Kursangebot Campus berufliche Bildung

Digitalisierung in der ETA- und Prozesslernfabrik (CiP) erleben - Rundgang

Die Digitalisierung der Wirtschaft ist derzeit branchenübergreifend in vollem Gange. Speziell kleine und mittlere Unternehmen stehen vor der Frage, wie sie Digitalisierungspotentiale erkennen und erste Schritte einleiten können. Antworten gibt es in der Prozesslernfabrik CiP der TU Darmstadt. Auf einem Rundgang lernen die Teilnehmer konkrete Anwendungsbeispiele kennen und erfahren, wie mit vertretbarem Aufwand bestehende Geschäftsprozesse Schritt für Schritt digitalisiert werden können. Anschließend findet ein Rundgang durch die ETA-Fabrik statt. Die neu errichtete ETA-Fabrik in Darmstadt zeigt Chancen und Potentiale im Bereich Energie und Energieeffizienz durch Digitalisierung auf. Unterschiedlichste Maßnahmen führen zu einem sparsamen Umgang mit Energie und ermöglichen aber auch die Adressierung von Themenstellungen wie Energieflexibilität, Condition- und Process-Monitoring mit Energie- und Leistungsdaten.
Dozenten:
Mitarbeiter der Prozesslernfabrik CiP und der ETA-Fabrik
Lernziele:
konkrete Anwendungsbeispiele für Digitalisierung sowie deren Mehrwert kennenlernen
Anwendungsbeispiele des Forschungsbereichs Energie 4.0 kennenlernen
Einblicke in die Umsetzung von digitalen Anwendungen erhalten
Veranstaltungsort:
Technische Universität Darmstadt
Prozesslernfabrik CiP (Gebäude L1/07)
Jovanka-Bontschits-Str. 10
64287 Darmstadt

Kategorie
 

Campus Berufliche Bildung - Mittelstand 4.0 - Digitale Kompetenz für Unternehmen

Kurs-Nr.
  7058802
Kursort
  Darmstadt (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  3 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Di, 20.11.2018
  16:00 Uhr  bis  18:15 Uhr   Technische Universität Darmstadt
 
Gebühr
  0.00 €
Kursleiter/in
  Andreas Wank
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen