Kursangebot Campus berufliche Bildung

Essensalltag in der Kindertagespflege

In diesem Seminar erörtern wir alles rings um Esssituationen im Kindertagespflegehaushalt. Neben dem Kochen von kleinen Gerichten, stehen Essen genießen, mit allen Sinnen dabei, Struktur und Planung bei der Essensvorbereitung und Essenszubereitung sowie bei der Mahlzeitenaufnahme im Blickfeld. Wir besprechen und üben Essensabläufe und Esssituationen. Besprochen werden z. B. folgende Fragen:
• Wo und wie kann man Kinder insbesondere Kleinkinder in den Essalltag einbinden?
• Wie viel Zeit darf Essen kosten?
• Geht es auch ohne spezielle Kinderlebensmittel?
• Was mache ich, wenn das Kind zur Essenszeit müde ist?
• Was tut man, wenn Kinder nicht essen wollen?

Mitbringauftrag:
• Schürze
• Messer zum Schneiden von Obst und Gemüse
• Sparschäler
• Schneidunterlage (z. B. Brettchen)
• Schreibmaterialien (Stifte, Block)
• Lebensmittel:
Getränk für den Tag, ein Lieblingsobst und ein Lieblingsgemüse – gewaschen und gut verpackt
• Kindergerechtes Geschirr:
Teller, Schüssel, Tasse oder Becher und Besteck

Hinweis:
Sollten Sie eine Lebensmittelallergie oder Lebensmittelunverträglichkeit haben, dann teilen Sie das bitte dem Kursleiter zu Beginn der Veranstaltung mit! Vielen Dank.

Aus diesem Seminar nehmen sie mit… ein paar bunte, alltagstaugliche Rezepte für Ihren Kindertagespflegehaushalt, Tipps für schwierige Esssituationen, bewussterer Umgang mit Lebensmitteln!

Kategorien
 

Zielgruppen - Kindertagespflegepersonen
Zielgruppen - Erzieherinnen
Campus Berufliche Bildung - Kindertagespflegepersonen
Campus Berufliche Bildung - Erzieher/-innen

Kurs-Nr.
  7058226
Kursort
  Gelnhausen (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  8 UE an einem Tag
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Sa, 18.08.2018
  09:00 Uhr  bis  16:00 Uhr   Mehrgenerationenhaus Anton
 
Gebühr
  35.00 €
Kursleiter/in
  Marina Beheim
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen