02.04.2012 | Bildungskompass

Neue Prämiengutscheine bei der Bildungspartner Main-Kinzig

Die zweite Förderphase der Bildungsprämie ist gestartet! Seit Anfang April bietet die Bildungspartner Main-Kinzig (BiP) wieder allen Interessierten die Möglichkeit sich über die Ausstellung eines Prämiengutscheins zu informieren und diesen zu beantragen. Die BiP ist eine anerkannte Beratungsstelle für Qualifizierungsschecks und die Bildungsprämie. Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Staat die Hälfte der Kosten für Weiterbildungskurse und -prüfungen, maximal 500 Euro. "Der Prämiengutschein stellt ein hervorragendes Instrument dar, Weiterbildungsinteressierte in ihrem Vorhaben finanziell zu unterstützen", erläutert Rebecca Müller (Fachbereichsleiterin Beruf & EDV sowie Beraterin für Qualifizierungsschecks und Prämiengutscheine). Das Angebot "Bildungskompass" der BiP bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich in einem kostenlosen, persönlichen und neutralen Beratungsgespräch über Finanzierungsmodelle für Weiterbildungsangebote informieren zu lassen. Termine für Beratungsgespräche werden individuell unter 06051/91679-28 vergeben.

 

 

Bildungskompass

 

 

Zur?ck zur ?bersicht Presse


 

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen

Annehmen