Bildungshaus hat die Türen wieder geöffnet

Nach zweieinhalb Monaten haben wir die Türen des Bildungshauses wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Das Servicebüro bleibt zwar weiterhin geschlossen, Ihre Anliegen können aber
an der Ansprechbar entgegen genommen werden.

Seit Anfang Juni finden schrittweise die ersten Präsenzveranstaltungen statt. Gemäß des Hygieneplans haben wir vor Ort vieles anpassen müssen, angefangen von separaten
Ein- und Ausgängen, über Anbauwände an der Ansprechbar bis hin zu den maximalen Personenzahlen in den einzelnen Kursräumen. Der Aufenthalt im Bildungshaus – außer im Veranstaltungsraum selbst – ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet.

Als Alternative zum Präsenzbetrieb halten wir für Sie auch weiterhin ein interessantes und vielfältiges Online-Programm bereit.

Bleiben Sie weiterhin gesund - wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Ihre Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für einen Besuch im Bildungshaus.

Online-Bildungsberatung
Ein Angebot des Hessen-Campus und der vhs

Wer sich beruflich verändern oder neu orientieren möchte, wer Informationen zu Aus- und Weiterbildungen erhalten will oder sich gerne persönlich weiterentwickeln möchte, ist dazu eingeladen, eine kostenfreie Online-Bildungsberatung in Anspruch zu nehmen. Hierbei handelt es sich um ein neues Angebot des Hessen-Campus Main-Kinzig und der Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig, das über eine Konferenzschaltung in der sogenannten vhs.cloud abgewickelt wird. Vertraulichkeit und Datenschutz sind gewährleistet, wenn gemeinsam mit einem Berater geschaut wird, welche Bildungswege zum individuellen Ziel führen könnten und welche Unterstützungsmöglichkeiten es hierfür gibt. Im Rahmen der Beratung kann sich der Interessent über seine persönlichen Stärken Aufschluss verschaffen.

Der regionale Kooperationsverbund HessenCampus Main-Kinzig (HC) entstand aus einer Initiative des hessischen Kultusministeriums zur Förderung des lebensbegleitenden Lernens. Mitglieder sind die Bildungspartner Main-Kinzig GmbH, die Beruflichen Schulen Gelnhausen, die Kinzig-Schule Schlüchtern und die Gesellschaft für Wirtschaftskunde e.V.. Ein besonderer Schwerpunkt der Arbeit des Verbundes liegt auf der Bildungsberatung als Orientierungshilfe für Erwachsene in allen Lebensphasen.

Die Beratungsgespräche werden online als Chat oder Videokonferenz durchgeführt.
„Viele Menschen kennen die sogenannte Videotelefonie über das Internet - mit kostenfreier Software, wie zum Beispiel Skype -  bereits aus ihrem alltäglichen Leben. Grade jetzt ermöglicht sie uns, trotz der derzeitigen Situation, miteinander in Kontakt zu bleiben“, berichtet Rebecca Müller, Fachbereichsleiterin Beruf und EDV bei der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH. Interessierte können bei ihr unter der Telefonnummer 06051/91679-28 oder per E-Mail an einen Termin zur Bildungsberatung vereinbaren.

zurück


 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen