20.04.2012 | Glücksfall für BIEN-ZENKER

Vorstandsvorsitzender des Schlüchterner Unternehmens besucht die BiP

Betriebliche Ausbildung plus Studium wird für junge Bachelor-Absolventen der BIEN-ZENKER AG in Schlüchtern jetzt wesentlich einfacher: Anstatt wie bisher den theoretischen Teil in Moosbach (Baden-Württemberg) zu absolvieren, eröffnet sich dem Nachwuchs jetzt die Möglichkeit, die Einrichtungen von „Bildungspartner Main-Kinzig" in Gelnhausen für das berufsbegleitende Studium zu nutzen.

Chancen und Möglichkeiten von Ausbildung plus Studium am Standort Main-Kinzig standen im Mittelpunkt des Besuches des Vorstandsvorsitzenden von Bien-Zenker, Günter Baum, im Bildungshaus Gelnhausen. Zusammen mit dem Ausbildungsleiter Sandy Maise informierte er sich über die Angebote und Einrichtungen, die den Absolventen des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre vor Ort zur Verfügung stehen. Für den weiteren Ausbau der Fachbücherei stellte die BIEN-ZENKER AG einen finanziellen Zuschuss zur Verfügung.

„Für Unternehmen der Region ist es ausgesprochen vorteilhaft, dass der dreijährige Studiengang in Gelnhausen absolviert werden kann", so Günter Baum wörtlich. Das Unternehmen Bien-Zenker habe sich daher entschlossen, von Anfang an dabei zu sein. Die ersten Ergebnisse seien positiv und auch für den nächsten Starttermin im Herbst habe man die Teilnahme eines weiteren Studenten/Studentin fest eingeplant. Neben der guten Qualifikation sei die räumliche Nähe von Betrieb und theoretischer Ausbildung für Mitarbeiter und Betrieb gleichermaßen vor Vorteil. Lange Wege kosten Zeit, die für das Studium sinnvoller eingesetzt werden könne.

Bei einem Gespräch mit dem Geschäftsführer der Bildungspartner Main-Kinzig, Dr. Karsten Rudolf, regte der Vorstandsvorsitzende von Bien-Zenker an, die besonderen Belange der holzverarbeitenden Industrie im Angebot zusätzlich zu berücksichtigen, zumal es in der Region weitere Unternehmen der Holzwirtschaft gebe, die ebenfalls für Hochschulausbildung interessiert werden könnten. Dr. Rudolf sicherte zu, diese Anregung weiter zu verfolgen und über das Ergebnis zu berichten.

 

Glücksfall für BIEN-ZENKER


Informiert sich vor Ort über die Studienmöglichkeiten seiner Mitarbeiter im Bildungshaus Gelnhausen: Der Vorstandsvorsitzende der
BIEN-ZENKER AG, Günter Baum (re.), zusammen mit Dr. Karsten Rudolf in der Bibliothek der Bildungspartner 

 

 

Zur?ck zur ?bersicht Presse


 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeintrchtigt werden. Weitere Informationen

Annehmen