuelle Fallbeispiele
• Auf Wunsch persönliches Coaching
• Praktische Übungen

Kategorien
 

Zielgruppen - Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung - Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung - Erzieher/-innen
Zielgruppen - Erzieherinnen

Kurs-Nr.
  7058228
Kursort
  Gelnhausen (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  8 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Sa, 15.06.2019
  09:00 Uhr  bis  16:00 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
 
Gebühr
  50.00 €
Kursleiter/in
  Eva J. Bonin
Status
 
 
   
Dieser Kurs ist online nicht buchbar! Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das VHS-Serviceteam unter der Telefonnummer 06051 / 91679-0
 
     
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen