Bildungshaus hat die Türen wieder geöffnet

Nach zweieinhalb Monaten haben wir die Türen des Bildungshauses wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Das Servicebüro bleibt zwar weiterhin geschlossen, Ihre Anliegen können aber
an der Ansprechbar entgegen genommen werden.

Seit Anfang Juni finden schrittweise die ersten Präsenzveranstaltungen statt. Gemäß des Hygieneplans haben wir vor Ort vieles anpassen müssen, angefangen von separaten
Ein- und Ausgängen, über Anbauwände an der Ansprechbar bis hin zu den maximalen Personenzahlen in den einzelnen Kursräumen. Der Aufenthalt im Bildungshaus – außer im Veranstaltungsraum selbst – ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet.

Als Alternative zum Präsenzbetrieb halten wir für Sie auch weiterhin ein interessantes und vielfältiges Online-Programm bereit.

Bleiben Sie weiterhin gesund - wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Ihre Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für einen Besuch im Bildungshaus.

LLL - Lebenslanges Lernen

Lebensphasen  

Die Bildungspartner Main-Kinzig (BiP) versteht sich als Partner für lebenslanges Lernen in allen Lebensphasen und will die Übergänge zwischen den einzelnen Bildungsstationen gestalten helfen. Das Ziel ist der Aufbau und die praxisnahe Ausgestaltung einer ganzheitlichen Bildungsarchitektur im Main-Kinzig-Kreis.

Dies beginnt bei den Kindergärten und Grundschulen. Es setzt sich in den weiterführenden Schulen fort, geht über in die Ausbildung bzw. das Studium und erstreckt sich über die Job und Familienphase bis in die dritte Lebensphase, also die Zeit nach der aktiven Berufsphase.

Mit ihren Angeboten richtet sich die BiP somit an Institutionen, Unternehmen, Vereine und an Menschen aller Altersklassen. Die BiP erreicht im Jahr mehr als 14.000 Teilnehmer und hat selbst mehr als 180 Auszubildende.

 

 

 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen