Kursangebot Campus berufliche Bildung

Regionaler Genuss: Wild und Wildgeflügel

In den meisten Küchen gibt es nur noch ausgelöste Teilstücke vom Wild. In diesem Workshop wollen wir Teilstücke aus einem ganzen Wildschwein/Reh herauslösen, sowie das Wild aus der Decke schlagen. Der Zwei-Tages-Workshop soll verdeutlichen, was man aus einem ganzen Stück Wild alles machen kann, und welche Teilstücke es gibt. Des Weiteren erfahren die Teilnehmer/-innen worauf man in der Gastronomie beim direkten Wildankauf beim Jäger achten muss, und welche Vorteile es hat. Inhalte sind:
Wild aus der Decke schlagen, zerlegen, zuordnen der Teilstücke
Was kann man aus welchem Teilstück machen und welche Zubereitungsarten gibt es?
Grundlegendes Fachwissen zum Thema Wild und Wildgeflügel
Zubereiten von klassischen Wildgerichten (Geschmortes, Kurzgebratenes sowie Ansetzen von Fond, Brühe und Sauce)

Zielgruppe: Auszubildende Berufsfeld Köchin/Koch

Es handelt sich um eine Veranstaltung des HessenCampus Main-Kinzig.

Kategorien
 

Zielgruppen - Fachkräfte in Gastronomie und Lebensmittelhandwerk
Campus Berufliche Bildung - Kulinarische Workshops

Kurs-Nr.
  7058511
Kursort
  Gelnhausen (verschiedene Orte)
                 
Anzahl Tage
  13 UE an 2 Tagen
Alle Kurstermine
 
Wochentag/Datum
 
Uhrzeit
 
Ort
  Mi, 22.08.2018
  14:00 Uhr  bis  17:45 Uhr   Berufliche Schulen
  Do, 23.08.2018
  08:00 Uhr  bis  14:00 Uhr   Berufliche Schulen
 
Gebühr
  65.00 €
Kursleiter/in
  Markus Faust
Ingo Bräuninger
Status
 
 
   
 
     
zurück zur Liste
 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen