Kursangebot Campus berufliche Bildung

Bildungs- und Erziehungsplan Modul 13
Kinderrechte und Partizipation

Kinder gestalten mit – Kinderrechte und Partizipation im Alltag

Die Kinderrechte umsetzen: Partizipation als Recht des Kindes auf Mitbestimmung

Die Fortbildung unterstützt und begleitet Kindertagespflegepersonen bei der gemeinsamen Umsetzung des Bildungs- und Erziehungsplans. Es wird erarbeitet wie Kinderrechte und Partizipation im Kindertagespflegealltag gelebt, umgesetzt und als Grundhaltung implementiert werden können. Die UN-Kinderrechtskonvention lässt sich in die drei Säulen Schutz, Förderung und Partizipation unterteilen. Dahinter steht das Prinzip der Orientierung am Kindeswohl. In der UN-Kinderrechtskonvention (Art. 12), dem Grundgesetz sowie des Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) werden die Einhaltung der Kinderrechte vorgeschrieben. Je jünger Kinder sind, desto wichtiger ist die pädagogische Grundhaltung und die methodische Gestaltung von Partizipation und der Implementierung dieser auf allen Ebenen. Auf Seiten der Erwachsenen ist es wichtig, sensibel und feinfühlig auf die Äußerungen der Kinder zu reagieren und eine respektvolle Kommunikation zu etablieren. Gleichzeitig benötigt Partizipation eine konzeptionelle Verankerung, in der die Rechte der Kinder festgeschrieben sind. Mit dem seit 2012 geltenden Bundeskinderschutzgesetz sind Kindertageseinrichtungen dazu verpflichtet, Beschwerdeverfahren und Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder einzurichten, so dass ihr Recht auf Partizipation gestärkt wird. Hierbei müssen Möglichkeiten gefunden werden Kinder an diesem Prozess altersgerecht zu beteiligen.

Ziele und Inhalte der Fortbildung:
• Wie kann das Recht auf Mitgestaltung des Kindes im Kindertagespflegealltag gelebt und umgesetzt werden?
• Das Erarbeiten von zielgruppenorientierten Methoden.
• Auseinandersetzung mit dem Spagat zwischen Schutz und Freiheit
• Einbeziehung der Eltern
• Wertschätzende Kommunikation
• Räumliche Gestaltung

Neben den Grundlagen des Themas bietet Ihnen die Fortbildung die Gelegenheiten, die eigene Haltung zu reflektieren und an Hand von Best Practice Beispielen die Inhalte erfahrbar zu machen. Nach einer Praxisphase reflektieren Sie am Follow-Up-Tag Ihre Erfahrungen damit und evaluieren, was bisher gelungen ist und was es noch weiter zu entwickeln gilt.

Kategorien
 

Zielgruppen - Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung - Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung - Erzieher/-innen

Kurs-Nr.
  7058234
Kursort
  Gelnhausen (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  24 UE an 3 Tagen
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Sa, 24.08.2019
  09:00 Uhr  bis  16:00 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
  Sa, 31.08.2019
  09:00 Uhr  bis  16:00 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
  Sa, 12.10.2019
  09:00 Uhr  bis  16:00 Uhr   Bildungshaus Main-Kinzig
 
Gebühr
  150.00 €
Kursleiter/in
  Roberta Bandel
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen